Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Mc Jack, PowerAM, ross22, Staumelder, Chief Wiggum, NurzumSpassda, Noch'n Saarländer

Der Rotwein-Thread. Eiskalt und aus dem Tetrapack - ist das wirklich gut?

Startbeitrag von Mc Jack am 05.03.2017 19:35

Mein Chateau Reibach war echt nicht billig.

Antworten:

Endlich wieder Alkohol am Steuer!

von Chief Wiggum - am 05.03.2017 19:36
Dann doch lieber Portwein... :sozusagen:

von PowerAM - am 05.03.2017 19:36
Endlich wieder normale Leute! :cheers:

von Mc Jack - am 05.03.2017 19:37
Rotwein auf Weisswein? Hat jemand ErFFHahrungen damit?

von Staumelder - am 05.03.2017 19:38
Damit geht der Fleck nicht raus.

von Chief Wiggum - am 05.03.2017 19:38
Lieber Frau und Kind erschiessen
als nen Tropfen Alk vergiessen

(Zitat: Bekannter, 1999, Greifswald)

von Staumelder - am 05.03.2017 19:40
Hauptsache STERNBURG EXPORT...

von PowerAM - am 05.03.2017 19:42
Bier auf Wein, das rate ich dir.

von Mc Jack - am 05.03.2017 19:43
Einfach alles zusammenkippen. Passiert im Magen doch auch.

von Noch'n Saarländer - am 05.03.2017 19:44
Gestern erstmal meinen Grolsch-Vorrat aufgestockt. :cheers:

von NurzumSpassda - am 05.03.2017 19:50
Rossmann hat Chateau Migrän im Angebot.
Werde den mal in ein Tetrapack füllen, extrem runterkühlen und schaun was dabei rauskommt.
Ist aber auch noch Eiche drin :confused:

von ross22 - am 06.03.2017 09:55
...am besten noch mit lauwarmem Sprudelwasser panschen! :nrwopa:

von PowerAM - am 07.03.2017 16:50
Zitat
PowerAM
...am besten noch mit lauwarmem Sprudelwasser panschen! :nrwopa:


Zu spät. Werde es bei der nächsten Versuchsanordnung mal probieren.
Obwohl durch die Kohlensäure wahrscheinlich die Eiche ausfällt.

von ross22 - am 07.03.2017 18:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.