Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Fritz, iro, Brubacker, Alqaszar, TiAmo74, Rolf, der Frequenzenfänger, Chief Wiggum, Onabi, Mæx, Radiopirat

merkwürdige Aktivitäten des IE

Startbeitrag von Radiopirat am 08.12.2005 19:01

Während des Internet-Surfens zeigt mein IE unter in der zeile
"gehe zu www.marput.de"(oder so ähnlich) an.
Obwohl ich diese Seite nicht eingegeben hab!
Er ruft die Seite dann auch garnicht auf. Aber schreibt mir diese Meldung rein!
Wodurch kommt sowas?

Spam? Virus?

Hat jemand ne Idee?

Antworten:

Re: merkwürdige aktivitäten des IE

hab keinen internet explorer => habe keine probleme derzeit

von Onabi - am 08.12.2005 19:03
Hijacker? Hatt eich auch, als ich noch mit dem IE unterwegs war.

Die Webadresse genau beobachten und mal in Google eingegen.

von Alqaszar - am 08.12.2005 19:07
Ich verlinke mal die Infoseite von der BSI zu dem Thema. Da sind die wichtigsten Infos dazu gegeben und es werden auch die entsprechenden Diagnose und Entfernungsprogramme vorgestellt.


Klick mich, ich bin ein Link zur BSI

von Mæx - am 08.12.2005 22:55
wenn deine maus oben unter dem ot header bild auf die werbefläche zeigt, steht unten "gehe zu www.xyzabc.de"
is bei meinem ie6 so.

wer schenkt mir seine shift taste ? :)

von Chief Wiggum - am 09.12.2005 04:20
Zitat

wer schenkt mir seine shift taste ?

Wenn Du die Shift-Feststelltaste meinst, die schenk ich Dir gerne. :D
Über die muss ich mich seit Jahren ärgern, wenn ich sie aus Versehen drücke. Am liebsten würde ich diese Taste deaktivieren, allerdings habe ich bisher noch nirgends eine Möglichkeit dafür gefunden.

von DX-Fritz - am 09.12.2005 10:56
> Am liebsten würde ich diese Taste deaktivieren, allerdings habe ich bisher noch nirgends eine Möglichkeit dafür gefunden.

Am einfachsten ginge es wohl mittels einer kleinen "Hardware-Modifikation" an der Tastatur... ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 09.12.2005 11:23
@Rolf:

Zitat

Am einfachsten ginge es wohl mittels einer kleinen "Hardware-Modifikation" an der Tastatur...

Meinst Du, die Taste abziehen? Ich hab da schon ein wenig ohne Erfolg rumprobiert, aber an diesem Notebook (Fujitus Siemens Lifebook) sind die Tasten recht grazil und ich möchte da nichts demolieren. Am besten wäre halt eine softwaretechnische Lösung. Dazu habe ich allerdings bisher im Internet nichts gefunden. Komischerweise erwische ich die Feststelltaste versehentlich nur auf dem Notebook immer wieder mal.
Auf dem PC habe kenne ich dieses Problem komischerweise nicht.

von DX-Fritz - am 09.12.2005 18:36
Zitat

Über die muss ich mich seit Jahren ärgern, wenn ich sie aus Versehen drücke. Am liebsten würde ich diese Taste deaktivieren, allerdings habe ich bisher noch nirgends eine Möglichkeit dafür gefunden.
Bei meiner Arbeitsstelle bekomme ich immer zu hören "oh - Deine Tastatur ist ja kaputt". Ich muß dann immer erklären, daß das eine beabsichtigte Hardwaremodifikation ist. Die Taste hat einfach genervt! Zuhause ist sie noch drin, da komme ich auch nur seltenst versehentlich drauf.
Bei einem Notebook müsste das Abziehen aber eigentlich auch möglich sein. Viel kaputtmachen kannst Du ja auch nicht, da Du diese überflüssige Taste sowieso nicht benötigst.

von iro - am 09.12.2005 19:14
Tja, das Problem ist nur, dass es nicht mein Eigentum ist (gehört meinem Arbeitgeber).

von DX-Fritz - am 09.12.2005 19:22
Die Tastatur an meinem Arbeitsplatz gehört natürlich auch nicht mir. Aber da wartet eh nur jeder drauf, daß die bald kaputtgeht (Ich sag immer: Ich bin Tastaturtester! :D ) - da ich auf diesen PC-Tastaturen immer noch so drauf tippe wie auf meiner ersten mechanischen Schreibmaschine (mit Schmackes!).

Eine kleine Hilfe ist vielleicht dieser Tip: wenn du in der Windows-Hilfe nach "Feststelltaste" suchst (zumindest bei WinME) findest Du dort eine Anleitung wie Du über die "Eingabehilfe" zumindest ein Tonsignal einschalten kannst, welches bei Aktivieren der Taste ertönt (kurzer hoher Piepton).
Beim Deaktivieren soll ein tiefer Piepton erklingen (funktioniert bei mir nicht, der tiefe Ton erklingt beim 2. Druck auf die Taste, dadurch wird sie allerdings nicht deaktiviert. Beim Deaktivieren per SHIFT-Taste erklingt allerdings kein Ton).

von iro - am 09.12.2005 23:57
Man kann auch das Verhalten der Caps-Lock-Taste umstellen in den Tastatur-Einstellungen. Statt des bisherigen Verhaltens – Einschalten mit Caps Lock, Ausschalten mit Shift – geht auch ein alternatives Verhalten, bei dem man sowohl ein- als auch ausschaltet durch Drücken der Caps-Lock-Taste und die Shift-Taste hierbei gar nix macht. Ich glaube das nennt sich dann Deutsch-EDV oder Deutsch-IBM. Einfach mal im Einstellungsmenü kucken.

von Brubacker - am 10.12.2005 00:56
Grad mal ausprobiert! Funktioniert! Bei mir (WinME) nennt sich das "Deutsch (EDV)" und findet sich in der Systemsteuerung unter "Tastatur". Dann passt das auch mit den Tönen.
[Bei meiner Arbeitsstelle leider nicht möglich, da alles abgeschottet ist. Dort kann ich noch nicht einmal Symbole auf dem Desktop ablegen.]
Das ist zwar nicht die ultimative Lösung, aber zumindest hört man jetzt die versehentliche Betätigung der Feststelltaste...
@Brubacker:
Sind Dir noch weitere Besonderheiten bei "Deutsch (EDV)" bekannt?


von iro - am 10.12.2005 11:46
Iſt das Standardlyout unter Windows immer noch das Schreibmaschinenlayout? Komisch... als ich noch WindowsXP drauf hatte, war es meineserachtens kein Schreibmaschinenlayout.
Der Unterschied ist auf jedenfall, daſʓ wenn man die Feststelltaste aktiviert hat, daß nur Buchstaben groß geschrieben werden, aber z.B. Punkt, Komma und die Zahlen immer noch auf der ersten Belegung bleiben. Bei der Schreibmaschinenbelegung werden bei der Feststelltaste alle Zeichen der 2ten Belegung genommen, d.h. man erhält bei Drücken von Punkt und Komma einen Doppelpunkt oder Semikolon. Desweiteren kann man bei Deutsch-Basic (unter Windows "EDV" genannt), wenn die Feststelltaste aktiviert ist, durch die Shift-Taste einen Kleinbuchstaben bekommen.


von TiAmo74 - am 10.12.2005 11:58
Zitat
iro
Sind Dir noch weitere Besonderheiten bei "Deutsch (EDV)" bekannt?
TiAmo hat's ja schon geschrieben. Shift funktioniert weiter und nur die Buchstaben sind auf groß gestellt.

Zitat
TiAmo74
Iſt das Standardlyout unter Windows immer noch das Schreibmaschinenlayout? Komisch... als ich noch WindowsXP drauf hatte, war es meineserachtens kein Schreibmaschinenlayout.
Der Unterschied ist auf jedenfall, daſʓ wenn man die Feststelltaste aktiviert hat [...]
Du liebe Güte! :eek:
Aber ich glaube für das Fraktur-z hast Du das falsche Zeichen erwischt: Hier wäre wohl ʒ passender gewesen als ʓ, das m. W. ausschließlich ein IPA-Lautschrift-Zeichen ist.

von Brubacker - am 10.12.2005 14:46
@Brubacker:
Das sollte eigentlich gar net hier rein... ich hab nur an meinem Tastaturlyout wieder mal ein wenig rumgetestet und hinterher ausgebessert. Da hab ich dann 2 Stück übersehn :-)
Das ß stammt ja sowieso von ſs ab und nicht von ſʒ. Aber darüber streiten sich ja ein Haufen Leute. Ist aber ganz amüsant sich damit zu beschäftigen. Ich hab mir die Teile heute auf die Tastatur gemappt, damit ich Frakturtexte für ne Einladung richtig schreiben kann.

von TiAmo74 - am 10.12.2005 14:59
Zitat
TiAmo74
Das sollte eigentlich gar net hier rein... ich hab nur an meinem Tastaturlyout wieder mal ein wenig rumgetestet und hinterher ausgebessert. Da hab ich dann 2 Stück übersehn :-)
LOL
Hab gedacht ich seh net recht. :)

Zitat
TiAmo74
Das ß stammt ja sowieso von ſs ab und nicht von ſʒ. Aber darüber streiten sich ja ein Haufen Leute.
Ja, damit wollte ich jetzt auch gar nicht erst anfangen. :)

von Brubacker - am 10.12.2005 15:23
Danke für die Tips! Leider kann ich es nicht selber einstellen, da am geschäftlichen Notebook der Zugang zur Systemsteuerung gesperrt ist. Dann muss ich halt mal bei Gelegenheit den Systemverwalter bemühen. Manchmal sind sie ganz schön nervig, diese Sicherheitsvorkehrungen, vor allem, wenn man nicht mal einen Flashplayer installieren kann. :mad:

von DX-Fritz - am 11.12.2005 00:21
Unter Windoof XP kann man unter Systemsteuerung > Tastatur die genannte Einstellung sowieso nicht vornehmen.

von Alqaszar - am 11.12.2005 00:29
TestTESTtEST

Gescheitert!

Ach mist!

Aver ich werde es weiter probieren...



von Alqaszar - am 11.12.2005 00:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.