Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Lahnwelle, Bolivar diGriz, Cha

TV Quatre, ein fiktionaler TV-Sender der 1980er.

Startbeitrag von Bolivar diGriz am 23.10.2015 13:21

In Frankreich gab es bis 1984 kein Privatfernsehen. Hier hat ein Team Franzosen mit historischer Studiotechnik ein tolles Hobbyprojekt aufgezogen: TV Quatre, ein französischer Privatsender aus dem 1981 (in einem Paralleluniversum, wo privates Fernsehen ähnlich den Piratensendern von damals legalisiert wurde.) Man arbeitet dort mit bester Studiotechnik von damals, es ist also nicht nur ein Nachmachen, sondern man arbeitet analog. Empfang werden kann das Programm hier allerdings nur per Youtube (Entblocker leider erforderlich!)
Hier die Homepage:

http://www.tvquatre.fr/

Facebook: https://www.facebook.com/tvquatre?ref=profile

Und ein paar Bilder zur Technik: http://www.taswegian.com/NBTV/forum/viewtopic.php?f=8&t=2058

Antworten:

Wenn nun noch wirklich analog terrestisch in Frankreich senden würde... :rp:

von Cha - am 23.10.2015 18:43
Ein tolles Projekt! Wenn TV Quatre auf Sendung geht, werde ich bestimmt hereinschauen. So etwas müsste auch in Deutschland einmal jemand machen.

von Lahnwelle - am 24.10.2015 19:38
Bei mir läuft der Sender gerade, schon seit er um ca. 21.15 Uhr auf Sendung ging. Schaut sonst noch jemand herein? Ich denke, ich verfolge das heute noch bis zum Sendeschluss, bisher bin ich schon ziemlich begeistert. Genial umgesetzt und aufwendig produziert, inkl. Werbung, Programmhinweisen, animierten Trailern, Videoeffekten mit der damaligen Technik usw. und offensichtlich auch ziemlich trashig. Da muss wirklich eine Wahnsinnsarbeit dahinter gesteckt haben.

Noch einmal vielen Dank für den Tipp, Bolivar! Sonst hätte ich davon nie erfahren.

von Lahnwelle - am 30.10.2015 20:48
Hat es denn gestern noch jemand gesehen? Ich bin bis zum Sendeschluss mit anschliessendem "Videotext für alle" dabei geblieben.

Der Start ist jetzt auf YouTube, vielleicht folgt dort bald ja noch mehr.

von Lahnwelle - am 31.10.2015 20:42
Ja, ich habe es auch komplett gesehen, inklusive "Videotext für Alle". Ich war auch hellauf begeistert, das Programm war wirklich klasse gemacht. Inzwischen gibt es die Sendungen häppchenweise auf Youtube. Es ist geplant, künftig alle 1-2 Monate eine neue Sendung zu produzieren. Ich hatte auch nach Sendungen von "Télé Gorgogne", dem Piratensender als Vorgänger von Télé Quatre gefragt: Diese Sendungen gibt es tatsächlich, allerdings waren das mehr Übungen mit der Technik und weit weniger professionell gemacht.

von Bolivar diGriz - am 03.11.2015 07:47
Nach dem ersten Sendetag scheint bisher nichts Weiteres mehr gekommen zu sein. Auch auf der Homepage gibt es zurzeit keine Informationen. Aber es hätte mich auch sehr gewundert, wenn sie es tatsächlich geschafft hätten, regelmäßig alle 1-2 Monate eine neue Sendung zu produzieren. Das wäre einfach viel zu aufwendig für ein Hobby-Projekt.

von Lahnwelle - am 05.03.2017 10:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.