Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
30
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
zerobase now, Wrzlbrnft, Gelöschter Benutzer, 88,7 MHz, Sarstedter, Channel Master, sibirier, Chief Wiggum, ANDREAS R-|-DJ, Bengelbenny, PowerAM, WiehengeBIERge

Was gehten in Frankreich ab?

Startbeitrag von zerobase now am 07.11.2005 09:08

Seit Tagen schwere Krawalle in allen (!!) größeren Städten Frankreichs.

Steht Frankreich am Rande eines Bürgerkrieges? Kann nicht verstehen was da ab geht. Würde mir sowas allerdings auch mal für Deutschland wünschen, damit die Politiker mal endlich wach werden.

Was meint ihr, wie man die Gewalt in den Griff bekommen kann?

Antworten:

So etwas würde ich mir in Deutschland keinesfalls wünschen. Was in F abgeht, sind in erster Linie die sich entladenden Aggrossionen, die sich bei den sozial schwach gestellten Menschen (größtenteils schwarze Einwanderer aus Afrika in der 2. und 3. Generation) nach Jahrzehnten entladen. Und selbst wenn die Politiker in Frankreich jetzt "aufwachen", diese Probleme lassen sich nicht von heute auf morgen wegwischen.

von Wrzlbrnft - am 07.11.2005 09:30
Ich möchte dazu nur sagen, dass ich sehr betroffen bin von den Ereignissen in Frankreich, da ich das Land und die Leute sehr mag.
Wie man die Gewalt eindämmen könnte, da fällt mir beim besten Willen momentan nichts ein.

von Bengelbenny - am 07.11.2005 10:01
Ist es denn tatsächlich so, dass die Gewalt nur von Ausländern ausgeht oder sind auch Franzosen beteiligt?

von zerobase now - am 07.11.2005 10:13
Diese "Ausländer" haben die französische Staatsbürgerschaft (stammen teilweise auch von den französischen "Kolonien"), fühlen sich aber von den Politikern eben als Franzosen dritter Klasse abgestempelt, was wenn man sich deren Lebensverhältnisse ansieht, auch getrost so bezeichnet werden kann. Die Zustände der dortigen Slums sind prekär, da gibt's in Ostdeutschland tatsächlich blühende Landschaften dagegen.

von Wrzlbrnft - am 07.11.2005 11:02
Kann man da noch hinfahren oder sollte man lieber von Frankreich-Reisen absehen? Wie gefährlich ist das für Touristen z.B. in Paris?

von zerobase now - am 07.11.2005 11:23
War schon mal jemand von euch in Indien oder Sri-Lanka-dort gibt es öfter die "Palmblätter- Bibliotheken",wo angeblich jedes einzelene Menschliche Schicksal vorausgesagt werden kann-!?(näher möchte ich darauf nicht eingehen-da es zuweit den normalen Bereich verläßt )auf jeden Fall wird dort von massiven Unruhen in Europa berichtet-z.B.Bürgerkriegsähnliche Zustände-Währungscrash der USA im Jahr 2012 u.s.w.Demnach stehen uns unruhige Zeiten bevor-daher wundern mich diese Vorgänge in Frankreich/und in jüngster Vergangenheit nicht.
Bei den Palmblättern-Bibliotheken muß man sicher auch Vorsichtig sein,da viele nicht seriös arbeiten....aber es soll auch echte Ausnahmen geben...bei diesen braucht nur das genaue Geburtsdatum angegeben werden-und los gehts........

von 88,7 MHz - am 07.11.2005 12:22
@Toucher: Das finde ich jetzt aber hochinteressant, hast du dazu weiterführende Internetadressen?

von Wrzlbrnft - am 07.11.2005 13:01
@ Toucher

Sowas wird auch bei Nostradamus vorhergesagt und im Bibelcode steht es wahrscheinlich auch. Ich halte nicht soviel von Weissagungen, weil sie immer sehr vage gehalten sind, ähnlich wie Horoskope.

von zerobase now - am 07.11.2005 13:10
Zitat
Wrzlbrnft
@Toucher: Das finde ich jetzt aber hochinteressant, hast du dazu weiterführende Internetadressen?


Hier habe ich was gefunden:http://www.kryptozoologie.net/paranormal/zukunft/siebenweise/nadireading.html

http://www.bertha-dudde.de/forum/messages/1340.html

Wobei der 2.Link gleich mehr über das globale Geschehen berichtet.

Ansonsten spuckt Google auch noch was aus....

von 88,7 MHz - am 07.11.2005 13:25
jau krasse sache, 900 autos abgefackelt...wir ham heut auch in französisch schon drüber geredet, total verrückt wie die bekloppten leute da am rad drehn...

stellt euch das ma vor, da rennen paar jugendliche durch die strasssn und zünden einfach ma n paar autos an:blöd:

sowas würds in deutschland nie geben

aber irgendwie isses auch lustig, weil die leute wenigstens ma ihrem frust rauslassen - das ganze is (wenn auch eine ziemlich bruttale) art des ausdrucks ihrer politischen intressen und meinung

natürlich is das krank, aber sowas kanns ja auch nur in frankreich geben.....dieses meiner meinung nach hochnäsige völkchen war mir schon immer etwas suspekt und nach meinen aufenthalten im elsass usw. sind mir die unfreundlichen franzosen äusserst unsympatisch!!
und nun auch noch dass:rolleyes:....


aber was will man erwarten von einem volk das beinahe einen extrem konservativen vertreter der Front nationale als staatspräsident gewählt hätte, der kein bisschen weltoffen ist...

von Gelöschter Benutzer - am 07.11.2005 13:29
Zitat
zerobase now
@ Toucher

Sowas wird auch bei Nostradamus vorhergesagt und im Bibelcode steht es wahrscheinlich auch. Ich halte nicht soviel von Weissagungen, weil sie immer sehr vage gehalten sind, ähnlich wie Horoskope.


Ich bin auch vorsichtig....aber manche Dinge bleiben einfach ungeklärt-und sind nicht irgendwie Beweisbar.


von 88,7 MHz - am 07.11.2005 13:36
wahrscheinlich darf deutschland seinen freund frankreich unterstützen und hinterher den ''wiederaufbau'' bezahlen - nein danke !
solln die arroganten franzosen doch selber zusehn wie sie klarkommen, das hat die französische regierung selber zu verantworten, also müssen sie den erbseneintopf auch fressen den sie sich und ihrem volk eingebrockt haben

komisch - ein schweizer oder engländer zum beispiel käme nie auf die idee durch die strassen zu rennen und autos abzufackeln, sowas gibts nur bei den franzosen...

einzig die iren sind noch so drauf, wobei das hat da oben ja religiöse motive dass sich die protestanten udn katholicken gegenseitig die ziegelsteine an die köpfe schmeissen...das is nich zu vergleichen

so eine krawalle wie derzeit im weststaat frankreich is einzigartig in der geschichte europas und stellt den traurigen höhepunkt der dummen politik dar

von Gelöschter Benutzer - am 07.11.2005 13:41
Als ob man sowas an irgendwelchen Nationalitäten festmachen könnte... ich hab zugegebenermaßen ein wenig Bammel ob sich sowas nicht auch in Genf entzünden könnte, dort sind solche Ansätze im Sozialwesen nämlich auch erkennbar.

von Wrzlbrnft - am 07.11.2005 13:47
im übrigen - angeblich soll auch wenn im jahr 2005 ein neues papst gewählt wird, 2006 der dritte weltkrieg stattfinden,soviel zu euren wahrsagungen

also ich find da is viel hokus pokus bei, wenn gleich nostradamos schon ein kultiger geselle war:)


@ wrzl: in genf is doch nur streit wenn da mal wieder die komische EU tagt !?

von Gelöschter Benutzer - am 07.11.2005 13:50
Zitat
Wrzlbrnft
Als ob man sowas an irgendwelchen Nationalitäten festmachen könnte... ich hab zugegebenermaßen ein wenig Bammel ob sich sowas nicht auch in Genf entzünden könnte, dort sind solche Ansätze im Sozialwesen nämlich auch erkennbar.

______________________________
Ich bin nur die beste neue Musik.


Könnte auch in Deutschland passieren-in den sozialen Brennpunkten-ein kurzes Aufflackern gab es ja schon in Bremen und Berlin.
Trittbrettfahrer finden sich sehr schnell.

von 88,7 MHz - am 07.11.2005 13:53
Das mit dem Papst stimmt ja schonmal......

von zerobase now - am 07.11.2005 13:54
Zitat
_ZWOBOT_
@ wrzl: in genf is doch nur streit wenn da mal wieder die komische EU tagt !?

Okay, das ist jetzt so sinnentleert, dass selbst ich nicht mehr durchsteige. :confused:

von Wrzlbrnft - am 07.11.2005 13:59
klar, weil die EU in der Schweiz tagt :blöd:

von ANDREAS R-|-DJ - am 07.11.2005 14:14
In GEnf sitzt doch das Uno-Kinderhilfswerk und die Weltgesundheitsorganisation.

von zerobase now - am 07.11.2005 14:19
Ich wäre da vorsichtig! Frankreich ist nicht nur unser Nachbarland sondern
auch EU-Mitlied und NATO-Verbündeter. Wenn die französische Regierung
um Unterstützung ersucht sind wir schneller mitten drin als wir uns heute
vorstellen können.

Auch wenn es hart klingt, solche Probleme kriegt man nur mit geballtem Ein-
satz von Polizei und Militär in den Griff. Der Staat muß zeigen, daß diese Aus-
schreitungen nicht hingenommen werden sondern zur Not auch mit Gewalt
zerschlagen werden. Diese Chance hat man aber in meinen Augen verpaßt.

von PowerAM - am 07.11.2005 14:19
Der Staat muß zeigen, daß diese Aus-
schreitungen nicht hingenommen werden sondern
zur Not auch mit Gewalt
zerschlagen werden.


Wie weit man mit Gewalt kommt, sieht man ja täglich im Irak .... :rolleyes:

von zerobase now - am 07.11.2005 14:26
Zitat

sowas würds in deutschland nie geben

Sag das nicht so laut, gestern kamen bereits im Radio Meldungen, das in einer Straße in Bremen mehrere Autos und eine Schule von Jugendlichen angezündet wurden, ob die allerdings die gleiche Motivation wie in Frankreich hatten ist noch unklar...

von WiehengeBIERge - am 07.11.2005 15:03
Genau..wer weiss wann sich die Ghettokinder aus Berlin mit den Leuten in Frankreich sympatisieren...dann wird erstmal Sido´s fetter Benz abgefackelt ;)
Es gibt in Deutschland sicherlich auch genug "Brandherde" , nur bis jetzt wurden diese noch nicht entzündet, wenn ihr versteht was ich meine....

von Chief Wiggum - am 07.11.2005 15:43
Es gibt in Deutschland sicherlich auch genug "Brandherde" , nur bis jetzt wurden diese noch nicht entzündet, wenn ihr versteht was ich meine....


Verstehen wir. ;)

Hoffentlich bleibt´s auch so.

von zerobase now - am 07.11.2005 15:45
"Das mit dem Papst stimmt ja schonmal......"

oh mein gott, ich piss mir gleich ins hemd :rolleyes:
2006 geht die welt unter:joke::blöd:

mal ehrlich, der nächste krieg (mit iran) steht doch schon vor der tür, und das wird ein atomkrieg - aber ein weltkrieg wirds trotzdem nit

"Auch wenn es hart klingt, solche Probleme kriegt man nur mit geballtem Ein-
satz von Polizei und Militär in den Griff. Der Staat muß zeigen, daß diese Aus-
schreitungen nicht hingenommen werden sondern zur Not auch mit Gewalt
zerschlagen werden. Diese Chance hat man aber in meinen Augen verpaßt."

klar,immer drauf mit den wasserwerfern, damit beruhigt man die jugendlichen ja auch ungemein und zeigt wie sehr man an ihrer politischen meinung intressiert ist, und das man sich ihren forderungen annimmt:rolleyes:

@ andi / wurzel: die Uno meinte ich, diesen klimagipfel....nicht eu

von Gelöschter Benutzer - am 07.11.2005 15:52
Irgendwelche Spinner haben ja die letzten beiden Nächte hier bei mir um die Ecke in Bremen mehrere Autos angezündet und eine alte Schule angesteckt ... wollen die damit Aufmerksamkeit auf sich ziehen!?! Bin selber öfters in Bremen-Huchting gewesen ..da fühlt man sich teilweise wirlich wie im "Ghetto"... schlimme Sache!

von Sarstedter - am 07.11.2005 16:26
>>Währungscrash der USA im Jahr 2012

So lange soll der $ noch halten? Kann ich mir nicht vorstellen...

von Channel Master - am 07.11.2005 22:25
*das kanns in deutschland nicht geben!*
denkt mal an 68 zurück! (wer sich noch erinnern kann oder fragt erue geschichtslehrer)
damals fings auch in paris an und schwappte dann nach deutschland über!
allerdings ist das beispiel nicht unbedingt richtig. heute sind es die sozial benachteiligten, damals waren es die studenten.
aber auch die sozial schwachen könnten sich mal solidarisieren.

von sibirier - am 07.11.2005 22:45
So nachdem die Ausländer sich in Frankreich ja mal wieder vorübergehend beruhigt haben. Machen jetzt die Studenten der Regierung kräftig Feuer unterm Arsch. Gestern nacht schwere Ausschreitungen in Paris und mehreren anderen Städten.

Irgendwie scheinen die da nicht zur Ruhe zu kommen.

http://www.sueddeutsche.de/ausland/artikel/208/72136/

von zerobase now - am 17.03.2006 09:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.