Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Spacelab, PowerAM, Cha, Housefieber, iro, rolling_stone

Auf welchem Programm schaut ihr die Wahl?

Startbeitrag von Spacelab am 20.09.2017 07:37

Gerade eben haben sich ein paar Kollegen hier auf der Arbeit darüber unterhalten auf welchem TV Programm sie am Sonntag die Wahl schauen. Als ich sagte "Ist doch egal. Läuft doch überall das gleiche." wurde ich fast von den Blicken getötet. :rolleyes: Und ich habe keine Ahnung warum. Ich werde wohl traditionell beim Ersten reinschauen. Bei welchem TV Programm werdet ihr die Wahl verfolgen?

Antworten:

Garantiert n-tv.

von Cha - am 20.09.2017 09:37
Wieso ausgerechnet durch Werbung unterbrochen auf n-tv?

von Spacelab - am 20.09.2017 10:05
Es fehlt eine Wahlmöglichkeit:

[ ] Auf einer Wahlparty.
:sozusagen:


von PowerAM - am 20.09.2017 10:06
Zitat
Spacelab
Wieso ausgerechnet durch Werbung unterbrochen auf n-tv?


So lange schau ich auch nicht. Sind doch eh nur Prognosen. Auf stundenlange Analysen kann ich dann doch verzichten.

von Cha - am 20.09.2017 10:17
Gar nicht. Oder fast gar nicht.
Nur kurz irgendwann zwischen 18 und 19 Uhr mal in die ersten Hochrechnungen auf ARD oder ZDF geschaut. Und danach interessiert mich dann auch erst wieder das amtliche Endergebnis.

Davon abgesehen habe ich noch gar keine Wahlbenachrichtigung erhalten... aber die benötigt man ja auch nicht für die Wahl.

von iro - am 20.09.2017 10:25
Ich schaue deshalb auf Phoenix, weil sie, wie im Radio, beide Hochrechnungen berücksichtigen. Der Deutschlandfunk der Wahlberichterstattung, nur eben im TV. Gerade die Analysen finde ich interessant weitaus mehr als das gane Wahlpartygedöhns - da beschränkt sich Phoenix stärker als andere auf das Wesentliche.

von rolling_stone - am 20.09.2017 10:57
Zitat
iro
Gar nicht. Oder fast gar nicht.
Nur kurz irgendwann zwischen 18 und 19 Uhr mal in die ersten Hochrechnungen auf ARD oder ZDF geschaut. Und danach interessiert mich dann auch erst wieder das amtliche Endergebnis.

Davon abgesehen habe ich noch gar keine Wahlbenachrichtigung erhalten... aber die benötigt man ja auch nicht für die Wahl.


Diese Ansicht teile ich. Natürlich wird die Wahl in den Nachrichten am Abend thematisiert, sagt aber noch nicht viel aus. Es ist mir auch egal, wer sich wann als Wahlsieger bezeichnet. Entscheidend ist einzig das amtliche Wahlergebnis, das gewöhnlich erst Wochen später veröffentlicht wird. Bis dahin kann man sich mit dem vorläufigen amtlichen Wahlergebnis beschäftigen, das man am Montagmorgen im Radio hören kann. Es sollte schon recht nahe am endgültigen amtlichen Wahlergebnis liegen.

In meinem Ort gibt es drei Wahlpartys. Alle sind öffentlich, jeder darf sie besuchen. Zwei davon wären auch fußläufig erreichbar.

Meine Wahlbenachrichtigung habe ich seit Wochen. Diesmal spricht nichts dagegen, trotz der miesen Bewirtung das Wahllokal aufzusuchen. Zumal ich es nicht weit habe.

von PowerAM - am 20.09.2017 11:26
Ich werde mich, wie vor vier Jahren auch, wieder bei phoenix einfinden.
Vorallem aus den Gründen die rolling_stone schon genannt hat. Zudem geht mir bei ARD/ZDF auf den Keks, dass Sie regelmäßig die Schalten zu den parteieigenen Wahlpartys (Rede der Spitzenkandidaten, usw.) entweder zu spät einschalten oder abrupt abbrechen.
Auch stört die Lindenstraße nicht zwischendrin....;)

von Housefieber - am 20.09.2017 14:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.