Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
T-O, Mæx, Thomas (Metal), Rosti 2.0, Nordi, PeterSchwarz, Wrzlbrnft, vivaSt.Pauli, Sebastian Dohrmann, Hallenser

RTL läd "Oomph!" vom Echo aus

Startbeitrag von Sebastian Dohrmann am 04.03.2006 14:51

So zu lesen bei TVmatrix...
Zitat
TVmatrix
RTL lädt Oomph! vom "Echo" aus

Dabei wolle man einen Auftritt der Band mit dem Song "Gott ist ein Popstar" wegen der religiösen Diskussionen nicht verantworten. Auch andere TV- und Radiosender spielen das Lied nicht.

Der Streit um die in Dänemark veröffentlichten Mohammed-Karikaturen weitet sich nun auch auf die Musikszene aus. Der Kölner Privatsender RTL hat die Rockband Oomph, die derzeit mit dem Song "Gott ist ein Popstar" in den deutschen Charts sind, von der "Echo"-Verleihung am kommenden Wochenende wieder ausgeladen. Als Grund nannte RTL der Plattenfirma: "Im Kontext der aktuellen, internationalen religiösen Diskussionen und im Lichte einer allgemeinen Verantwortung sehen wir eine Aufführung des Songs „Gott ist ein Popstar“ sehr skeptisch, ja als nicht zu verantworten." Das berichtet das Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe.

Neben RTL weigern sich mittlerweile auch andere Ferneh- und Radiosender den Song in ihr Programm aufzunehmen. Beim nordrhein-westfälischen Radiosender Eins Live hält man den Song nicht mit dem Programmauftrag des öffentlich-rechtlichen Mutterhauses WDR vereinbar, da hier religiöse Gefühle mit Sätzen wie "Ich geb euch Liebe, ich geb euch Hoffnung, doch nur zum Schein, denn die Massen wollen betrogen sein." möglicherweise verletzt werden.

Meine Meinung... absoluter Schwachsinn. Das erhärtet auch wieder meinen Eindruck, dass man in den Deutschen Medien wieder einmal auf schwachsinninge Art versucht, Profil zu zeigen, welches nicht vorhanden ist... :rolleyes:

Ach ja, wir wissen ja alle schon lange, dass Gott kein Popstar ist. Denn God is a DJ (by Faithless) ;)

Antworten:

Wer war nochmal RTL :brüll: ??

von Hallenser - am 04.03.2006 15:24
Ich dachte immer, God Is A Girl? (sagte der Kirmestechno-Freund)

von Wrzlbrnft - am 04.03.2006 16:34
Zitat

"Gott ist ein Popstar"


Aber bitte nicht Tokio Hotel :D

von vivaSt.Pauli - am 04.03.2006 17:47
WAS FÜR EIN ARMUTSZEUGNIS!!! :sneg:
Dann haben die Hirnies ja ihr Ziel erreicht... und wer gibt als erstes klein bei? Deutschland... :rolleyes:

von T-O - am 04.03.2006 20:47
Dann sag ihnen mal, daß sie bei ihren sämtlichen Radiosendern "God is a DJ" von Faithless auch von den Playlisten nehmen müssen...und eine ganze reihe anderer Songs auch!
Aber flugs! Sonst gibts vom Mullah auf die Eier!

von PeterSchwarz - am 05.03.2006 10:58
Pink hat auch ein vergleich mit DJ God gemacht, und das spielen die überall. :blöd:

Und im TV laufen ständig Hollywood Filme in denen christl. Priester,Papst und Co verarscht werden. Deswegen hat sich noch niieeee einer aufgeregt. Dafür hat der hr heute morgen eine "Presse-Mitteilung" von Al-Qaida brav vorgelesen in denen zu Boykott und Krieg gegen den "Westen" aufgerufen wird. Brav hr. Aber bitte kein oomph spielen,ne.

von Nordi - am 05.03.2006 12:46
Seit wann kann RTL entscheiden, wer beim Echo auftritt? Nur weil sie das Ding übertragen?

Ich glaube da steckt auch mehr dahinter und man schiebt die Karrikaturensache nur vor. Ich kann mich erinnern, das bei "Augen auf ich komme" damals diskutiert/spekuliert wurde, inwifern die Band zur rechten Szene :blöd: steht.

von Mæx - am 06.03.2006 08:08
Folgendes ist unter Aktuelles aus dem RockHard (www.rockhard.de) zu entnehmen:

06.03.2006: Zensur für 'Gott ist ein Popstar'
Die Organisatoren der diesjährigen ECHO-Verleihung haben OOMPH! ihren vor zwei Wochen zugesagten Auftritt verweigert, weil man sich 'im Kontext der aktuellen, internationalen religiösen Diskussionen (Stichwort: Mohammed-Karikaturen) außer Stande fühle die Zusage einzuhalten.' Dabei berufen sich die Entscheider auf ihre vermeintlich moralische und gesellschaftspolitische Verantwortung. Ähnliche Befürchtungen haben auch die Radiosender, 'Gott ist ein Popstar' wird nur von wenigen privaten Radiosendern gespielt. Die offizielle Erklärung der Braunschweiger konnte bislang nichts bewirken:
'So vielschichtig wie das Thema Vergötterung von Idolen (sei es nun auf religiöser, gesellschaftlicher oder politischer Ebene) an sich ist, so unterschiedlich waren auch die Gedanken zu diesem Song. Einerseits wollten wir das fast schon willenlose Fantum damit durch den Kakao ziehen, andererseits auch die "neuen Götter" der Casting-Shows persiflieren. Die geben sich nämlich gerne mal gottgleich, ohne jemals einen eigenen Satz - geschweige denn eine eigene Note - auf Papier gebracht zu haben. (...) Dann gewann die kirchenkritische Komponente immer mehr Oberhand, denn wir wollten der Medaille natürlich auch noch eine Kehrseite verleihen. Der Papsthype hatte dem Ganzen schließlich seine pervertierte Vermarktungs-Krone aufgesetzt. (...) Auf der einen Seite verlangen wir als westliche Gesellschaft von anders Gläubigen mehr Gelassenheit im Umgang mit kritischen Sichtweisen ihrer eigenen Religion. Auf der anderen Seite begegnet uns jetzt im eigenen Land eine Haltung, die dem völlig widerspricht.'

von Thomas (Metal) - am 06.03.2006 20:38
Eine paar sehr passende Textzeilen aus "Dein Feuer" von Oomph!:

"Selig sind die geistig Armen,
alle die im Geiste lahmen,
scheinbar gibt es kein Erbarmen
mit uns die im Zweilfel sind.

Selig sind die geistig Blassen,
alle die das Fremde hassen,
die sich lieber führen lassen,
weil sie gerne Sklaven sind."

Liebe Extremisten: Vor der nächsten Flaggenverbrennung bitte auswendig lernen.


von T-O - am 08.03.2006 08:32
Ich glaube du hast den Inhalt und den Sinn des Textes nicht verstanden, liest du allen ernstes die Ironie und die Anspielungen nicht heraus ? :blöd:

von Rosti 2.0 - am 08.03.2006 09:33
Zitat
Michael Rost
Ich glaube du hast den Inhalt und den Sinn des Textes nicht verstanden, liest du allen ernstes die Ironie und die Anspielungen nicht heraus ? :blöd:

Ich glaube, du hast das Posting nicht verstanden, sonst hättest du genau das nicht gefragt... :rolleyes:

von T-O - am 08.03.2006 09:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.