Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
39
Erster Beitrag:
vor 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Fritz, Cha, B.Zwo, PowerAM, ElDee, Manager., iro, DX OberTShausen, PowerpIay, Staumelder, ... und 13 weitere

Wann ist DAB+ angekommen?

Startbeitrag von B.Zwo am 28.01.2017 08:30

Ich denke wenn Sender wie RTL ihr Programm in 220.4 RTL umbennen.;)

Antworten:

Viel einfacher: "RTL+" :xcool:

von Ochsenkopf - am 28.01.2017 09:42
Langweilt ihr euch wieder - pünktlich zum Wochenende?

Dass die Frequenz bei DAB(+) kein werbewirksames Unterscheidungsmerkmal ist, sollte auch B.Zwo wissen.

von Manfred Z - am 28.01.2017 09:50
Deshalb würde das dann wohl 5A RTL+.
Wird aber zum Glück nicht passieren, daß RTL auf DAB wechselt!

DAB+ ist angekommen, wenn auf UKW nur noch RTL und ein paar Lokalsender zu finden sind. ;)

von iro - am 28.01.2017 12:10
Wer braucht so Schrottprogramme wie RTL ?

von Handydoctor - am 28.01.2017 12:21
Die Neue 107.7 Der neue 11B. :undweg:

von DX-Matze - am 28.01.2017 15:57
Gong 11C
11C Topf M

Warum wird die Frequenz eigentlich nicht genannt - nahezu jede Gerät bietet manuellen Scan, der ist kürzer als der automatische.

von elchris - am 28.01.2017 16:24
Zitat
iro

Wird aber zum Glück nicht passieren, daß RTL auf DAB wechselt!
Die senden bereits auf DAB+ :rolleyes:

von B.Zwo - am 28.01.2017 20:51
Zitat
B.Zwo
Zitat
iro

Wird aber zum Glück nicht passieren, daß RTL auf DAB wechselt!
Die senden bereits auf DAB+ :rolleyes:

89.0RTL InTheMix
Hier ein Beispiel das sie nur auf DAB und im Internet gehört werden können. Manchmal auch auf UKW über diverse Transmitter.

von pomnitz26 - am 29.01.2017 07:45
Zitat
Handydoctor
Wer braucht so Schrottprogramme wie RTL ?


Das ist halt immer Geschmackssache. Es muss eine ganze Menge Hörer geben, die den Sender regelmäßig einschalten, sonst könnten sie nicht überleben.

Im übrigen bin ich überzeugt, dass die Hörer von RTL mit Deiner Musik ebenso wenig anfangen können.

Ich bin immer wieder erstaunt, wie vor allem jüngere Leute immer glauben, dass nur ihre Musik das einzig wahre ist.

von DX-Fritz - am 29.01.2017 10:11
Wenn mir der MHM oder der Mc Jack mit Begeisterung ihr neues DAB-Radio vorführen... ;-)

von Habakukk - am 30.01.2017 09:23
... wenn ich Radio Vorarlberg (RADIO-V) via DAB+ hören kann.

M.

von Cyberjack - am 30.01.2017 09:48
Zitat
Habakukk
Wenn mir der MHM oder der Mc Jack mit Begeisterung ihr neues DAB-Radio vorführen... ;-)


...und dazu auf ein Bier einladen. :undweg:



von Manager. - am 30.01.2017 16:50
Der war gut! :bruell:

von PowerAM - am 30.01.2017 16:55
Zitat
DX-Fritz
Ich bin immer wieder erstaunt, wie vor allem jüngere Leute immer glauben, dass nur ihre Musik das einzig wahre ist.


Ich kenn das hauptsächlich von der älteren Generation, wo nur 70er oder 80er "das Wahre" sind.

Zurück zur Frage: "Wann ist DAB+ angekommen?" - Wenn ich die erste nicht-technisch-interessierte Person sehe, welche eigenständig ein DAB+ Radio gekauft hat und hört...

von Cha - am 30.01.2017 17:02
Zitat
Habakukk
Wenn mir der MHM oder der Mc Jack mit Begeisterung ihr neues DAB-Radio vorführen... ;-)


Also vermutlich nie ;-)

Zitat
Cha
Zitat
DX-Fritz
Ich bin immer wieder erstaunt, wie vor allem jüngere Leute immer glauben, dass nur ihre Musik das einzig wahre ist.


Ich kenn das hauptsächlich von der älteren Generation, wo nur 70er oder 80er "das Wahre" sind.

Zurück zur Frage: "Wann ist DAB+ angekommen?" - Wenn ich die erste nicht-technisch-interessierte Person sehe, welche eigenständig ein DAB+ Radio gekauft hat und hört...


So eine Einstellung zur Musik ist eigentlich schon fast faschistoid. Ich kann Musik schön oder schlecht, toll oder schrecklich empfinden, gar als übles Katzengejaule abtun. Ich kann das aber immer nur auf meinen Geschmack beziehen, nicht auf die Qualität der Musik selbst.

Nicht-technisch interessierte Personen? Dann hab ichs auch schwer, in meinem Umfeld gibts fast nur technisch interessierte Personen. Aber bei den Verkaufzahlen von DAB+ hier in Bayern sind wohl viele dabei, die DAB+ einfach nur so nutzen, ohne technisches Interesse.


Edit: Achso.. angekommen ists IMHO dann, wenn es
(a) klar meßbare Anteile am Radio-Markt hat und
(b) einen Werbemarkt für DAB-Programmanbieter gibt

von DH0GHU - am 30.01.2017 18:23
Du vergisst
(c) der Pornokanal auf Sendung ist.

von Bolivar diGriz - am 01.02.2017 14:41
Zitat
Bolivar diGriz
Du vergisst
(c) der Pornokanal auf Sendung ist.

Der durfte doch nicht auf Sendung gehen, weil es bei DAB+ keine Verschlüsselung gibt...

von iro - am 01.02.2017 15:02
Zitat
iro
Zitat
Bolivar diGriz
Du vergisst
(c) der Pornokanal auf Sendung ist.

Der durfte doch nicht auf Sendung gehen, weil es bei DAB+ keine Verschlüsselung gibt...


Ist es nicht wie beim Fernsehen, dass nach 23 Uhr "ab 18 Inhalte" erlaubt sind? Timesharing mit Energy würde sich anbieten. :D

von Cha - am 01.02.2017 20:44
Haha, ich setz noch einen drauf... :p

Zitat
Habakukk
Wenn mir der MHM oder der Mc Jack mit Begeisterung ihr neues DAB-Radio vorführen... ;-)


...und die Slideshow in Mittenwald folgendes anzeigt. :D



von Manager. - am 02.02.2017 18:32
Die Diskusion haben mir ja im anderen Forumsteil gehabt .
Meiner Meinung nach ist DAB zumindest in Bayern nicht mehr wegzudenken.
Zb Pollin Elektronik hatte vor zwei Wochen eine riesige Pyramide mit kleinen Dab radios für 12,99€ im Laden stehen ,über 2000 Stück gingen bisher weg , hab selbst eins davon im Bad Stehen.Norma hat immer irgendein Dual im angebot.Die sind meist nach zwei Tagen vergriffen . Im Bekanntenkreis hat fast jeder eins , Arbeitskollegen im Büro , Dienststelle , überall DAB und es wird auch gezielt drauf geachtet was Läuft beliebt zb ist der 90er Kanal der Ilmwelle , oder Radio 2 Day auch BR+ gibts oft zu hören.Selbst meine Frau hat erst einen sangean mitgebracht weil sie in meinem auto nen sender hörte den es auf ukw nicht gibt .Steht jetzt in der Küche .Beide neuen Autos Lodgy & Twingo haben bei der von mir gewählten ausstattung DAB dabei. Beim verkauf der Zwei identischen Sanderos kam die frage auf was der unterschied ist ,der eine hat Dab radio der andere das serienradioGuckt mal nach DAB Bandscan Nordhessen) , ach nehme den mit dab .....die Leute wissen sehr wohl was das ist und auch mein händler plauderte das er enorme nachfrage auf nachrüstlösungen hat.

von PowerpIay - am 02.02.2017 18:32
Da muss ich mich wieder an nette Epsiode erinnern, als ich vor ca. 2 Jahren eine ältere Dame mit damals 81 Jahren besuchte und sie fragte, ob sie schon von dem neuen Sender BR Heimat gehört habe. Ich ergänzte, dass man dazu aber ein digitales Radio bräuchte. Darauf antwortete sie mir, dass sie bereits drei DAB-Radios hätte, davon eines, von dem sie besonders angetan sein, weil es bereits eine Aufnahmefunktion habe, welche sie eifrig nütze.

Was lernte ich daraus: Auch Frauen im höheren Alter sind vor Technikaffinität nicht geschützt. ;)

von DX-Fritz - am 03.02.2017 00:03
Es gibt ja auch eine spezielle BR Heimat-Edition. Kamen die anderen Radios vielleicht vom ERF oder Horeb?

von B.Zwo - am 15.02.2017 23:13
Nein, das waren drei verschiedene normale DAB-Radios. Senderlogos konnte ich auf deren Gehäuse keines erkennen. Ausserdem ist mir bekannt, dass sie mit der Amtskirche nichts am Hut hat. Wenn ich sie mal wieder treffe, werde ich sie fragen, welche Art von Sendungen sie mit dem DAB-Radio aufnimmt.

von DX-Fritz - am 16.02.2017 00:00
Dann kamen die Radios vielleicht von Radio Bob oder sunshine live :spos: :confused: :spos:

von B.Zwo - am 16.02.2017 23:13
Von einem der Radios weiß ich, dass es ein Roberts RecordR ist, mit dem sie samstags in der Mittagszeit immer Aufnahmen von der Sendung "BR Heimat - Schmankerl" macht, wenn sie nicht zuhause ist. Wenn sie dann wieder zuhause ist, hört sie sich die Sendung an oder nimmt die SD-Karte aus dem Radio und steckt sie in den MP3-Player, um die Sendung bei einem der nächsten Spaziergänge anzuhören.

Ich selbst habe diese Sendung bisher noch nicht bewusst gehört, bin aber inzwischen neugierig geworden und werde sie mir am Samstag selbst mal anhören oder mir eine Aufzeichnung aus dem obigen Link anhören.

Vielleicht telefoniere ich an einem der nächsten Tage mal mit ihr und frage sie, welchen Typs die beiden anderen DAB-Radios sind.

von DX-Fritz - am 16.02.2017 23:39
Die DAB+ Werbekampagne scheint tatsächlich Früchte zu tragen. Meine Oma erzählte eben, dass sie kürzlich ein neues Radio für's Esszimmer gekauft haben, wobei mein Opa speziell "eins mit DAB Plus" wollte. 80 € soll es gekostet haben.

Bisher waren bei meinen Großeltern nur UKW-Radios im Einsatz, mit denen meist R.SA gehört wurde. Nur schwindete gerade im Esszimmer öfters der Empfang. Eigentlich steht ein Füllsender in ihrem Ort, aber das Problem ist der Fahrstuhl im Haus, der bei Betrieb Rauschen auf UKW verursacht. Da bin ich mal gespannt, wenn ich demnächst dort bin, was das für ein Gerät ist.

von Cha - am 04.07.2017 17:11
Vielleicht wird dann BR Heimat gehört. Wenn der dort noch empfangbar ist ;)

von DX OberTShausen - am 04.07.2017 17:30
Wenn DAB+ mindestens die Programme bietet, die ich auf UKW empfange. Bedeutet:

- Niedersachsen
- Bremen
- NRW
- NL
- 89,0 / 91,5 / 94,6 vom Brocken

Hessen, Hamburg und sonstige "Mitläufer" sind mir erstmal nicht so wichtig. Wenn dann noch 5C dazu kommt, wird das Grundangebot abgerundet. Mir bringen ssl oder ENERGY nichts wenn ich kein NPO Radio 2, kein Bremen NEXT oder keinen NRW-Lokalfunk (für Lokalnachrichten) hören kann.

von Staumelder - am 04.07.2017 19:40
Zitat
DX OberTShausen
Vielleicht wird dann BR Heimat gehört. Wenn der dort noch empfangbar ist ;)


Nicht im Osten Sachsens. Hier geht nur Bundesmux und MDR-Mux, sowie bei L-Band-fähigen Radios vielleicht noch der Teleko-Mux.

von Cha - am 04.07.2017 20:23
Ich denke, DAB+ ist nun endgültig angekommen, nachdem nun sogar im Hause des größten DAB-Gegners (MHM) ein DAB+ Radio mit BR Heimat-Taste läuft, zwar entgegen dessen erklärten Willen, aber immerhin ;).

von DX-Fritz - am 06.07.2017 12:37
Bei manchen von denen muss die häusliche Krankenpflege dieses Radio dann am Morgen einschalten und am Abend wieder abschalten... :nrwopa:

von PowerAM - am 06.07.2017 13:02
Tja, das kann jedem von uns einmal passieren, davor ist keiner gefeit.

von DX-Fritz - am 06.07.2017 13:16
Bei einigen von uns läuft dann aber in drei, vier Jahrzehnten der Seniorensender "sunshine live", mit dem besten Dance aller Zeiten, und die Enkel schauen dann verständnislos: "Was ist das denn für eine blöde Mucke, Opa, hattet ihr damals nichts Besseres?"

von Alqaszar - am 14.07.2017 22:07
Zitat
Cha
Zitat
DX OberTShausen
Vielleicht wird dann BR Heimat gehört. Wenn der dort noch empfangbar ist ;)


Nicht im Osten Sachsens. Hier geht nur Bundesmux und MDR-Mux, sowie bei L-Band-fähigen Radios vielleicht noch der Teleko-Mux.


Es ist ein Philips AE5220, welches nun bei meinen Großeltern steht. Die tschechischen Programme waren auch in der Senderliste, also kann das Gerät auch L-Band empfangen.

von Cha - am 16.07.2017 10:01
Hier ein journalistisches Werk aus der Gedankenwelt um das Jahr 2010, allerdings erschienen in der Allgemeinen Zeitung Mainz vom 8.September 2017:
[attachment 9902 DAB-schlechterEmpfangMainzerAllgemeineZeitung8.9.2017minus.jpg]

von ElDee - am 15.09.2017 16:02
"Zwei bundesweite Senderketten" ... habe ich da 'was verpasst?

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 16.09.2017 05:19
Ja, man kann auch mit Unkenntnis Geld verdienen ...

von ElDee - am 16.09.2017 10:07
Zitat
PowerpIay
Die Diskusion haben mir ja im anderen Forumsteil gehabt .
Meiner Meinung nach ist DAB zumindest in Bayern nicht mehr wegzudenken.


Mir gehts da in BW aehnlich, auch getrieben von der UKW Koordinierung und mangeldner Auswahl in der Region Stuttgart. DAB+ ist meist die einzige Moeglichkeit um Klassikradio sauber zu empfangen. Die UKW Funzlen in Stuttgart-Muenster sind komplett sinnlos fuer einige Regionen von Stuttgart, aber diese Diskussion hatten wir hier schon oft.

Nachdem AFN immer schlechter wird, ist auch der einzige Grund UKW zu hoeren, kaum mehr vorhanden. Und, kommt noch Rock-Antenne und Regenbogen 2 ist eigentlich kaum noch ein Wunsch offen.

Ja vielleicht der einzige offene Wunsch, der BW Privatmux koennte wirklich mal BW-landesweit ausgebaut werden.

Wann ist DAB+ angekommen? Ich denke DAB / DAB+ ist eher eine europaweite Frage, und bekennen sich die groesseren Laender, Frankreich, Deutschland oder Italien, und auch UK zum Digitalradiostandard, werden sich die anderen Laender irgendwann anpassen werden und muessen.

von 102.1 - am 18.09.2017 16:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.