Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
32
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
PeterSchwarz, 88,7 MHz, zerobase now, Robert S., tomtino, Rosti 2.0, Rolf, der Frequenzenfänger, Wrzlbrnft, HAL9000, Ingo-GL, ... und 3 weitere

Lebensmittel-Phänologie: Beginn der Lebkuchenzeit steht bevor

Startbeitrag von PeterSchwarz am 28.08.2006 18:50

Dies hier soll jetzt mal ein lebensmittelphänologischer Thread werden.
Anfang September werden ja meist schon die ersten weihnachtlichen Artikel in Form von Lebkuchen, Printen etc. in den Supermärkten gesichtet.
Alle erstsichtungen bitte hier posten. Will mal sehen, welcher Laden wo im Land als erster mit dabei ist!!!

Antworten:

Ich kann mit diversen ,,Herbstmärkten,, im Kaufland aufwarten,wo es jetz schon Artikel für Helloween usw gibt,alles schon recht herbstlich geschmückt usw .
Aber Lebkuchen hab ich noch keine gesehn...
Ich denk mal für diesen Thread wird sich Sonja sehr interessieren :joke:

von Robert S. - am 29.08.2006 01:23
Extra drauf geachtet-der "Kaufpark" hier in meiner Wohnortnähe -hat alles da.
Von Marzipan/ Marzipankartoffel- Spekulatius- Christstollen-bis Lebkuchen-unter den Motto " Herbstlich genießen"


von 88,7 MHz - am 29.08.2006 14:00
Zwar Non-Food : Karstadt LE: Keramik Weihnachtsbäume - Kerzenhalter für Teelicher (Sichtung 24.08. )

von mor_ - am 29.08.2006 14:13
Darauf freue ich mich Spekulatius ^^....
Mit das beste an Weihnachten (abgesehen von Familientreffen=gemeinsam Weihnachten feiern und Sauerbraten am 2ten Weihnachtstag bei meinen Großeltern)....
Ich freu mich auf Weihnachten....

MFG Peter

von pete04 - am 29.08.2006 15:07
Ja, Weihnachten werde ich dieses Jahr wieder in Tischardt verbringen, und nur da ist Weihnachten Weihnachten, wenn ihr wisst, was ich meine. Es ist dann halt einfach das Gefühl, daheim zu sein, und nichts kann einen in der Zeit bis Silvester stören.

Also bei Aldi undPlus noch keine Sichtungen....herbstlich geniessen, so kann man es auch nennen.
Wir hatten die ersten Lebkuchenherzen immer so im Herbsturlaub verspeist, die Ferien waren ja bei uns immer um Allerheiligen, und da war dann wanderurlaub im Allgäu oder einem Mittelgebirge, und wenn man dann schon mal seichnass zurückkam, dann hat man sich auf heissen Kakao, Tee mit Lebkuchen u.ä. schon richtig gefreut. Einmal, in Grainau, hats sogar bis runter geschneit, da kam echt schon Weihnachtsfeeling auf.


von PeterSchwarz - am 29.08.2006 18:54
Stimmt die berühmten Spekulatius und die marzipanbrote kommen ja auch wieder.
Ist ja bald der 1 September.

von _Yoshi_ - am 29.08.2006 20:19
Na,hat noch kein weiterer was gesichtet?

von 88,7 MHz - am 04.09.2006 12:35
Doch, ich kann eine Sichtung vermelden für das Kaufland in Herzogenrath. Ganz verschämt in der Süßwarenabteilung stehen sie, die Produkte von Lambertz und Co.
Nicht so, daß man drüber stolpert. Bei den Saisonartikeln beherrscht Halloween und Herbstliches die Szenerie.


von PeterSchwarz - am 04.09.2006 12:44
Also ich hab noch nichts gesehen. :-(

von zerobase now - am 04.09.2006 12:56
Der hiesige Bioladen hat noch keine Lebkuchen und Dominosteine.

Die Kirchen haben sich schon beschwert:
Dieses Jahr fällt nämlich der 4. Advent auf den 24-ten. Darum beginnen die meisten Weihnachtsmärkte schon eine Woche vor dem ersten Advent.

von Ingo-GL - am 04.09.2006 13:00
Zitat

Darum beginnen die meisten Wihnachtsmärkte schon eine Woche vor dem ersten Advent.



Tun sie doch immer. Meistens in der Woche vor Totensonntag.

von zerobase now - am 04.09.2006 13:16
Zitat
zerobase now
Zitat

Darum beginnen die meisten Wihnachtsmärkte schon eine Woche vor dem ersten Advent.



Tun sie doch immer. Meistens in der Woche vor Totensonntag.


Ja,aber gerade das regt die Kirche auf! Gibt es aber vier volle Adventsonntage-scheut man sich eher -noch vor Totensonntag mit den Weihnachtsmärkten zubeginnen.

von 88,7 MHz - am 04.09.2006 13:23
In der Regel gehen die Weihnachtsmärkte in den großen Städten doch eh vier-fünf Wochen.

Zitat

....noch vor Totensonntag mit den Weihnachtsmärkten zubeginnen.


Das ist sowieso so eine Unart geworden. An besagtem Tag dürfen die eh erst ab 18.00 Uhr öffnen.

von zerobase now - am 04.09.2006 13:37
Zitat

In der Regel gehen die Weihnachtsmärkte in den großen Städten doch eh vier-fünf Wochen.


Einige sogar bis Silvester!

von 88,7 MHz - am 04.09.2006 13:41
Die Weihnachtszeit geht vom 25.12. bis zum 6.1. Die Adventszeit sind die vier Wochen davor. wenn ein Weihnachtsmarkt also bis Silvester geht, ist da nix einzuwenden. Wohl davor, wenn er schon im alten Kirchenjahr beginnt, also vor dem 1. Advent.
Insgesamt ist mir dieser ganze Kommerz zuwider, egal wann er beginnt.
Ich kann diesen grossen Weihnachtsmärkten eh nix abgewinnen. Interessant finde ich kleine Märkte in kleinen Orten, die von örtlichen Vereinen und Kunsthandwerkern bestellt werden. Da ist das Angebot interessanter, die Speiseauswahl besser und die Atmosphäre schöner.


von PeterSchwarz - am 04.09.2006 15:46
Hi, Sorry zu spät gelesen.

Der SPAR Supermarkt Elbigenalp/Tirol ist pünktlich seit 31. August auch mit von der Partie
mit Contessa und Jupiter von Bahlsen und div. Manner Lebkuchen. Natürlich auch Schoko Spekulatius ist erhältlich !

lieben Gruß, Eurer SPAR-ianer aus Tirol !
tomtino


http://www.spar.at/spar-at/index.html?url=/spar-at/service/meinSpar/meinKaufmann/tirol/winkler/index.html

von tomtino - am 05.09.2006 08:31
tomtino: Wie ist das eigentlich, mal von der Anbieterseite her
1. Wird das Zeug jetzt schon gut verkauft?
2. Müsst ihr das jetzt schon in den Verkauf bringen oder könntet ihr das auch noch im Lager aufbewahren oder gar erst später kommen lassen?


von PeterSchwarz - am 05.09.2006 09:30
Letzte Woche im Extra- Markt, am 31. August: Domino- Steine....

von HAL9000 - am 05.09.2006 10:07
Zitat
PeterSchwarz
tomtino: Wie ist das eigentlich, mal von der Anbieterseite her
1. Wird das Zeug jetzt schon gut verkauft?
2. Müsst ihr das jetzt schon in den Verkauf bringen oder könntet ihr das auch noch im Lager aufbewahren oder gar erst später kommen lassen?



zu 1.) Ja das Zeug läuft besser als die "warmen Semmeln" Vorallem jetzt (bis vor einigen Tagen), wo's draußen schon einigermaßen herbstlich kühl und naß ist, und die Ware ganz frisch angekommen ist, schmecken die Dinger besonders gut, und werden von den Hausfrauen fleißig gekauft.

zu 2.) "Müssen" tun wir gar nichts ! Wir tun aber gut daran, die Ware schon zu verkaufen, denn Hofer (Aldi), Billa (Rewe) und Konsorten haben das auch längst im Angebot. Und der Kunde sucht bereits nach diesen Artikeln. Ich persönlich finde es nicht ganz ok, denn es wird jedes Jahr noch früher, dass Ware, die eigentlich in die Advent und Weihnachtszeit paßt schon im Herbst erhältlich ist. das ist praktisch "Zugzwang" durch die Mitbewerber !

Im Lager aufbewahren ? Nun ja da ist wenig Platz, denn es kommt ja jede Woche neue Ware, die wiederum in den Verkauf muß. Es gibt noch eine zweite Auslieferpartie Ende September, bzw. Anfang Oktober. Später ist nurmehr Restware verfügbar, die dann prompt bestellt werden kann.

Noch schlimmer ist es mit der Disposition. Bahlsen will von mir schon Anfang Juni wissen, wieviel Lebkuchen ich brauchen werde !!!!! Das ist echt krass !



von tomtino - am 05.09.2006 18:24
Ja, das dachte ich mir!
Es ist aber auch so, daß man, wenn die Adventszeit tatsächlich angebrochen ist, die begehrtesten Produkte aus dem Lebkuchenbereich tlw. nicht mehr vorfindet. Daher kauft meine Mutter auch immer auf Vorrat, sobald das Zeug im Laden steht oder spätestens Anfang Oktober.
Fängt man jetzt schon exzessiv an, daß Zeug zu konsumieren, schmeckt es einem doch an Weihnachten gar nicht mehr. Wo bleibt da die Vorfreude?

Ihr seid ja selbständige Franchise-Nehmer beim Spar, oder? Klar, da kann jeder selbst agieren und disponieren. Ich glaub, bei Lidl, Aldi und Co müssen sie es aufstellen, wenn es die KOnzernleitung will!
Daß man sich da gegenseitig nach vorne schaukelt, hab ich mir fast auch gedacht. Dann prescht wieder einer nach vorne und verkauft das Zeug ne Woche früher, dann ziehen die anderen nach...bis irgendwann mal einer der Marktführer ausschert und sagt: "Bei uns nichtmehr" und sich somit ein Alleinstellungsmerkmal gibt. Dies passiert dann, wenn die Stimmung endgültig umschlägt gegen den frühen Verkauf.
Parallelen zu gewissen Tendenzen in der Radioszene sind da nicht von der Hand zu weisen, zwar weniger bezüglich "Weihnachten" aber in Anbetracht der typischen Elemente des "Formatradios" mitteleuropäischer Prägung!

Ach ja: An den ersten nassgrauen kalten Nebeltagen Ende Oktober schmecken mir die Lebkuchen auch. Wir haben die ersten meistens in den Herbstferien im Wanderurlaub verzehrt. Und das war bei uns immer um Allerheiligen.


von PeterSchwarz - am 05.09.2006 20:56
Zitat

Ich glaub, bei Lidl, Aldi und Co müssen sie es aufstellen, wenn es die KOnzernleitung will!


So ist es! Und auf Lager halten ist bei der engen Lagerhaltung schlicht nicht möglich!

von Rosti 2.0 - am 05.09.2006 21:04
So, mittlerweile nehmen die Stände mit den besagten Leckereien in den Supermärkten immer mehr Platz ein. Am Anfang noch verschämt irgendwo in der Ecke, sind sie nun oftmals schon auf Sonderflächen als Blickfang aufgebaut.

von zerobase now - am 20.09.2006 12:10
Gerade lief dazu ein Bericht in SWR1 BW-bis jetzt hat noch keiner richtig Lust auf das Zeugs!

von 88,7 MHz - am 20.09.2006 12:18
Zitat

bis jetzt hat noch keiner richtig Lust auf das Zeugs!


Ich schon. ;)

von zerobase now - am 20.09.2006 12:28
Zitat
zerobase now
Zitat

bis jetzt hat noch keiner richtig Lust auf das Zeugs!


Ich schon. ;)



Gucken ob die Luft rein ist

.......ich auch,und das jetzt schon längere Zeit!

von 88,7 MHz - am 20.09.2006 12:35
Ich habe mir heute die ersten löblichen Dominosteine schmecken lassen! Und das bei über 20° C. auf der Terrasse!


von PeterSchwarz - am 20.09.2006 16:57
Nene, also für Weihnachtsleckereien ist es mir ganz klar noch zu früh! Lebkuchen & Co. passen einfach nicht zu einer Aussentemperatur von deutlich über 20°. Und überhaupt habe ich mir vorgenommen, dieses Jahr nur noch geringe Mengen dieser "löblichen" Kalorienbomben zu verzehren...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 20.09.2006 17:28
@ Rolf:wie unlöblich von dir :D
Ich werd auch erst ab mitte November anfangen mich mit Schokolade und Weihnachtsmännern einzudecken.

Es soll ja auch Leute gebn die jetzt schon massenweise Adventskalender kaufen und aufuttern :rolleyes:

von Robert S. - am 20.09.2006 20:58
Eigentlich für die Jahreszeit auch schon längst überfällig:
Ich hasse Weihnachten.
;)

von Wrzlbrnft - am 21.09.2006 10:21
Was macht denn ein Wrlbrnft an diesen löblichen Festtagen?
Bus- und Bahnfahren wird ja zumindest am Heiligabend tlw. schwierig.
Musik und FM4-Sendungsausschnitte zusammenschnippeln?

von PeterSchwarz - am 21.09.2006 11:18
Zitat

Lebkuchen & Co. passen einfach nicht zu einer Aussentemperatur von deutlich über 20°


Man gewöhnt sich an alles. :D

von zerobase now - am 21.09.2006 11:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.