Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Terranus, UM74, PowerAM, WiehengeBIERge, PeterSchwarz, Günni74, Rosti 2.0

Die Dritten kommen.

Startbeitrag von UM74 am 24.12.2006 00:42

Ohne jetzt im Programmheft geblättert zu haben,ist es recht einfach vorrauszusagen,welche Programme ab heute bis ca. Neujahr in Sachen TV-Marktanteile die Nase vorne haben werden.Eben bei den (zusammengerechneten) Dritten Programmen der ARD.Besonders krass ist das fast immer an Heiligabend,da wurde die 20%-Marke schon in manchen Jahren mehr oder weniger deutlich überschritten ebenso an Silvester wegen "Dinner for one" und Co.Sogar bei den 14-49-jährigen läuft es an solchen Tagen sehr gut.
Das erste Mal aufgefallen ist mir das schon Mitter 90er.

Mal sehen,wies dieses Jahr aussieht. :-)

Antworten:

Ach so, die Dritten! Ich hatte jetzt eher an ein Gebiss gedacht :D.
Alleine die Sendung "Familie Heinz Becker", welche ja auf einigen Dritten am Heiligabend läuft, dürfte schon für hohe Einschaltquoten sorgen, denn was für Sylvester "Dinner for one" Pflichtprogramm ist, ist für Weihnachten "Familie Heinz Becker". Die 14-teilige Comedy-Reihe von Radio Bremen (Loriot) läuft ja derzeit täglich im NDR Fernsehen. Auch die Sendung dürfte für höhere Einschaltquoten sorgen.


von Günni74 - am 24.12.2006 01:08
*grins* ich hatte da auch zuerst an was anderes gedacht :D

von Rosti 2.0 - am 24.12.2006 08:10
Die Dritten gehören auch zu meinen Favoriten, vielleicht mit Ausnahme des MDR, den ich mir eher selten antue. Die Privatsender sehe ich nur ganz selten, ARD und ZDF auch Tendenz sinkend ank immer mehr seichter Unterhaltung zur Primetime. Dafür sind 3sat und arte stark im Kommen.
An Heiligabend wird eh kein Fernsehen geguckt, an Silvester gibt es ausser Dinner for one und Ein HErz und eine Seele als Klassiker auch kaum was sehenswertes!



von PeterSchwarz - am 24.12.2006 10:35
Einerseits schaut man gerne die alten Klassiker wie Ekel Alfred und James, andererseits zeigt das auch, dass heutzutage kaum mehr was brauchbares dazu kommt, alles neue kann man an den Festtagen komplett vergessen. Da war ja früher die Peter Alexandershow noch besser als was da heute so kommt ...

Heut Abend schaut bei uns ehh keiner Fernsehen und morgen wird halt DVD geschaut...

von Terranus - am 24.12.2006 12:08


von WiehengeBIERge - am 24.12.2006 12:13
Heinz Becker ist auch nicht so meins, der ist mir zu langatmig. Schon viel besser ist Loriot

"Früher war mehr Lametta"

"Es hat Puff gemacht - Entzückend."

von Terranus - am 24.12.2006 12:18
Bei mir läuft gerade "Der Sinn des Lebens" auf dem Notebook (DVD). Guter britischer Humor...

von PowerAM - am 24.12.2006 16:50
Immerhin 19,5% zusammen an Heiligabend.
Das "stärktste" Dritte war das Bayerische Fernsehen(11,7% in Bayern),das "schwächste" das HR-Fernsehen(4,3% in Hessen).
Bundesweit am besten schnitt das NDR-Fernsehen ab.Es kamen hier allein auf beachtliche 4,2%.

Quelle:ARD-Text,Seite 445

von UM74 - am 25.12.2006 15:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.