Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren
Beteiligte Autoren:
Spacelab, Rolf, der Frequenzenfänger, Staumelder, Anonymer Teilnehmer, Habakukk, WiehengeBIERge, PowerAM, DX OberTShausen

Colin Vearncombe verstorben

Startbeitrag von Spacelab am 27.01.2016 10:56

Colin Vearncombe, der Frontmann der Gruppe "Black", ist gestern mit 53 Jahren verstorben. Er soll vor 2 Wochen einen Autounfall gehabt haben bei dem er am Kopf verletzt wurde. Vor einer Woche habe man ihn dann in ein künstliches Koma versetzt aus dem er nicht mehr aufgewacht ist. Colin Vearncombe wurde zwar in den achtzigern mit der Gruppe "Black" ( "Wonderful Life" ) der breiten Öffentlichkeit bekannt. Seine größten Erfolge feierte er aber außerhalb des Rampenlichts als Texter und Komponist.

Ein guter nach dem anderen geht... So viele berühmte Todesfälle wie in den letzten Monaten hatten wir ja schon lange nicht mehr.

Antworten:

Ich hatte es in den Informationen am Morgen bereits vernommen. Das Jahr faengt nicht gut an...

Bei Wikipedia habe ich mich mal etwas ueber sein Taetigkeitsfeld belesen und bin ehrlich, dass ich von vielem zuvor nichts gewusst hatte.

von PowerAM - am 27.01.2016 11:18
Sehr traurig. :(

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 27.01.2016 11:26
Zitat

Ein guter nach dem anderen geht... So viele berühmte Todesfälle wie in den letzten Monaten hatten wir ja schon lange nicht mehr.

Doch, vor etwas mehr als einem Jahr ;-).

von WiehengeBIERge - am 27.01.2016 18:55
R.I.P.

von DX OberTShausen - am 28.01.2016 02:48
So traurig sein Tod ist: Wonderful Life ist fuer mich nach wie vor eine der schrecklichsten und totgedudeltsten 80er-Balladen, die es da so gibt.

Das Lied enthaelt alle Zutaten, die man nach den 80ern zu Recht im Orkus hat verschwinden lassen: uebelstes Synthie-Keyboard-Geklimper, dazu ein wunderbar kaesiges Saxophon, dass der Emmentaler nur so aus den Boxen quillt...

"Everything’s Coming Up Roses" finde ich dagegen ganz ok, das hat wenigstens ein wenig Schwung...

von Habakukk - am 28.01.2016 09:53
Zitat
Habakukk
So traurig sein Tod ist: Wonderful Life ist fuer mich nach wie vor eine der schrecklichsten und totgedudeltsten 80er-Balladen, die es da so gibt.


Ich konnte das Lied nicht ausstehen, als es aktuell war. Wenn ich es heute ab und zu mal wieder höre, weckt es trotzdem schöne Erinnerungen. So schnulzig es auch ist... es ist ein Teil meiner Jugend und inzwischen mag ich es sogar irgendwie. Das geht mir auch mit manch anderen Liedern aus den 80ern so. Manches muss vielleicht erst ein bisschen reifen. (Ob der Song reift oder doch eher man selbst, lasse ich mal offen... ;))

Vieles wurde halt leider auch damals schon von den Radiostationen totgedudelt. Da kann ein Song noch so gut sein. Wenn man ihn wochenlang mehrmals am Tag serviert bekommt, wird man ihn früher oder später hassen.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 28.01.2016 11:31
Das ist wahr. Was hat mir das Radio schon sehr schöne Songs vermißt weil sie einfach tot gespielt wurden. :-( Nach ein paar Jahren, wenn sie dann mal wieder aus der Mottenkiste ausgebuddelt werden, höre ich sie aber wieder recht gerne.

von Spacelab - am 28.01.2016 11:35
Zitat
Habakukk
So traurig sein Tod ist: Wonderful Life ist fuer mich nach wie vor eine der schrecklichsten und totgedudeltsten 80er-Balladen, die es da so gibt.

Das Lied enthaelt alle Zutaten, die man nach den 80ern zu Recht im Orkus hat verschwinden lassen: uebelstes Synthie-Keyboard-Geklimper, dazu ein wunderbar kaesiges Saxophon, dass der Emmentaler nur so aus den Boxen quillt...

"Everything’s Coming Up Roses" finde ich dagegen ganz ok, das hat wenigstens ein wenig Schwung...


+1
Gefällt mir

"Everything's Coming Up Roses" ist für mich eine DER 80er Platten überhaupt. Vielleicht ist es ganz gut, dass der Song wenig im Radio läuft (NDR2 spielte ihn mal ne Zeit lang, keine Ahnung ob das aktuell noch so ist).

Und: was für ein merkwürdiges Jahr aus der Sicht eines Musikfreundes. "Who's Next?" möchte man fragen...

von Staumelder - am 28.01.2016 18:07
Ich kannte natürlich den Song aber mir waren die anderen Titel und der Interpret nie wirklich ein Begriff, und das obwohl mein Musikallgemeinwissen nicht das Schlechteste sein sollte.

Bin darauf aufmerksam geworden da dies hier in meinem momentanen Wohnort geschehen ist, so klein ist die Welt.

von Anonymer Teilnehmer - am 29.01.2016 11:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.