Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
41
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Robert S., Erich Hoinicke, Hagbard Celine, -Ole-, angemon, Brubacker, Staumelder, elchris, Rosti 2.0, Alqaszar, ... und 8 weitere

neues Handy,aber Welches ?

Startbeitrag von Robert S. am 17.05.2005 21:27

so im juni läuft mein vertrag aus,ich kann mir da wohl auch ein neues handy raussuchen :hot:
da ich aber noch keine ahnung hab welches model die mir da andrehn woll wollt ich mich schonma vorinformieren,könnt ihr mir einige modelle empfehln?

folgende kriterien sollten erfüllt werden

KEIN klapphandy
es MUß ein NOKIA sein
es sollte ne digicam haben
nen MP3 player
eventuell ein Radio
und gut in der handhabung

habt ihr ne idee ?

Antworten:

Re: neues handy,aber welches

6230 rulez. MP3Player und UKW-Radio sind drinne, 32MB Speicherkarte (kannst Du bis auf 256 aufstocken, ist ne stinknormale MMC) und die Kamera ist okay (ist für mich nach wie vor ein Telefon und keine Kamera). Wenn Du etwas mehr investieren möchtest, nimm das 6230i. Die Cam ist besser und der interne Speicher ist etwas grösser. Guggsdu: http://www.nokia.de/de/mobiltelefone/modelluebersicht/6230/startseite/68598.html oder http://www.nokia.de/de/mobiltelefone/modelluebersicht/6230i/startseite/152652.html



von Staumelder - am 17.05.2005 21:31

Re: neues handy,aber welches

Ich empfehle ein LG C-1100.

Es ist ein Klapphandy, was den Vorteil hat dasss man keine Tastensperre braucht.

Es ist kein Nokia, das hat den Vorteil man ist nicht Teil der Großen Masse die brav mit dem Strom schwimmt.

Es hat keine Kamera, die eh nur die Anschaffungskosten hochtreibt, aber qualititav minderwertige Fotos schießt.

Es hat keinen MP3-Player, d. h. man ist nicht auf dieses veraltete Musikformat angewisen, sondern kann zeitgemäße Technologien wie OGG nutzen.

AAAABER:

Wenn man schon ein Affro-NOKIA anschafft, dann sollte man auch das AGGRO-Netz von Vodafone haben, sonst macht das alles keinen Sinn.

Und Robert, solltest Du mich noch mal sperren, dann schenke ich dir mein LG C-1100, aus Rache...



von Alqaszar - am 17.05.2005 21:49

Re: neues handy,aber welches

Bäh, Nokia... :p
Mein gutes altes Siemens C35i tut's bei mir übrigens immer noch. Müssten nun schon locker gut über vier Jahre oder mehr Einsatz in meinen Diensten sein. Wird übrigens mit einer Wertkarte von debitel-D2 genutzt, die immer noch einen schönen DM-Tarif mit 10-Sekunden-Taktung hat (allen Umstellungen bis jetzt widersprochen).

Übrigens zum Thema Handykauf und Folgen noch ein schöner Artikel, den ich vorhin zufällig gefunden hab:
http://fm4.orf.at/pamela/197172/main


Jetzt in meinem Ohr: FM4 (Sendung: Chez Hermes)

von Brubacker - am 17.05.2005 22:27

Re: neues handy,aber welches

@ alqi:na wenn dir die vorwahl 0172 etwas sagt wüßtest du in welchem netz ich bin :D

mhh naja mit simens komm ich net so klar,ich möcht halt net unbedingt ein komplett neues system haben,sprich andre menüs und sowas,daher möcht ich halt wieder ein nokia.

ok in knapp 2 wochen werd ich das angebot für die vertragsverlängerung bekommen,da halt ich euch auf dem laufendem was für modelle die mir anbieten,viel will ich eh net dafür ausgebn



von Robert S. - am 18.05.2005 10:11

Re: neues handy,aber welches

Robert S. schrieb:
Zitat

na wenn dir die vorwahl 0172 etwas sagt wüßtest du in welchem netz ich bin :D
Naja, seit man die Rufnummer in ein anderes Netz mitnehmen kann, sagt eine Vorwahl nimmer unbedingt aus, in welchem Netz man ist. Da Du aber mit Sicherheit nicht gewechselt hast, wirst Du wohl bei Vodafone D2 sein.


Jetzt in meinem Ohr: FM4

von Brubacker - am 18.05.2005 11:47

Re: neues handy,aber welches

@alqi: Willkommen im Club der LG C-1100 - Besitzer :D

ich hab das schei* O2 Netz bäh :kotz: konnt mich halt bei dem Angebot net mehr zurück halten, KEIN Vertrag, Handy war billig :D, trotzdem 5¤ monatl. Gesprächsguthaben und 10 Frei-SMS (die aber nie ankommen, wenn sie's sollen :mad: )



von Rosti 2.0 - am 18.05.2005 15:01

Re: neues handy,aber welches

also das 6230 hatte ich. hinten geht aber saubeschissen das cover auf. hatten auch schon andere das problem. tausche es gegen k750 von sony ericson



von angemon - am 18.05.2005 15:29

Re: neues handy,aber welches

Habe das Siemens CX70, prinzipiell super, aber der Akku is so schnell leer :mad:



von DX-Project-Graz - am 18.05.2005 15:34

Re: neues handy,aber welches

Ich mag Siemens Handys nicht. Die Menüführung ist m.E. unnötig kompliziert und die Dinger haben oft Fehler. Ich bin Nokia-Benutzer. :)



von Sebastian Dohrmann - am 18.05.2005 15:38

Re: neues handy,aber welches

Nicht nur die Menüführung der Siemens Dinger ist unübersichtlich, auch die Akkus sind unter aller Sa* (ich sprech aus Erfahrung, hab mir zwei dieser Dinger aufschwatzen lassen :rolleyes: selbst schuld), Siemens sollte sich auf das Kerngeschäft konzentrieren, net auf Handys!



von Rosti 2.0 - am 18.05.2005 15:46

Re: neues handy,aber welches

Als langjähriger Nokia-Benutzer hab ich im Dezember den Schritt auf ein Sony Ericsson-Handy gewagt und bin vollauf zufrieden.
Menüführung ist okay, Akku hält recht lang und es ist bisher immer sehr zuverlässig gewesen,



von Bengelbenny - am 18.05.2005 16:11

Re: neues handy,aber welches

naja der akku sollte bei normaler nutzung schon ne woche halten,bei meinem derzeitigen handy das 5310i hält er noch ne knappe woche.



von Robert S. - am 18.05.2005 20:49

Re: neues handy,aber welches

Siemens: Staub im Display, Programmabstürze (mein aktuelles: S65)
Nokia: Das Display ist unleserlich, die Funktionen völlig idiotisch angeordnet (Muttern hat das 6610i)
Motorola: Kannte ich früher: Sie hinken der Zeit hinterher, was aber den Vorteil hat: Technisch und von der Verarbeitung 1A.



von elchris - am 18.05.2005 21:01

Re: neues handy,aber welches

Mit meinem allerersten -- Motorala Talkabout 192 -- konnte man Pingpong spielen, so staib war das. Dann hatte ich kurze Zeit ein ausrangiertes Phillips irgendwas, das Ding würde ich nicht unnbedingt als Telefon bezeichnen, weil es war... naja.

Dann das Nokia 3410, war sehr zufrieden, hatte alles was ich brauchte, aber leider war im letzten Herbst schon nach knapp 2 Jahren Lebenszeit der Akku hinüber.

Daher habe ich mir das LG 1100 gekauft, was mich vor allem vom Design her überzeugte. Qualitativ eher mittelmäßig, dafür gut ausgestattet und mit Farbdisplay und allem Pipapo. Bin gespannt wie lange das hält.

Alle Handys sind O2-Loop-Geräte, ich benutze immer noch die Karte aus dem ersten Handy, die anderen habe ich weitergegeben (Schwester, Freundin).

Mit dem Netz O2 bin ich ganz zufrieden. Hat es hier Funklöcher, wechselt es automatisch und kostenlos ins T-Mobile-Netz. Das funktioniert zwar in Düsseldorf nicht, dafür ist dort das Netz so dicht dass es keine Funklöcher gibt. Jedenfalls habe ich vom fahrenden ICE Köln-Frankfurt aus dem nicht-GSM-Wagen eine SMS über O2 sendem können, bei 250 km/h hinter metallbeschichtetem Glas mitten zwischen zwei Tunnels im Westerwald. Die Antwort kam 10 Minuten später übers T-Mobile-Netz kurz vor Limburg.



von Alqaszar - am 19.05.2005 19:31

Re: neues handy,aber welches

Ich selber habe das Nokia 6230, bin rundum zufrieden. Die MP3-Player-Funktion kann auch AACs einer bestimmten Sorte abspielen, spart Speicherplatz. MP3s als Klingelton sind auch an Bord. Und die Connectivity mit Bluetooth, IR und USB über den PopPort ist natürlich auch genial.

Das eingebaute Radio ist übrigens gar nicht mal so unempfindlich, allerdings ist der Tuner nicht unbedingt großsignalfest (will heißen, Robert hätte zu Hause damit nicht sehr viel Freude, schon hier streckt sich jeder Feldberg-Sender auf +/- 400-500 kHz, und das sind vielleicht 80 dBµV!) und nuckelt den Akku schön fleißig leer.

Allgemein ist an der Akkulaufzeit nix auszusetzen, je nach Nutzung und Empfang 4-7 Tage. Etwas kürzer als beim 3310 und ein ganzes Stück kürzer als beim 3510i, das meine Mum als Diensthandy hat und das laut ihr nur alle 10 Tage an die Steckdose muss - aber man gewöhnt sich dran. Die Mechanik hakt manchmal etwas, das stimmt, aber daran hab ich mich gewöhnt. Auf gehts irgendwie immer. :D

Was allerdings gewöhnungsbedürftig sein dürfte, ist die 5-Wege-Taste. Zum Ausschalten/Lautlosschalten in der Hosentasche die Tastensperre blind lösen, wie von meinem alten Nokia 3310 gewohnt? No way. Die mittlere Taste muss mit dem Daumen ganz runter gedrückt werden, sonst spricht der Druckpunkt in der Mitte nicht an, und der übernimmt immerhin die Funktion des linken Softkeys. Vielleicht hat man ja im Laden ein funktionsfähiges Modell da, dann könntest du das gleich mal probieren. Ansonsten ist die Ergonomie aber meiner Meinung nach voll in Ordnung.

@Michael Rost: Oh ja, diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Hierletzt machte das rüstige alte 5110 (Nokia-Handy mit Kultfaktor, ein richtiger Prügel nur fürs D-Netz) meiner Mum (die eine absolute Technik-Null ist und nur die Bedienung einiger weniger Geräte halbwegs beherrscht) die Grätsche, Display im Eimer. Mein Daddy will ihr ein neues kaufen, ich riet ihm, über einen Nokia Shop das damals gerade neu erschienene Nokia 1100 (nur die wichtigsten Funktionen und um die 100 Euro ohne Vertrag, genial lange Akkulaufzeit) zu erstehen. Was macht er? Natürlich - mal wieder - nicht auf mich hören. Jetzt hat sie ein ausgemustertes Diensthandy, ein Siemens S55. Die Bedienung durfte ich ihr ewig lange erklären, die Akkulaufzeit ist einfach nur grauenvoll und die Tasten zum Teil recht klein, besonders die zum Gespräch annehmen/beenden. Siemens sollte sich auf die Heimtelefone konzentrieren, denn das können sie wirklich gut.



von Hagbard Celine - am 19.05.2005 21:13

Re: neues handy,aber welches

Das S35 meienr Mutter rennt nach füfn Jahren immer noch 1A. Hat schon diverse Stürze hinter sich, machte dem Teil aber nichts aus. Und der Akku hält auch noch locker 2-3 Tage, wohlgemerkt in Original-Ausstattung mit tagtäglicher Benutzung.

Zitat

Naja, seit man die Rufnummer in ein anderes Netz mitnehmen kann, sagt eine Vorwahl nimmer unbedingt aus, in welchem Netz man ist.


Genau. Mein Vater hat z.B. eine 0171er und ist bei E-Plus. :)

Zitat

Wird übrigens mit einer Wertkarte von debitel-D2 genutzt, die immer noch einen schönen DM-Tarif mit 10-Sekunden-Taktung hat (allen Umstellungen bis jetzt widersprochen).


Ich hab derzeit einen E-Plus Time & More 100. 100 Freiminuten pro Monat in alle deutschen Netze (bei Wenigerverbrauch kann man die Minuten im Folgemonat zusätzlich nutzen), 150 SMS in alle dt. Netze inklusive, gratis SMS-E-Mail-Notifikation (also SMS aufs Handy bei eingehender E-Mail), tagesaktuelle Kostenabfrage via Internet-CostControl und das alles für insgesamt um die 3,00 EUR/Monat.

von -Ole- - am 20.05.2005 12:59

Re: neues handy,aber welches

Zitat


Das eingebaute Radio ist übrigens gar nicht mal so unempfindlich, allerdings ist der Tuner nicht unbedingt großsignalfest


Kann ich so nicht bestätigen. Ich konnte mit dem N6230 bei mir zu Hause letztes Jahr problemlos Antenne MV auf 101,3 hören - trotz Kisdorf auf 101,1 mit 20 kW um die Ecke.

von -Ole- - am 20.05.2005 13:01

Re: neues handy,aber welches

-Ole- schrieb:
Zitat

Das S35 meienr Mutter rennt nach füfn Jahren immer noch 1A. Hat schon diverse Stürze hinter sich, machte dem Teil aber nichts aus. Und der Akku hält auch noch locker 2-3 Tage, wohlgemerkt in Original-Ausstattung mit tagtäglicher Benutzung.
Mein C35 hat's ein mal böse erwischt, als es mir auf einen harten Steinboden gefallen ist. Das hat da drin was am Empfangsteil kaputt gemacht. Da das aber alles noch in der Garantiezeit war, hab ich da sofort von Siemens ein Austauschgerät bekommen (innerhalb 24h), das ich heute noch nutze. Seitdem hatte ich auch keine großen Probleme damit, nur der NiMH-Akku war irgendwann mal am Ende und hielt nur noch einen Tag (nachdem ich mein C35 mit dem tribandtauglichem Handy meiner Mutter für meine Sprachreise nach Montréal getauscht hatte – die muss irgendwas komisches damit angestellt haben) und ich hab mir dann bei ebay billig (

von Brubacker - am 20.05.2005 13:40

Re: neues handy,aber welches

Zitat

Wie? 3 ¤ für alles? Das kann doch nicht sein... Oder hast Du da irgendein Spezialangebot? Naja, bei meinem geringen Telefonieaufkommen langt eine Wertkarte sowieso dicke.


Ist ein ganz normales Angebot, haben mittlerweile hier schon einige Leute (von mir :-). Der Tarif kostet mit Handy für Schüler/Studenten/Azubis/Zivis/Bundis/Schwerbehinderte 15 EUR/Monat (bei Abschluss bis 31.05.05). Bei div. Händlern kannst du dir statt Handy auch Geld auszahlen lassen, das sind hier bei mir 270 EUR gewesen. Anschlussgebühr entfiel aktionsbedingt, dazu kamen noch 15 EUR aus der Freundschaftswerbung, die auch möglich ist. Macht gesamt 15 EUR * 24 Monate = 360 EUR Kosten, von denen du 285 EUR abziehen musst. Macht letztlich effektiv eben genau EUR 3,13/Monat.

Mit 50 Minuten und ansonsten gleichen Konditionen ist der Tarif sogar für 1,40 EUR/Monat zu haben (gewesen?).

von -Ole- - am 20.05.2005 14:37

Re: neues handy,aber welches

ich bekomm morgen mein k750 mit dem e-plus *time&more 50*. mit mich als wenig-telefonierer ideal... und auch mit radio



von angemon - am 20.05.2005 15:17

Re: neues handy,aber welches

Ich habe nun seit Dezember das Nokia 6630, und bin mit diesem voll zufrieden, was dieses alles hat, kann man hier sehen: http://www.inside-handy.de/handydatenbank/Nokia/6630/datenblatt/485-7.html
Es würde wohl wirklich gut zu Deinen Anforderungen passen, Robert.
Und als Schmankerl: Da gibts auch noch den ganz guten Netzmonitor!



von dxbruelhart - am 22.05.2005 14:20

Re: neues handy,aber welches

so hier mal ein paar cambilder von k700i, finde qualität ist ausreichend :-)







von angemon - am 25.05.2005 18:17

Re: neues handy,aber welches

@ daniel:ja sieht net schlecht aus,so zum bissl rumknipsn reicht das auf jedn fall :D

@ christian:ich werd mich nach diesem gerät erkundigen,wenn es mich net zu viel geld kostet überleg ich mir deren anschaffung



von Robert S. - am 25.05.2005 18:20

Re: neues handy,aber welches

Ja, das K700i hat wirklich die beste Kamera derzeit, relativ dicht gefolgt von meinem - Siemens S65:





von elchris - am 25.05.2005 18:50

Re: neues handy,aber welches

Möchte mir jetzt auch ein Handy mit Vertrag zulgen. Welchen ''Phonedealer" könnt ihr mir denn empfehlen und was sollte man bei nem Vertragsabschluss beachten ?

Gibt es eigentlich nen Tarif, den ihr mir empfehlen könntet ? Müsste aber unbedingt T-Mobile sein, da die anderen Netze kaum im tiefen Vogelsberg gehen ;)



von vogelsberger - am 25.05.2005 23:40

Re: neues handy,aber welches

Kommt ganz darauf an wie Du Dein Handy nutzen möchtest (viel/wenig Telefonieren, viel/wenig SMSen, viel/wenig Beides). Von einem Provider a la Mobilcom & Co kann ich nur abraten (auch wenn die manchmal die geileren Tarife haben). Über die Telekom kann man sich zwar auch streiten und ärgern (mache ich ca. alle zwei Jahre wenn ich meinen Vertrag verlängere), die bieten zumindestens eine kostenlose Hotline wenn Du mal ne Frage hast. Anonsten darfst Du 01805 anrufen und vom Handy aus 75 Cent pro Minute zahlen. Auch alles Andere (wie z.B. eine Adressänderung, Rechnungen nachträglich anfordern usw) kann u.U. auch extra kosten...



von Staumelder - am 26.05.2005 11:50

Re: neues handy,aber welches

so heuer habsch meine brief von debitel bekomme und bin au klei in den handyladn gefahrn :hot:

hab mir dort das NOKIA 7260 geholt,ein wirklich schönes gerät,von der optik sehr schön anzusehn und auch mit ner menge funktionen,nen MP3 player hatts leider net aber dafür ein UKW radio :D
immer wichtig um unterwechs DX'en zu können :hot:



von Robert S. - am 11.06.2005 14:12

Re: neues handy,aber welches

Zitat

unterwegs DXen

na da wart mal lieber auf deinen Degen, damit wirste sicher mehr Freude haben als mit dem Handy.



von Tornado Wayne - am 11.06.2005 14:27

Re: neues handy,aber welches

Full ACK...Großsignalfestigkeit ist z.B. ein totales Fremdwort für diese kleinen Handy-Radios. 96,7 HR2 vom Großen Feldberg macht mir hier 96,3 Bayern 3 Kreuzberg (eigentlich recht gut empfangbar) platt, und auf der 102,1 hört man auch an günstigen Empfangsorten (an denen dann auch der Pfaffenberg ausnahmsweise geht) HR4 - Sunshine Live ist Fehlanzeige. Wenn man ganz viel Glück hat, ist diese grässliche Mucke dann wenigstens mit total zerkratzten Bassdrums unterlegt :D

Schwächere Sender können dagegen auf 100 kHz vielleicht, auf 200 kHz ziemlich sicher getrennt werden.



von Hagbard Celine - am 11.06.2005 15:58

Re: neues handy,aber welches

*hochschieb*

Mist, auch ein jahrelanger Handyhasser muss sich mal überwinden, sich eines wider Willen zuzulegen - um für Freunde erreichbar zu sein. Na von mir aus. Ich mach mich jetzt seit 6h im web schlau und glaube nun eines nach meinem Geschmack gefunden zu haben. Jedenfalls ohne Fotofunktion mit begrenztem Schnickschnackfaktor für um die 100¤. Vertragsbindung kommt nicht in Frage, bin Wenigtelefonierer. Laut Suchfunktion ist das Ding nicht unter euch verbreitet?

Elson EL370
1 subjektiver Testbericht

Bestimmt so ein China-Teil. Immerhin mit FM-Teil (wenn auch nicht mit den k800/k810i zu vergleichen) und mit 95 x 47 x 10 mm schön hosentaschenfreundlich. Kann jemand was dazu sagen?

von Erich Hoinicke - am 08.02.2007 19:32

Re: neues handy,aber welches

Elson...nie gehört. Im Zweifelsfall lieber Finger weg, ist billigste Fernost-Ware. Vollgestopft mit ziemlich viel Schnickschnack, den du wahrscheinlich eher weniger brauchst (guck mal auf www.elson.de) und die angegebene Akkulaufzeit - 200 Stunden, wobei die Angaben eh meist ziemlich unrealistisch sind - ist dann doch etwas wenig, heutzutage gibt es viele Handys, die doppelt so lange halten, z.B. meine Empfehlung unten. Außerdem hättest du für die 100 Euro noch keine Prepaid-Karte, die müsstest du extra noch dazu kaufen.

Für ziemlich wenig Geld (teilweise unter 50 Euro) kannst du im Paket mit einer Prepaid-Karte (die brauchst du sowieso) schon ein paar ganz brauchbare Handys von Markenherstellern bekommen. Die sind dann etwas dünner als 2 cm, aber auch das dürfte in der Hosentasche noch erträglich sein.

Meine Empfehlung für dich wäre z.B. das Nokia 2610, das bei einigen Händlern bei eBay ab ca. 30 Euro im Prepaid-Paket zu haben ist. Wenn du den eBay-Händlern nicht traust, bei Mobilcom kostet es 49 Euro zusammen mit einer Karte von Vodafone. Kannst ja mal in einem von den unzähligen Handyläden vorbeischauen und es dir mal ansehen (die haben dort meist originalgetreue Dummys in den Auslagen, die man mal in die Hand nehmen kann), um einen Eindruck von der ungefähren Größe zu haben. Und von der Bedienung her ist es auch recht einsteigerfreundlich, im Gegensatz zu manchen anderen Katastrophen, mit denen ich mich mal befassen durfte.

Das Sony Ericsson J120i sieht auch nicht schlecht aus, ist aber noch nicht draußen...

von Hagbard Celine - am 08.02.2007 22:22

Re: neues handy,aber welches

Jo danke für Deine Einschätzung. Ich habe noch mal eine Nacht drüber geschlafen und gebe Dir recht. Ein Handy zum Telefonieren und sonst gar nichts. Auf Radio + MP3 kann ich gerne verzichten. Ob mit oder ohne SIM-Karte ist mir eigentlich wurscht, weil ich eh bei klarmobil.de Kunde werden werde (Empfehlung einer Freundin).

Und weil Du's schon im letzten Satz sagst "...sieht auch nicht schlecht aus." Ich kenne keinen so verbreiteten Alltagsgegenstand wie das Handy (von modernen cW-Fladen-Autos mal abgesehen), das so lieblos uniform im billigen grauen Plastik vom Band läuft. Gibt's da nicht, wie z.B. bei Hi-end-Stereoanlagen für ein paar Euro mehr ein paar edlere Designs und Materialien? Dass sich da noch keiner in die Marktlücke getraut hat...

Ansprechende Metallgehäuse dürften ja eigentlich der Antennenfunktion nicht sehr dienlich sein, aber anscheinend geht's doch! Bin halt auf den schlichten Taschenrechner-Look festgelegt. Und nicht dicker als ein flaches Feuerzeug:

BenQ Siemens S68
Datenübersicht

Und jetzt komme mir niemand mit dem schlechten Image - wenn's danach ginge, dürfte nach den letzten Skandalen auch niemand mehr einen Volkswagen fahren... ;)



von Erich Hoinicke - am 09.02.2007 22:10

Re: neues handy,aber welches

Ohje... BenQ... lass bitte die Finger davon. Siemens/BenQ ist für streikende Software bekannt. Mit einem Software-Update lässt sich das Problem zwar wieder (kurzfristig) beheben aber wer machts? BenQ selbst zuckt die Schultern und sagt "Wir bekommen keine Teile und sind insolvent", Garantie usw kannst Du zu 99% vergessen. Schau Dir mal Nokia 6070 oder SonyEricsson K310i/K510i an. Die sind zwar ohne Vertrag knapp über 100¤, passen aber trotzdem ins Beuteschema. Oder soll das Handy unbedingt ohne Kamera sein?

von Staumelder - am 09.02.2007 23:19

Re: neues handy,aber welches

Tja Staumelder, aus den polarisierenden Erfahrungsberichten der S68-Nutzer schließe ich, dass es mal ein Top-, mal ein Montagsgerät zu sein scheint. Krasse Meldungen. Second hand-Kauf scheidet damit aus. Vom offiziellen Startpreis von 200¤ letzten Herbst bis zu jetzigen ebay Sofort-und-neu-Angeboten um 75¤ ist auch verdächtig. Andererseits beruhigen die Händler mit:

"Sehr geehrter Damen und Herren,

wir möchten Sie als Nutzer eines Benq-Siemens Gerätes über folgende Änderungen informieren:

Sie können im Gewährleistungsfall Ihr Gerät direkt bei uns (also bei ihrem Lieferanten) reklamieren.
Bitte beachten Sie, dass lediglich die Tochterfirma BenQ Mobile GmbH & Co OHG in Deutschland Insolvenz angemeldet hat, jedoch wird BenQ aus Asien heraus das weltweite Geschäft mit Mobiltelefonen der Marke BenQ-Siemens fortgesetzen. Es gibt also keinen Grund zur Beunruhigung.
Sie können sich selbst informieren und auf der Benq-Siemens Homepage nachlesen."

Zitat

Oder soll das Handy unbedingt ohne Kamera sein?

Ja! Am Arbeitsplatz ein Abmahnungsgrund (Sicherheitsbereich), privat nur nettes Spielzeug. Zu Minox-Zeiten wär's das gewesen, aber für richtige Fotos nehm ich lieber die Große. Ist halt wie Radiowecker (den ich auch nicht habe) vs. Anlage...

Mist, und jetzt?









von Erich Hoinicke - am 10.02.2007 01:03

Re: neues handy,aber welches

Zitat

Was hält Dich eigentlich von den Superbillig-Nokias für deutlich weniger als 90¤ ab

:D Wie soll ich rational erklären, warum ich 15 Jahre lang anfällige englische Schrottkisten, an denen ständig was kaputt ging, und keinen zuverlässigen Golf gefahren bin? Wie erklärst Du anderen, warum Du rauschenden UKW-Sendern lauschst, wo es genug Sat- und Webradios gibt? Ich weiß, dass ich in dem Punkt einen an der Klatsche habe, aber so ein hässliches Allerweltsteil wirkt auf mich wie auf andere eine Feinripp-Retrobuchse. Wenn ich mir schon Dinge kaufen muss, die ich nicht brauche, es aber von anderen erwartet wird, soll's mir wenigstens gefallen. Hast Du Dich schon mal durch ein halbes Dutzend Konfektionsläden gequält, um für eine Familienfeier den richtigen Zwirn zu finden? Vielleicht verstehst Du mich jetzt besser. ;)

von Erich Hoinicke - am 10.02.2007 02:15
Okay, ich habe mein Minimalhandy gefunden. Kein umständliches Menü, sparsames 2-Farben-Display selbst ohne Brille noch lesbar, lange Nutzdauer, robust und wassergeschützt. Und 2 Antennen!? Konzipiert für die dritte Welt, fehlt nur noch die Kurbel. So, und jetzt könnt ihr ruhig lachen. :)

Youtube-Präsentation
Motorola-Präsentation
Neupreis: 44 bis 140 ¤?!








von Erich Hoinicke - am 11.02.2007 01:11
Hat irgendwie was vom "Low-Cost-Renault" Dacia Logan, vom Konzept her - sehr interessant, hatte ich bisher auch noch nichts davon gehört. Und selbst der Technikfreak in mir ist beruhigt, da Motorola nicht irgend eine Chinaklitsche ist. Aber hast schon recht, ein langjähriger Minifahrer darf auch in anderen Bereichen Nonkonformist sein :-)

Ich freue mich natürlich für dich, dass du "deine" Nische gefunden hast, wobei ich natürlich etwas andere Maßstäbe setze, wie eigentlich jeder Mensch seine eigenen Maßstäbe setzt. So habe ich mir vor 3 Jahren für 350 Euro ein Handy gekauft, das in Ausstattung, Handhabung und Kompaktheit meinen hohen Ansprüchen genügte - und die nächsten Jahre werde ich das auch erstmal weiter benutzen. Ich benutze zwar die beiden wichtigsten Ausstattungsmerkmale - Kamera mit Videofunktion sowie MP3-Player - überhaupt nicht, dafür erfüllt es seine Zwecke ansonsten sehr gut, und demnächst werde ich mich auch mal nach einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung fürs Auto umsehen, die ohne die (damals noch seltenere) Bluetooth-Funktion des Handys natürlich nicht funktionieren würde ;-)

[OT]
Interessanterweise trifft sich auch bei mir der Zusammenhang der Präferenzen bei Handys und Autos. Es soll meinen (nicht gerade geringen) Ansprüchen genügen, aber das Alter ist egal, solange es noch problemlos funktioniert. Ein gewisses Faible für Youngtimer ist auch nicht zu verhehlen. Allerdings habe ich mir eine Grundvoraussetzung geschaffen, die wohl daran liegt, dass es im Umkreis von 50 km 4 verschiedene Autobahnen gibt und reine Landstraßenfahrten sich somit oft nur für Kurzstrecken lohnen - das Auto sollte (trotz meines eher defensiven Fahrstils) unbedingt mindestens ausreichend motorisiert sein, um auf der Autobahn gefahr- und problemlos auffahren, mitschwimmen und LKWs überholen zu können :D
[/OT]

von Hagbard Celine - am 11.02.2007 02:43
Erich schrieb:
Zitat

Und weil Du's schon im letzten Satz sagst "...sieht auch nicht schlecht aus." Ich kenne keinen so verbreiteten Alltagsgegenstand wie das Handy (von modernen cW-Fladen-Autos mal abgesehen), das so lieblos uniform im billigen grauen Plastik vom Band läuft. Gibt's da nicht, wie z.B. bei Hi-end-Stereoanlagen für ein paar Euro mehr ein paar edlere Designs und Materialien? Dass sich da noch keiner in die Marktlücke getraut hat...


Edleres Design zum - auf die Technik bezogen - saftigen Mehrpreis? Gibt's doch: B&O Serene alias Samsung SGH-E910.
>> Edles Design

von Ottensen FM - am 12.02.2007 10:36
Gut, daß die die Forumsgreise gegenseitig beraten können! :spos:

Mal so nebenbei... Was ist schlimmer: Alzheimer oder Parkinson? - Eigentlich egal ob Du dein Bier beim trinken verschüttest oder vergessen hast, wo Du es hingestellt hast....

@ Erich Hoinicke: Mit genau deinen Argumenten ging ich früher auf Bosch-Telefone so ab! Deutsche Ingenieurskunst, die offenbar sehr haltbar und zuverlässig war. Und: Ein Bosch hatte damalsTM niemand...

von PowerAM - am 12.02.2007 12:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.