Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ingo-GL, Wrzlbrnft, Rosti 2.0, Rolf, der Frequenzenfänger, DX-Project-Graz

MPEG2-Codec bei Windows Media Player ändern

Startbeitrag von Wrzlbrnft am 16.12.2006 13:49

Gibt es im Windows Media Player irgendeine Möglichkeit, den benutzten MPEG2-Codec zu ändern? Vor einiger Zeit habe ich mir ProgDVB auf mein Notebook geschmissen und dort aus Unwissen mal diesen komischen Elecard-Encoder mitinstalliert. Netterweise hat der sich auch gleich noch so installiert, dass auch der Windows Media Player diesen jetzt nutzt. Nun ist offenbar dafür die Evaluationszeit abgelaufen, womit nun beim Abspielen von MPEG2-Daten stets ein lustiges Rollband durch's Bild läuft.

Da ich aber auch noch andere (deutlich brauchbarere) MPEG-Codecs auf meinem System installiert habe, würde ich gerne wieder einen von diesen verwenden. Es müsste da doch entsprechende Möglichkeiten geben, statt dem Elecard-Teil auch einen anderen Codec zu verwenden. Weiß jemand Rat?

Antworten:

Extras: Optionen... Im Registerblatt "Dateiformate" kann man Kontrollkästchen bedienen.

von Ingo-GL - am 16.12.2006 14:01
Vielleicht find ich's ja einfach nicht, aber da kann ich auswählen, welche Dateiformate mit dem WMP verknüpft werden sollen, nicht aber mit welchem auf dem System installierten Codec sie wiedergegeben werden sollen.

von Wrzlbrnft - am 16.12.2006 14:46
Kann man den Elecard denn nicht einfach wieder deinstallieren? Hast du mal unter "Software" geschaut? Normalerweise sollte eine Evaluationsversion so etwas ja bieten...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 16.12.2006 15:18
Gleiches Problem hatte ich vor einer Woche.

Im Ordner ProgDVB/filter auf unregister.bat klicken...
dann ist der deinstalliert, nur hat ProgDVB dann eben ne Fehlermeldung "Elecard Filter not found" aber verwendet dann auch einen anderen.

von DX-Project-Graz - am 16.12.2006 16:12
Tipps und Links zum Thema Directshow-Filter reparieren gibt es hier:

http://www.der-wmp.de/

und zwar im Abschnitt "Video- und Audio-Codecs ermitteln, installieren oder reparieren". "Codecs" bezieht sich dort auch auf die Directshow-Filter.


von Ingo-GL - am 16.12.2006 19:05
Für ProgDVB: Das Problem habe ich mal bei Jens beseitigt. Die Lösung ist ganz simpel: Settings>Audio and Video, dann öffnet sich das kleine Fenster hier dann auf den Reiter DirectShow, hier bei TV channels TV with AC3, Radio einfach auf "none" gehen (das Fenster ist dann leer) und schon kommt keine Fehlermeldung mehr!

von Rosti 2.0 - am 17.12.2006 11:25
Zum Windows Mediaplayer nochmal:
Schaue mal, was in Extras / Optionen im Registerblatt Plug-Ins in der Abteilung "Aktuelle Wiedergabe" eingetragen ist. Dort wird eine dll für MPEG-2 eingetragen sein. Der Mediaplayer selbst oder Windows bringt dafür ja nichts mit.

von Ingo-GL - am 17.12.2006 13:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.