Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
LeipzigNewsMan74, Chief Wiggum, iro, Noch'n Saarländer, Staumelder, Japhi, radiohead, Bengelbenny, Alqaszar

Kritik an Deutschen Zollbehörden und GLS

Startbeitrag von LeipzigNewsMan74 am 02.09.2004 10:10

Kennt ihr das auch? Ihr ersteigert was aus Amerika... Wenn es GLS bringt, dann muß man so ne Zollerklärung unterschreiben, auch wenn es 10mal nicht den Verzollungswert von 25 bzw. 45 Euro erreicht hat - und dann wollen die irgendwann Geld!!!

Ansonsten kommt auch vor, dass der Zoll das ganze einbehält... da muß ich 2h durch die Stadt mit der Bahn gurken... dann noch rumdiskutieren... bis die mir mein Paket aushändigen...

wie ist das denn rechtlich? Dürfen die deutschen überhaupt ebay-ersteigertes beschlagnahmen bzw. Zoll erheben? Und wenn ja, wieso gilt angeblich nicht der freibetrag von 34 Euro, sondern 22??? Das ist doch nix kommerzielles, und da wollen die Säcke mehrwertssteuer...

Antworten:

Also wenn ich mir was von Deutschland in die Schweiz schicken lasse, dann hab ich auch meistens Probleme... entweder verweigert der Zoll die Ueberlieferung obwohl alle Papiere ok sind oder dann heisst es, dass meine KORREKTE Adresse unbekannt ist...!?!



von radiohead - am 02.09.2004 10:23
die sache schweiz-EU in sachen zoll kenn ich leider auch...
mir wollte mal ein österreichischer zollbeamter untersagen, sechs flaschen rivella rot nach deutschland mitzunehmen. lächerlich.....

von Bengelbenny - am 02.09.2004 13:59
Empfehlung: Bei Versand in die USA immer als "Muster ohne Wert" deklarieren. Sollte eigentlich auch umgekehrt funktionieren, daher sollte man den Absender drüben bitten es enstprechend zu deklarieren. Wenn es nur bei einem bestimmten Versender (also GLS) vorkommt, mal einfach einen anderen probieren.



von Alqaszar - am 02.09.2004 16:29
Ich lasse es immer über US Postal Service verschicken lassen und jeweils geagt, dass die leute bei value nen anderen Wert und drüber "Gift / Present" schreiben sollen... die wenigsten tuens... komischerweise landet alles seit Juli bei GLS und immer muß ich Xmal in Widerspruch gehen... die nehmen irgend nen zollwert an, obwohl die dinger nie den Schätzwert haben... und dann gehen die in vorkasse beim zoll und wollen von mir das Gel - KRASS



von LeipzigNewsMan74 - am 02.09.2004 16:42
:klo:

von Japhi - am 05.03.2017 12:36
:mfinger:

von Staumelder - am 05.03.2017 17:59
Alles Kacke!

von Chief Wiggum - am 05.03.2017 19:10
Danke Chief!

von iro - am 05.03.2017 19:11
Da zensiere ich mich lieber mal selbst...

von Noch'n Saarländer - am 05.03.2017 19:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.