Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
336
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Woche, 1 Tag
Beteiligte Autoren:
PowerAM, Mc Jack, WiehengeBIERge, PowerAM , Erich Hoinicke, Japhi, 88,7 MHz, pomnitz26, iro, Mathias Volta, ... und 51 weitere

Was lest ihr zur Zeit..?

Startbeitrag von 88,7 MHz am 08.04.2006 12:58

wenn nicht gerade hier im Forum ;)
Ich bin gerade dabei,-mit " Bestie Mensch" von Thomas Müller,- ein Kriminalpsychologe-der mit Verbrechern und Serienmördern sprach.http://www.weltbild.de/artikel.php?PUBLICAID=6496fa05fdb74c68fe5ed7fb9ba49d30&artikelnummer=4643193&mode=art

Die 50 interessantesten Antworten:

Fontane: Irrungen Wirrungen blabla für Deutsch

Zur Bildung son paar Harry Potters:

Harry Potter y la pieda filosofal
Harry Potter en de halfbloed Prins

Aber eigentlich hab ich nur wenig Zeit zum Lesen...

Telefonbuch
Fahrplan
RDS-Radiotext


von Japhi - am 08.04.2006 15:04
Für die Schule lese ich über die Ferien "About a Boy" von Nick Hornby in der englischen Originalfassung. Hab schon 2 Kapitel durch, scheint ein unterhaltsames Büchlein zu sein. Schade, dass ich die Verfilmung noch nicht gesehen habe - wie mindestens 50 andere Filme, die ich gerne sehen würde, aber noch nie gesehen habe. Das letzte Buch, was ich außerhalb der Schule gelesen habe, war "Harry Potter and the Half-Blood Prince", und danach noch die deutsche Fassung, als sie endlich rausgekommen ist ;-)

von Hagbard Celine - am 08.04.2006 16:52
Zitat

Für die Schule lese ich über die Ferien "About a Boy" von Nick Hornby in der englischen Originalfassung.


Das musste ich letztes Jahr auch in Englisch lesen...den Film hab ich auch gesehen, der war etwas modernisiert...
Im Buch wird übrigens noch GLR (BBC, Greater London Radio) erwähnt, den Sender gibts ja schon nich mehr...

von Japhi - am 08.04.2006 17:15
:dx:


"Rundfunk-Sendeanlagen" von Harald Lutz...!




von Thorsten T. - am 11.04.2006 20:00
Das OT-Forum! :D :joke:
(Dass den noch keiner gebracht hat ... :p)

Also ernsthaft:
Das letzte Buch das ich gelesen habe war »Der Spaziergang von Rostock nach Syrakus« von F. C. Delius, das im März von der gesamten Region im Rahmen der Aktion »1 Buch im Dreieck« gelesen werden sollte. War aber mein erstes Buch seit längerem mal wieder, da ich irgendwie kein großer Bücherleser bin, Büchern aber eigentlich nicht abgeneigt bin.


Jetzt in meinem Ohr: Radio SD³ (Counting Crows – Accidentally In Love)

von Brubacker - am 19.04.2006 05:24
Den aktuellen Spiegel, genauer: Die Titelgeschichte über die abrahamitische Religion(en) und Moses zehn Gebote; das regte mich ganz gewaltig an und auf...
Was mich daran so aufregt, ist die Tatsache, dass sich auch heute wieder Angehörige der jeweils anderen abrahamitischen Religionen aufs übelste bekämpfen oder im Angehörigen der anderen Relgion das ultimativ schlechte und böse sehen... Hier ist die Ökumene bzw. der Trialog der drei Relgionen ein dringend nötiges Anliegen (jetzt bin ich aber schon wieder weit OT...!); siehe z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Abrahamitische_%C3%96kumene

von dxbruelhart - am 19.04.2006 06:00
Zitat
Brubacker
Das OT-Forum! :D :joke:
(Dass den noch keiner gebracht hat ... :p)


wenn nicht gerade hier im Forum

War ja schon meine "Einleitung" :p

In Moment habe ich auch nicht die innerliche Ruhe,für Bücher- gestern habe ich im Schrank uralte Briefe/Bilder und Karten "gefunden"
Einiges davon habe ich nochmals "überflogen"
"Damals" konnte ich nicht ahnen,-wie sich alles so weiter entwickeln wird.....auch den Zeitungsartikel vom Fund eines Toten in einem verlassenen Waldstück habe ich noch-ein genauer-aber anonymer Polizeibericht- aber ich weiß ja wer das war.Ist schon komisch,-so haben 3-für mich wichtige Jahre-von Anfang bis Ende -Platz in einem Schuhkarton.



von 88,7 MHz - am 19.04.2006 09:45
Zitat
vivaSt.Pauli
Der Polizistenmörder
Der Richter un sein Henker
und den Kicker


Achja, der Richter und sein Henker.
Haben wir in der 10ten Klasse auch gelesen, ich fand das Buch echt nicht schlecht, war nett verfasst :-)
Sonst lese ich gerade mein Lieblingsbuch "Lautloses Duell" von Jeffrey Deaver, kann ich jedem nur empfehlen !

MFG Peter

von pete04 - am 19.04.2006 11:41
Zitat
Toucher
Zitat
Brubacker
Das OT-Forum! :D :joke:
(Dass den noch keiner gebracht hat ... :p)


wenn nicht gerade hier im Forum

War ja schon meine "Einleitung" :p
Jo, hast ja Recht, großer Meister. :p
Hast mal auf die Uhrzeit meines Postings gekuckt? ;)


Jetzt in meinem Ohr: David Usher – Black Black Heart (CHR Mix)

von Brubacker - am 20.04.2006 00:20
Zitat

Hast mal auf die Uhrzeit meines Postings gekuckt?


Ist für Dich,doch keine ungewöhnliche Zeit,-da biste doch öfters "unterwegs"



Zitat

Jo, hast ja Recht, großer Meister



So ist es Recht.....;)

von 88,7 MHz - am 20.04.2006 09:49
Zitat
Toucher
Ist für Dich,doch keine ungewöhnliche Zeit,-da biste doch öfters "unterwegs"
Ich? Um 7 Uhr morgens? Aber sonst ist noch alles klar ... :p

Normal bin ich um diese Zeit nämlich grad nicht unterwegs und war es da nur, weil ich davor mim Desillusionator zusammen durchgemacht hab. :)

Zitat
Toucher
Zitat

Jo, hast ja Recht, großer Meister


So ist es Recht.....;)
So, das beliebt Ihnen also, großer Meister. Er wird sich Mühe geben, dem nachzukommen ...


Jetzt in meinem Ohr: Radio SD³

von Brubacker - am 20.04.2006 20:02
Bis vor etwa 2 Wochen habe ich mit großer Freude "The Catcher in the Rye" von Jerome D. Salinger gelesen. Ist wohl das beste Buch, was ich je gelesen habe!

Danach folgte "Twisted" von Laurie Halse Anderson (für die Schule)

Und jetzt bin ich gerade bei "To Kill a Mockingbird" von Harper Lee.

von DX-Project-Graz - am 04.07.2007 18:25
Nichts. Ich bin froh, dass ich endlich die Präsentation über das 850-Seiten-Buch "Gustav Freytag - soll und Haben" hinter mir habe, durch das ich mich mehrere Wochen lang quälen musste. Jetzt werd ich erstma eine Zeit lang wieder nix lesen, bis ich dann irgendwann mal den Orwell zuende lesen werde.

von ANDREAS R-|-DJ - am 04.07.2007 18:53
Zitat
Andreas89
Nichts. Ich bin froh, dass ich endlich die Präsentation über das 850-Seiten-Buch "Gustav Freytag - soll und Haben" hinter mir habe, durch das ich mich mehrere Wochen lang quälen musste. Jetzt werd ich erstma eine Zeit lang wieder nix lesen, bis ich dann irgendwann mal den Orwell zuende lesen werde.


Gustav Freytag :joke: :joke: - Zu dem Buch habe ich eine lustige persönliche Erinnerung !
Ich hab das Teil mal als 5-6 jähriger - warum auch immer - in der Bibliothek meiner Oma (in Originalfassung, erste Ausgabe) gefunden und das war immer mein Lieblingsbuch wegen der alten Schrift die für mich als kleines Kind so lustig und fremd aussah. Fand ich immer super! Damals konnte ich natürlich kaum was entziffern also musste mir meine Mutter immer ein paar Sätze aus dem Buch vorlesen, inhaltlich hab ich dann nix verstanden, aber egal... :D

von DX-Project-Graz - am 04.07.2007 20:10
Danielas Geburtstagsgeschenk mit ihrer Widmung drin:

Personenwagen in der DDR von Achim Gaier

Total geiles Buch und herrliche Zeitreise durch den automobilen Ostblock ! :spos: :-)
Da wird so manche Kindheitserinnerung an Autotouren mit Trabbi, Dacia 1300, 1300(wir) & 1500er(mein Opa) Lada oder Skoda 1000MB wieder wach ! :cool:

Zitat
Robert S.
zuletzt: Reflexion 200 aufm Donnerbalken

Wie räudig, so gehst Du also mit unseren ehrbaren Schriften um ! :nono: :D
Auf dem Klo lese ich in der Regel gemütlich bei 'ner Zigarette die BILD-Zeitung ! :cool:

Grüße,
Matze

von Mathias Volta - am 04.07.2007 21:24
Veranstaltungskalender :cool:


WE 28. / 29.07.2007
Oldtimertreffen in der Nähe von Köln auf dem Land in Kerpen-Buir

Werden mal vorbeidüsen und vielleicht gib es sogar den einen oder anderen betagten Trabant oder Wartburg zu sehen. War mit Daniela im Sommer 2005 auf dem Steiff-Treffen in Giengen, wo es für die Männer dann eine Oldtimer-Show + Rennen gab.
Vielleicht rockt das THW mit der Gulaschkanone auf und es gibt wieder Erbsensuppe für lau ! :D



Grüße,
Matze

von Mathias Volta - am 24.07.2007 15:13
Den Harald Töpfer wird meine Frau sicher irgendwann abschleppen, wahrscheinlich dann aber erst die treudeutsche Version, da ihr englisch zu anstrengend ist.
Momentan lese ich beruflich, also eher Sachtexte. Für Unterhaltungsliteratur fehlt mir die Zeit, ist was für lange Winterabende im Skiurlaub und so, dann bin ich nicht mehr sonderlich anspruchsvoll und gebe mich auch mit englischer Kinderliteratur und ähnlichem zufrieden.


von PeterSchwarz - am 24.07.2007 16:17
Das hier

http://forum.mysnip.de/list.php?12195

Erstmal natürlich ist Kopfschütteln angesagt, klar :D, was auch sonst. Aber ein kleiner anteil des dort geschriebenen ist dann doch wahr.
Ändert nichts daran, dass "Jemand" anscheinend ganz gealtige Probleme hat ;-).



von WiehengeBIERge - am 26.10.2007 19:57

Martin Suter

Ich bin jetzt gerade bei " Ein perfekter Freund" (Ein Krimi)

Ich habe schon lange nichts mehr gelesen was vom Plot so gut ist und die Art wie er die deutsche Sprache anwendet ist genial.

Achim







von ross22 - am 27.10.2007 20:14
Zitat
Mathias Volta
Überlege, ob ich mir nicht demnächst den neuen Stephen King - Roman Puls hole !


Schreibt der jetzt Ärztebücher?

Bin gerade auf Seite 254.
Aus King geht langsam die Luft raus,hab ich das Gefühl...
"Das Spiel" sowie "Das Mädchen" waren nochmal grosse Klasse.
Bei Pulse/Puls ist imho schnell das Pulver verschossen,danach wirds langweiliger.Immer noch spannend aber irgendwie fehlt der Storyline nach 100 Seiten der typische Kingsche Pfeffer.

von Scrat - am 27.10.2007 20:47
Zitat
Chriss505
Zitat
Mathias Volta
Überlege, ob ich mir nicht demnächst den neuen Stephen King - Roman Puls hole !


Schreibt der jetzt Ärztebücher?

Bin gerade auf Seite 254.
Aus King geht langsam die Luft raus,hab ich das Gefühl...
"Das Spiel" sowie "Das Mädchen" waren nochmal grosse Klasse.
Bei Pulse/Puls ist imho schnell das Pulver verschossen,danach wirds langweiliger.Immer noch spannend aber irgendwie fehlt der Storyline nach 100 Seiten der typische Kingsche Pfeffer.

Upps, dachte der Titel wäre eingedeutscht ! :D
Sag mir mal bitte Bescheid wenn Du fertig mit Lesen bist - ob sich der Kauf lohnt. :-)

Grüße,
Matze

von Mathias Volta - am 27.10.2007 21:17
Doch,Doch ist eingedeutscht.
Aber die dämliche Frage konnte ich mir nicht verkneifen. ;-)

Magst du wenn die Zivilisation "hopps" geht? Dann: Kaufen
Ist die gewohnte King Storyline eher nebensächlich? Kaufen
Menschliche Zombis sind interesant? Kaufen

Brauchst du gewohnt ausgeschmückte King-Geschichten? Liegen lassen


Ist aber irre schwer da was dazu zu Sagen.Spannend is es.Aber nicht der King,der Christine und Carry oder Salems Lot ,Needful Things uvva. geschrieben hat.


grüssle,chris

von Scrat - am 27.10.2007 21:46
Zitat
Chriss505
Ist aber irre schwer da was dazu zu Sagen.Spannend is es.Aber nicht der King,der Christine und Carry oder Salems Lot ,Needful Things uvva. geschrieben hat.

Schätze King deswegen, gerade weil er halt vielfältig ist ! :cool:
Danke für die Info, Chriss !

Grüße,
Matze

von Mathias Volta - am 27.10.2007 22:41
Zitat
Mathias Volta
Auf jeden Fall kein Harry Potter ! :D

Mal im ernst:
Überlege, ob ich mir nicht demnächst den neuen Stephen King - Roman Puls hole !

Grüße,
Matze

Ich habe ihn schon gelesen, fand ihn aber nicht so gut. Irgendwie wird Stephen King langsam schwächer, wie ich finde, seine Bücher aus dem 80ern (Cujo, Friedhof der Kuscheltiere, Es, Sie,....) fand ich wesentlich besser. Ich bin nur froh, dass unsere Stadtbibliothek das Buch hatte und ich es daher kostenlos ausleihen konnte.

Tja, aber derzeit lese ich tatsächlich Harry Potter :D ich habe gerade Band 6 angefangen, Band 7 habe ich heute morgen bei Real gekauft.

von Harald P. - am 29.10.2007 21:08

Zur Zeit aus Zeitgründen gar nichts. Ich habe aber noch zwei Bücher liegen, die ich noch nicht gelesen habe und demnächst unbedingt lesen muß: "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling" und "Ich bin kein Berliner" von Wladimir Kaminer.

Na ja, die kalte dunkle Jahreszeit fängt jetzt wieder an. Da kommt man wieder mehr zum Lesen.

von Lorenz Palm - am 30.10.2007 19:10
Zitat
PowerAM
Ich auch.



13,4333 - RX: Blaupunkt Palm Beach (Sharx), Grundig WKC 6400 RDS (82 / 110 kHz), Sony CD-X MP70 (mobil), Lextronics Eton E5 (53 kHz), Roadstar TRA-2350 P (82 / 110 kHz)
52,7167 - ANT: 3-Element Yagi (UKW), Dipol (UKW) -> Wandlitz, Brandenburg

hab ich grad gelesen...

von iro - am 17.03.2009 16:20
Ich lese derzeit das Buch "Der Strom, der bergauf fliesst" von William H. Calvin
Der Untertitel lautet "Eine Reise durch die Evolution". Anhand einer Bootstour auf dem Colorado River beschäftigt sich der Autor mit der Erdgeschichte, was sich dort ja anbietet und mit Evolutionstheorien. Manches Wissenschaftliche mag vielleicht mittlerweile überholt sein (das Buch ist aus dem Jahre 1986), aber die Kombination aus Prosa-Reisebericht und populärwissenschaftlicher Abhandlung ist äusserst gelungen. Es fehlen nur Bilder der tollen Landschaft, aber die kann man sich heute ja einfach im Internet holen, z.B. wenn man die Reise per Google Maps nachverfolgt.


von Peter Schwarz - am 18.07.2011 16:16
Zitat
Tabi
Ich würde auch gerne Benis Werke lesen, aber mein Vater hat sie mir schon vorgelesen.

Das war sehr löblichTM von Deinem Vater!
Dein Vater :D

PS: Herzlich willkommen im LACHS-Forum...:xcool:

@Forum: Frauenanteil +100% ! Ab jetzt herrscht hier bitte Sitte und LACHS!:sozusagen:

von iro - am 06.04.2012 16:19
Seit Ewigkeiten wiedermal ein Buch gekauft:

H2OLLAND
- Wie die Niederländer das Meer besiegten



Gestern gekauft im Moser in Graz mal schauen was da so drinnensteht :)

von RTL 102.5 Fan - am 15.04.2012 15:25
Ich lese gerade nochmal die ersten beiden Teile der Extraleben-Trilogie durch, da ich mir jetzt endlich den dritten und letzten Teil besorgt habe.

von PhanTomAs - am 25.07.2012 19:17
Ich lese hier: Drehscheibe-Foren vom Gueterzugunfall nahe Senftenberg.

Und bei der Lausitzer Rundschau sehe ich mir Fotos an.

von PowerAM - am 27.07.2012 08:28
Zitat
Wikipedia
Der Junge, dessen Bild ab 1973 weltweit auf den Verpackungen der Schokolade zu sehen war, heißt Günter Euringer.[2] Das Bild wurde mehrmals retuschiert, um den wechselnden Moden gerecht zu werden. Unter anderem wurden die Haare Euringers mehrmals verändert, einige kosmetische Retuschen durchgeführt, und in der letzten Fassung wurden Ohren hinzugefügt, die in den 1970er Jahren aufgrund des langen Kopfhaars noch nicht sichtbar waren. Wem diese Ohren gehören, ist nicht bekannt. Nach eigenen Aussagen erhielt Euringer 300 DM als einmaliges Honorar.[3] 2005 wurde Euringers Gesicht auf der Packung durch ein anderes, moderner wirkendes Kindergesicht ersetzt, genannt „Kevin“, da das alte Bild nach Ansicht des Herstellers trotz der Nachbearbeitungen nicht mehr dem Zeitgeist entsprach. Später gab es eine Sonderedition mit dem „alten“ Gesicht.[4]
Weblinks

Kevin :rolleyes: . Genau so sieht das neue Gesicht auch aus ! :sneg:

von WiehengeBIERge - am 30.08.2012 10:10
Tom Levine - Planet Auto

2/3 Sachbuch mit 1/3 sprachlich ausgefeilter Satire. :spos:

Untertitel: " Warum wir im Stau immer in der falschen Spur stehen - und andere Rätsel aus dem Autofahrer-Alltag"

Ein Vielfahrer reflektiert lockerflockig automobile Eigen- und Unarten auf deutschen Straßen aus Statistiken und eigenem Beobachten. Jeder bekommt sein Fett weg! Vom Mittelspurschleicher bis zum Raser/Drängler.

Sehr erheiternd auch ich die Beschreibung der überflüssigen Modedroge SUV: (Sinngemäß) Man nehme einen Nissan Micra, bocke ihn auf, bestreue ihn mit Backtreibmittel und schiebe ihn für einen halbe Stunde in die Microwelle...

von Erich Hoinicke - am 14.01.2013 17:08
Eine SMS von 7277:

"Sie surfen jetzt mit einer reduzierten Geschwindigkeit, da die Volumengrenze ihres Tarifs erreicht ist. Ihr Kundenservice."

Aktuell loift gerade eine Aktualisierung meiner Portable Apps. Mit 7,5-7,9kB/s!
Für kick!fm & Co. wird's nachher auf der A39 trotzdem reichen! Die Yourmuze-App hat sich übrigens sehr bewährt. :spos:

von Mc Jack - am 16.01.2013 10:06
Mehrere Beipackzettel. Fazit: Die Einnahme der beschriebenen Praeparate kann toedlich sein. Sehr beruhigend! Ausserdem kann man von Kopfschmerzen ueber Herzrasen bis hin zu Nierenversagen oder bleibenden Magenschaeden alles bekommen. Toll, was einem die Pharmaindustrie mit aerztlicher Beihilfe so in die Hand gibt.

von PowerAM - am 14.02.2013 20:09
Er antwortete auf meine Mail, in der ich die Reichweite der Ostseewelle ausserhalb des eigentlichen Sendegebiets unter normalen und unter an diesem Tag angehobenen Bedingungen beschrieb. Dem ging der Anruf eines Hoerers voraus, der in Munster (NDS) nach eigenen Aussagen mit einem gewoehnlichen Radiorekorder die Ostseewelle hoerte. Er wurde auf Sendung genommen und konnte seine Freude kaum beschreiben. Vermuten wuerde ich den Empfang von Schwerin bei ihm. An diesem Tag gab es von mir aus Richtung Nordwesten, Norden und Nordosten gute Tropobedingungen, erkennbar bei mir an gutem Empfang aus Hamburg, aus Kisdorf, vom Bungsberg sowie von Schwerin.

Ich ergaenzte, dass der Sender Helpterberg selbst unter Normalbedingungen bis an den Berliner Stadtrand heran empfangbar ist. Die Stau- und Blitzermeldungen auf der A19/24 bis an den Berliner Ring machen also genauso Sinn wie Meldungen von der B96 bis kurz vor Oranienburg. Der "Kultblitzer" in Nassenheide wird beispielsweise auch regelmaessig von einem dort wohnenden Stammhoerer gemeldet, manchmal sind auch LKW-Fahrer schneller. Nassenheide ist auf der B96 einige wenige Kilometer noerdlich von Oranienburg gelegen und die B96 eine der Hauptverkehrswege Richtung Mecklenburg.

von PowerAM - am 21.03.2013 09:12
Oh, Klasse!
Munster ist definitiv von Schwerin aus versorgt. Die Entfernung zur Hannoverschen 107,4 ist groß genug und der räudige Heidelstein nervt dort auch nicht mehr. ;)
Zuhause (im neuen) hat sich die OW leider von der Skala verabschiedet, der Hildesheimer Wald schützt mich zuverlässig vor größeren Pegeln aus Nord-Nordost. :danke:
Gleichzeitig ist der Heidelstein schon einen Zacken stärker als vorher.

BTW: Such' mal Munster bei Google Maps. Du landest immer in Westfalen....

von Mc Jack - am 21.03.2013 09:26
Ja, ich weiss. ;)
Allerdings war Munster fuer viele Brandenburger auch ein mehr oder weniger beliebter Ort, an dem man ihnen die Vorzuege des Lebens als PzGren beibringen wollte:
"Was ist kein Mensch und auch kein Tier...?" :bruell:


Meist verbunden mit der Erlangung der Einsicht, eigentlich nah der Heimat zu sein und zugleich doch am A*sch der Welt.

von PowerAM - am 21.03.2013 09:40
Jemand aus meinem Freundeskreis aus Schwedt/Oder, ohne Fahrerlaubnis und damit auch ohne Auto, war dort als Gwdler und ist in der ganzen Zeit nur fuer 1,5 Wochen zwischen Weihnachten und Neujahr zuhause gewesen. Der ist ansonsten nie heimgefahren. Bis Lueneburg biste nur gekommen, wenn dich irgendwer mitgenommen hatte. Von dort aus fuhren auch nur Bummelzuege. Mit zweimaligem Umsteigen kam man nach Berlin und von dort aus (wochentags) im Stundentakt mit der "Polenbahn" bis Schwedt. Bei Dienstschluss um 11 Uhr am Freitag war er ca. um 20 Uhr zuhause. Sonntags musste er gegen 13 Uhr wieder los. Zwar haette das Erscheinen am Montagmorgen um 5 Uhr ausgereicht, das war aber weder mit der Bahn machbar noch waere man von Lueneburg aus wieder nach Munster gekommen.

von PowerAM - am 21.03.2013 09:57
Nun ja, der hatte sich damit abgefunden und blieb eben dort. Dass die Bahnfahrerei (mit Bummelzuegen) nichts kostete, hat ihm leider nichts gebracht. Glueck hatten die Westprignitzer, die mit dem Auto z. T. in einer Stunde daheim waren. Wer nicht heimfuhr, der empfahl sich automatisch auch fuer Wochenenddienste und da kennt die Kreativitaet bekanntlich keine Grenzen. Zumal man die Ossis dort eh nicht mochte.

von PowerAM - am 21.03.2013 10:17
Bald gibt's wieder lange Abende...

>Kathrin Fischer: “Generation Laminat – Mit uns beginnt der Abstieg – Und was wir dagegen tun müssen”

Hat durchaus meine Wahlstimmen beeinflusst. Die Autorin arbeitete lange beim hr und mit Jahrgang 1967 sind mir ihre Beobachtungen nicht fremd.

von Erich Hoinicke - am 25.09.2013 23:34
Janice Jakait: Tosende Stille nach diesem beeindruckenden Interview

von Erich Hoinicke - am 17.04.2014 04:46
LIFE, die Autobiografie von Keith Richard (Gitarrist der Rolling Stones). Aaaalter Schwede! :spos: Zwar kein literarischer Überflieger, aber sehr offen und direkt. Kaum vorstellbar, wie sich die Jungs anfangs mit Pfandflaschensammeln und Klauereien beim Lebensmittelhändler über Wasser hielten. 725 lesenswerte Seiten für Musikfreunde.

Nachtrag: Ganz nebenbei beschreibt er lobend die amerikanische Radiovielfalt, die ihm während der ersten USA-Tournee 1964 im Autoradio begegnet und stellt Vergleiche an zum damals recht konservativen Musikprogramm der BBC...

von Erich Hoinicke - am 03.10.2014 12:44




von Scrat - am 18.06.2015 17:52
Hansjürgen Katzer - Herbstgedicht

Die weißen Nebel wandeln nun,
wohl übers Land, dem holden.
Des Herbstes Sonne mag bald ruh´n,
noch sind die Tage golden.

Es färbt sich schon der Blätter Laub,
in all den bunten Farben.
Der Wind übt froh an ihnen Raub
und scheint viel Spaß zu haben.

Es schwindet bald der Tage Lust,
die Schauer bringen Kühle.
Monotonie durchdringt die Brust,
wo vorher heiße Schwüle.

Die grauen Tage reifen still,
es brechen sich die Schatten.
Der Sommer zügig sterben will,
den wir so lange hatten.

Es ist nun Herbst, das Jahr packt ein,
und reicht uns seine Hände.
Noch fließt ein warmer Sonnenschein,
doch geht der bald zu Ende.

von PowerAM - am 03.09.2015 14:12
„Unsere Zensurpolitik im Internet ist keineswegs gegen die Meinungsfreiheit gerichtet, sondern sie dient lediglich dazu, die Bürger dazu zu erziehen,
dass diese ihre Gedankengänge in die Richtung projizieren, welche auch den staatlichen Richtlinien entspricht.“

(Heiko Maas, Bundesjustizminister. Berlin am 16.09.2015)

von PowerAM - am 04.05.2016 07:37
Zitat

Weihnachtslied, chemisch gereinigt von Erich Kästner

Morgen, Kinder, wird’s nichts geben!
Nur wer hat, kriegt noch geschenkt.
Mutter schenkte Euch das Leben.
Das genügt, wenn man’s bedenkt.
Einmal kommt auch eure Zeit.
Morgen ist’s noch nicht soweit.

Doch ihr dürft nicht traurig werden.
Reiche haben Armut gern.
Gänsebraten macht Beschwerden.
Puppen sind nicht mehr modern.
Morgen kommt der Weihnachtsmann.
Allerdings nur nebenan.

Lauft ein bisschen durch die Straßen!
Dort gibt’s Weihnachtsfest genug.
Christentum, vom Turm geblasen,
macht die kleinsten Kinder klug.
Kopf gut schütteln vor Gebrauch!
Ohne Christbaum geht es auch.

Tannengrün mit Osrambirnen –
Lernt drauf pfeifen! Werdet stolz!
Reißt die Bretter von den Stirnen,
denn im Ofen fehlt’s an Holz!
Stille Nacht und heil’ge Nacht –
Weint, wenn’s geht, nicht! Sondern lacht!

Morgen, Kinder, wird’s nichts geben!
Wer nichts kriegt, der kriegt Geduld!
Morgen, Kinder, lernt fürs Leben!
Gott ist nicht allein dran schuld.
Gottes Güte reicht so weit …
Ach, du liebe Weihnachtszeit!


von PowerAM - am 08.12.2016 08:07
Zitat

Dieser Geldautomat wurde durch Vandalismus zerstört und steht Ihnen baw. nicht mehr zur Verfügung. Dadurch kann auch der Kontoauszugsdrucker nicht mehr benutzt werden. Die Standorte von Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker entnehmen Sie bitte der Karte.


Der nächste Geldautomat ist nur 15 km entfernt.

von PowerAM - am 18.12.2016 09:11
Nachdem ich vor ca 8 Wochen Sonntagnachmittag auf radioeins einem Studiogast lauschte, dessen Stimme ich irgendwoher kannte (Rammstein in Amerika), sah ich mich montags mal etwas in unserer Stadtbücherei um. Hach, da steht's ja:

Flake - Der Tastenficker (An was ich mich so erinnern kann)

Eine mal etwas andere Autobiografie, sehr amüsant. :) Bin schon fast durch.

von Erich Hoinicke - am 26.04.2017 09:51
Einträge im Gästebuch.
"Wie stark ist euer Sender eigentlich? Wir fahren hunderte Kilometer und keine Störungen."
"Hallo habe vor kurzen DAB+ angeschlossen kann euch jetzt auch im Erzgebirge hören auf 800m höhe. Natürlich auch unsere Sender.Digitales Radio höre ich aber schon länger über Sattelit."

Abseits der Foren will man ja auch wissen wie sich die Neulinge mit der Technik vertragen.

von pomnitz26 - am 15.09.2017 11:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.