Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
31
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
ts01, Grenzwall DX, Robert S., Lorenz Palm, WiehengeBIERge, Felix II, Schlesier, Mainspitzdreieck, Wiesbadener, Manager., Tornado Wayne

Bandscanrätsel aus dem Osten

Startbeitrag von ts01 am 10.01.2007 15:36

Da Bandscan-Rätsel ja nicht wirklich On-Topic sind schreibe ich es mal hier ins OT.
Falls es doch ins Hauptforum gehört möge es ein Admin verschieben.
Da die Rätsel bisher immer aus anderen Teilen der Republik kamen hat dieses hier auch einen gewissen Neuheitswert. Außerdem seht ihr mal was es in dieser Gegend so an Programmen gibt.
Empfangstechnik: Nur das Werksradio 6000CD von Ford und daran die normale KFZ-Dachantenne, also so, wie das Ganze aus dem Werk gerollt ist.
Möglicherweise wäre auf manchen Frequenzen was anderes gekommen, hätte das Auto in einer anderen Himmelsrichtung gestanden.

87,6 Energy Hoyerswerda-Zeißig/Eibenweg
87,7 MDR Figaro Chemnitz/Geyer-Geyerscher Wald
87,8 PR 3 Żagań *Wichów*
88,0 Evropa 2 Teplice/Komáří hůrka
88,1 Evropa 2 Liberec/Ještěd
88,2 Evropa 2 Praha/Petřín
88,3 rsa Freital/Windberg
88,4 MDR Figaro Leipzig-Wiederau
88,5 CRo 1 Trutnov/Černá hora
88,6 DLF Cottbus-Stadt/Klein Oßnig
88,8 CRo Sever Ústí nad Labem/Buková hora
89,0 PR Wroclaw Bogatynia *G.Wysoka*
89,1 CRo 1 Plzeň/Krašov
89,2 rsa Dresden-Wachwitz
89,3 North Music Teplice/Ve Chvojkách oder Děčín/Chlum
89,4 Radio Zet Lubań *Nowa Karczma*
89,5 RTL Elsterwerda/Hohenleipisch
89,6 MDR Info Neustadt (Sebnitz)/Unger
89,7 D-Radio Hoyerswerda-Zeißig/Eibenweg
89,8 Jump Chemnitz/Geyer-Geyerscher Wald
89,9 CRo 2 Liberec/Ještěd
90,1 Jump Dresden-Wachwitz
90,3 R.Cottbus Spremberg/Cantdorf
90,4 R.Crystal Varnsdorf/Jedlová
90,5 CRo Hradec Králové Trutnov/Černá hora
90,6 PR 1 Świeradów-Zd.*G.Stóg Izerski*
90,7 Bayern 1 Ochsenkopf (Fichtelgebirge)
90,8 D-Radio Cottbus/Calau
90,9 CRo 1 Ústí nad Labem/Buková hora
91,1 BBC Dresden-Gompitz/Kohlsdorfer Weg
91,2 PR 1 Żagań *Wichów*
91,3 rs2 Lauchhammer-West
91,4 BRF Berlin-Alexanderplatz
91,5 PR 3 Lubań *Nowa Karczma*
91,6 Multikulti Cottbus-Stadt/Klein Oßnig
91,7 Energy Riesa Stadt/Merzdorfer Str.
91,8 Jump Löbau/Schafberg
91,9 Fritz Belzig/Dippmannsdorf
92,2 MDR Sachsen Dresden-Wachwitz
92,4 Kultur-R. Berlin-Scholzplatz/Am Rupenhorn
92,5 PR 2 Jelenia Góra *Śnieżne Kotły*
92,6 CRo Regina Praha/Žižkov - TV věž
92,8 MDR Sachsen Chemnitz/Geyer-Geyerscher Wald
93,0 MDR Sachsen Hoyerswerda-Zeißig/Eibenweg
93,1 CRo 1 Votice/Mezivrata
93,2 D-Radio Dresden-Wachwitz
93,4 Info-R. Cottbus/Calau
93,5 Frekvence 1 Ústí nad Labem/Buková hora
93,7 R.City Praha/Žižkov - TV věž
93,8 RMF FM Lubań *Nowa Karczma*
93,9 MDR Sachsen Leipzig-Wiederau
94,0 PR 3 Jelenia Góra *Śnieżne Kotły*
94,1 PR 3 Zielona Góra *Jemiołów*
94,2 MDR Info Hoyerswerda-Zeißig/Eibenweg
94,3 rs2 Berlin-Alexanderplatz
94,4 rsa Freiberg-Niederschöna
94,5 DLF Auerbach/Schöneck (Vogtland) oder Herzberg/Neunaundorf
94,6 CRo 1 Praha/Žižkov - TV věž
94,7 MDR Figaro Hoyerswerda-Zeißig/Eibenweg
94,8 RMF FM Żagań *Wichów*
94,9 MDR Info Meißen/Korbitz
95,0 R.Blanik Votice/Mezivrata
95,1 Radio 1 Cottbus/Calau
95,2 R.Maria Świeradów-Zd.*G.Stóg Izerski*
95,4 MDR Figaro Dresden-Wachwitz
95,6 CRo 3 Plzeň/Krašov
95,7 CZE ???
95,8 Radio 1 Berlin-Alexanderplatz
95,9 CRo 1 Liberec/Ještěd
96,0 Bayern 2 Ochsenkopf (Fichtelgebirge)
96,1 D-Radio Oschatz/Collmberg
96,2 MDR Figaro Löbau/Schafberg
96,3 CRo 3 Chomutov/Jedlová
96,4 BBC Pirna/Cottaer Spitzberg
96,5 R.Most Teplice/Ve Chvojkách
96,6 DLF Leipzig-Wiederau
96,7 PR Wroclaw Jelenia Góra *Śnieżne Kotły*
96,9 rsa Hoyerswerda-Zeißig/Eibenweg
97,0 DLF Chemnitz/Geyer-Geyerscher Wald
97,1 Hey Sever Liberec/Výšina
97,3 DLF Dresden-Wachwitz
97,5 Radio Zet Żagań *Wichów*
97,6 Crystal Děčín/Chlum
97,7 DLF Berlin-Alexanderplatz
97,8 MDR Thüringen Ronneburg (Gera)/Rückersdorf-Schreier
97,9 Proglas Liberec/Ještěd
98,0 PSR Oschatz/Collmberg
98,2 MDR Sachsen Löbau/Schafberg
98,4 Apollo Dresden-Gompitz/Kohlsdorfer Weg
98,5 CRo Sever Varnsdorf/Jedlová
98,6 Antenne Brandenburg Cottbus/Calau
98,7 Classic FM Praha/Pankrác - Motokov
98,8 Jump Bautzen/Hotel Holiday Inn
98,9 MDR Figaro Oschatz/Collmberg
99,0 PR 2 Lubań *Nowa Karczma*
99,1 MDR Sachsen Freiberg Stadt/Hauptpostamt
99,3 Apollo Freital/Windberg
99,4 Bayern 3 Ochsenkopf (Fichtelgebirge)
99,5 DLF Löbau/Schafberg
99,6 CZ ???
99,7 R.Bonton Praha/Zelený pruh - budova SOU
99,8 Energy Leipzig-Stadt/Holzhausen-Waldfrieden
99,9 Info-Radio Cottbus-Stadt/Klein Oßnig
100,0 PSR Chemnitz/Geyer-Geyerscher Wald
100,1 rs2 Lübben/Gubener Vorstadt
100,2 Energy Dresden-Wachwitz
100,4 MDR Sachsen Hoyerswerda-Zeißig/Eibenweg
100,6 Motor FM Berlin-Alexanderplatz
100,7 D-Radio Freiberg-Niederschöna
100,8 RMF FM Jelenia Góra *Śnieżne Kotły*
100,9 Jump Ronneburg (Gera)/Rückersdorf-Schreier
101,0 PSR Löbau/Schafberg
101,1 D-Radio Torgau/Belgern
101,2 R.Maria Żagań *Wichów*
101,3 D-Radio Döbeln/Waldheimer Straße
101,4 RCL Liberec/Ještěd
101,6 Jump Wittenberg/Möllensdorf-Gallunberg
101,7 CRo 2 Plzeň/Krašov
101,8 MDR Sachsen Oschatz/Collmberg
102,0 R.Impuls Ústí nad Labem/Buková hora
102,2 BRF Cottbus-Stadt/Klein Oßnig
102,4 PSR Dresden-Wachwitz
102,6 Fritz Berlin-Alexanderplatz
102,7 CRo3 Pardubice/Krásné
102,8 Elsterwelle Hoyerswerda-Zeißig/Eibenweg
102,9 PSR Leipzig-Wiederau
103,0 D-Radio Löbau/Schafberg
103,2 Fritz Cottbus/Calau
103,5 R.Dresden Dresden-Wachwitz
103,6 PR Wroclaw Lubań *Nowa Karczma*
103,7 Jump Oschatz/Collmberg
103,8 Elsterwelle Großräschen
103,9 CRo3 Liberec/Ještěd
104,0 MDR Figaro Wittenberg/Möllensdorf-Gallunberg
104,1 MDR Info Bischofswerda
104,2 R.Dresden Freiberg Stadt/Hauptpostamt
104,3 D-Radio Bärenstein (Erzgebirge)
104,4 Kultur-R. Cottbus/Calau
104,5 CRo3 Ústí nad Labem/Buková hora
104,7 RTL Oschatz/Collmberg
104,9 Energy Wilthen/Mönchswalder Berg
105,0 CRo 3 Praha/Žižkov - TV věž
105,2 RTL Dresden-Wachwitz
105,4 RTL Chemnitz/Geyer-Geyerscher Wald
105,5 Evropa 2 Votice/Mezivrata
105,6 RTL Löbau/Schafberg
105,7 R.Jizera Mladá Boleslav/Kněžský
105,8 Muzicne R. Jelenia Góra *G.Baraniec*
105,9 MDR Info Oschatz/Collmberg
106,0 PR Zachod Żagań *Wichów*
106,1 MDR Info Dresden-Wachwitz
106,2 Antenne Brandenburg Belzig/Dippmannsdorf
106,3 rs2 Spremberg/Cantdorf
106,4 RMF FM Zielona Góra *Jemiołów*
106,5 rsa Wilthen/Mönchswalder Berg
106,7 D-Radio Pulsnitz/Oberlichtenau-Keulenberg
106,9 RTL Leipzig-Wiederau
107,0 R.Dresden Freital/Windberg
107,2 BB-Radio Cottbus/Calau
107,4 FM Plus Jáchymov/Klínovec - stožár
107,5 R.Dresden Meißen/Korbitz
107,6 R.Lausitz Löbau/Schafberg
107,7 rsa Fichtelberg (Erzgebirge)/Fichtelberghaus
107,8 BB-Radio Boossen bei Frankfurt (Oder)/Treplin
107,9 rsa Döbeln/Waldheimer Straße

Nun bin ich auf eure Tipps gespannt.
Gescannt wurde das Ganze übrigens letzten Sonnabend nachmittags bei Nieselregen. Also nichts mit Tropo oder so...

Antworten:



von WiehengeBIERge - am 10.01.2007 15:46
Zitat

Da Bandscan-Rätsel ja nicht wirklich On-Topic sind schreibe ich es mal hier ins OT.

@ torsten_sax:
Sehe das schon als On-Topic an.

Zitat

Da die Rätsel bisher immer aus anderen Teilen der Republik kamen hat dieses hier auch einen gewissen Neuheitswert. Außerdem seht ihr mal was es in dieser Gegend so an Programmen gibt.

Ja, prima.

Mein Tipp: Kamenz

von Manager. - am 10.01.2007 18:11
Zitat
Sebastian Budde
Wieso sollten sie Off-Topic sein?

Zitat
Manager.
Sehe das schon als On-Topic an.

Dann bitte ich mal einen Admin das Ganze ins Hauptforum zu verschieben.

von ts01 - am 11.01.2007 16:40
Collmberg bei Oschatz

von Felix II - am 12.01.2007 10:50
@ Felix: denk ich nichtm,dort sollten mehr Funzeln aus Leipzig und Umland kommen,auch die ganzen Funzeln aus der Lausitz gehn dort bestimmt net,ich denk mal es handelt sich um Senftenberg oder Weißwasser.

von Robert S. - am 12.01.2007 15:04

Das ist ziemlich schwierig. Einerseits die Funzeln aus der Lausitz. Dazu Sender aus Prag. Auch Berlin, Bayern, Thüringen und Polen sind vertreten. Es wird wohl in der Nähe von Dresden gewesen sein. Allerdings nicht im Talkessel, sondern etwas oberhalb und wegen der Sender aus der Lausitz und aus Polen östlich der Elbe. Vielleicht Radeberg oder Pulsnitz?

von Lorenz Palm - am 12.01.2007 16:05


von WiehengeBIERge - am 12.01.2007 16:09
Zitat
Sebastian Budde
@ torsten
Ich finde, dass Bandscanrätsel eher hier Off-Topic sind, weil hier die Chancen auf eine Auflösung hier geringer sind, weil im Radioforum einige Leute mit Ahnung schreiben, die aber hier nicht oder nur wenig schreiben und sich hier mehr die "Spielkinder" (die natürlich auch Ahnung haben ;-)) Treffen ;-).
Also mit anderen Worten: Hier geht das Rätsel an einem großen Teil der "Zielgruppe" vorbei


Na na na,also übertreib mal nicht,seit hier Ruhe eingekehrt ist posten viel mehr Leute aus dem Radioforum hier als vorher.
Hier ist sowas nicht OT wie ich finde,ich finde es auch besser wenn man hier drind a drüber diskutiert wo ein Scan erstellt wurde,so gab es doch in letzter Zeit auch einige negative Stimmen zu den vielen Scanrätseln im Radioforum.

Und außerdem,macht es doch mehr Spaß wenn länger geraten wird als wenn schon mit der dritten Antwort die Lösung da ist.

von Robert S. - am 12.01.2007 16:17


von WiehengeBIERge - am 12.01.2007 16:24
Halten wir mal fest: Auf der 89.0 wurde kein Jump aus Hoyerswerda empfangen dafür aber PR Wroclaw aus Bogatynia (1kW ND). Ich tippe daher auf die Gegend um Zittau.

@Sebastian Budde: Der Thread bleibt hier. Ich denke, dass diese Rätsel zwar zum Thema Radio gehören, aber doch offtopic sind. Aus!

von Tornado Wayne - am 13.01.2007 11:00
Ich habe im Hauptforum mal einen Verweis auf dieses Rätsel hier gemacht. Das sollte dann ein guter Kompromiss sein.
Die bisherigen Antworten waren schon sehr gut. Interessant wären auch Begründungen eurer Vorschläge.
Ich möchte nur nochmal auf die Empfangsausrüstung verweisen:
Zitat
torsten_sax
Empfangstechnik: Nur das Werksradio 6000CD von Ford und daran die normale KFZ-Dachantenne, also so, wie das Ganze aus dem Werk gerollt ist.
Möglicherweise wäre auf manchen Frequenzen was anderes gekommen, hätte das Auto in einer anderen Himmelsrichtung gestanden.

Denn mit einer Yagi die man in einige, aber nicht alle, Richtungen dreht kann man sicher auch an anderen Orten diese Zusammenstellung reproduzieren.


von ts01 - am 14.01.2007 20:24
Erzgebirge? Etwa Altenberg oder Zinnwald?

von Wiesbadener - am 15.01.2007 10:31
Wenn auf 94,9 statt Radio WSW MDR Info kam, dann muß der Empfangsort entweder weiter drüben bei Dresden liegen oder an einem Westhang eines Oberlausitzer Hügels, der auch mit dem PKW befahrbar ist. Was es Bogatynia betrifft: Der Sendemast steht nicht unten in der Stadt, sondern auf ca. 400 m. Seehöhe im Wald, fast ander tschechischen Grenze (siehe REFLEXION vom letzten Juni). Das Signal geht weit in die Oberlausitz rein, wenn auch gestört. Das ganze liest sich fast wie mein Bandscan vom Keulenberg bei Pulsnitz, den ich 2003 gemacht hab.

von Grenzwall DX - am 15.01.2007 15:03
Manche von euch sind gar nicht weit weg...
Ich werde mal paar Tipps geben:
Zitat
Robert S.
@ Felix: denk ich nichtm,dort sollten mehr Funzeln aus Leipzig und Umland kommen,auch die ganzen Funzeln aus der Lausitz gehn dort bestimmt net,ich denk mal es handelt sich um Senftenberg oder Weißwasser.

Energy Leipzig (nur 4kW und weniger hoch als Wiederau), die Collm-Funzeln (D-Radio, Figaro), Döbeln (alles), Freiberg-Stadt (auch die 200W-Funzeln), D-Radio Bärenstein, Energy aus Riesa oder D-Radio aus Torgau würde ich zwar zu den Funzeln zählen, aber nicht zu den "Lausitz-Funzeln".
Zitat
Tornado Wayne
Auf der 89.0 wurde kein Jump aus Hoyerswerda empfangen dafür aber PR Wroclaw aus Bogatynia (1kW ND). Ich tippe daher auf die Gegend um Zittau.

Für die Zittauer Gegend fehlen aber die ganzen Zittau-Funzeln. Es sind ja noch lange nicht alle "Lausitz-Funzeln" empfangen worden.
Zitat
Grenzwall DX
Wenn auf 94,9 statt Radio WSW MDR Info kam, dann muß der Empfangsort entweder weiter drüben bei Dresden liegen oder an einem Westhang eines Oberlausitzer Hügels,

Meinen Beobachtungen zufolge ist z.B auf der Bundestraße 6 der Übergang von MDR Info zu Radio-WSW zwischen Rotnaußlitz und Göda. Also relativ kurz vor Bautzen erst.
Zitat
Grenzwall DX
Das ganze liest sich fast wie mein Bandscan vom Keulenberg bei Pulsnitz, den ich 2003 gemacht hab.

Ich war im Frühjahr auf dem Keulenberg. Dort kam z.B. auf 97,5 Energy Chemnitz statt Zagan/Wichow.

Noch ein abschließender Tipp: auf der 91,6 hätte ich mit etwas Anderem gerechnet.

von ts01 - am 15.01.2007 19:26

Der letzte Tip spricht weiterhin für einen Standort in der Nähe von Dresden, denn dort ist auf 91,6 normalerweise Radio Decin zu hören. Insofern ist multikulti aus Cottbus statt Decin eine Überraschung, zumal andererseits sogar Sender aus Prag gingen. Es ist ein Standort im östlichen Umland von Dresden mit besonderer Öffnung Richtung Niederlausitz/Polen.

von Lorenz Palm - am 16.01.2007 19:07
@ Lorenz:stimmt nicht,östlich von Dresden gehts ja quasi Richtung Decin (Tetschen)
Der Sender ist in Dresden und dem Umland fast überall gut zu hören,besser wird's da auch Richtung Osten.

Es muß also Nördlich von Dresden sein,ich werf mal noch einen interessanten DX Standort in die Runde der es sein könnte.

Der UNGER in der Nähe von Neustadt Sachsen,ok der Gipfel mußes ja nicht sein,aber so an der Straße die da rauf führt und da vieleicht an einem Nordhang ?
Das Gelände da ist nicht zu unterschätzen.

von Robert S. - am 16.01.2007 19:22

@Robert
Klar, ich hatte nicht bedacht, daß Decin nicht nur südlicher, sondern auch östlicher als Dresden liegt.

Mir ist noch was anderes eingefallen. Vielleicht ist der Scan nordwestlich von Dresden entstanden im Raum Radebeul/Coswig/Weinböhla?

von Lorenz Palm - am 16.01.2007 19:58
@Robert
Also der Unger ist absolut nicht nördlich von Dresden sondern echt östlich.
Dort steht auf der 89,6 ein Sender. Wenige Meter davon entfernt hätte das Serien-Autoradio wohl kaum die dort sicher nicht allzu kräftige 89,5 RTL daneben rausfischen können.

@Lorenz
Radebeul/Coswig/Weinböhla ist ziemlich weit im Elbtal unten. Ich glaube nicht, das dort so viel empfangar ist. Vom Dresdner Fernsehturm sieht man ja an etwas exponierten Stellen im Umland nur den Teil vom Cafe aufwärts - und das auch nur irgendwo "unten". Dabei steht der Fernsehturm nichtmal ganz unten im Tal. Also unterschätzt mal die Höheneinbußen im Elbtal nicht.

Was ich noch ausschließe: das Ganze ist nicht an einem Hang mit starker Abschattung in eine Richtung gescannt worden. Das wäre dann schon ziemlich gemein. Die nächsten paar hundert Meter waren in alle Richtungen nicht so sehr unterschiedlich.
Noch ein Tipp, der aber sicher nicht wirklich weiterhilft: bei Radio Bonton war deutliches Gleichkanal-Rauschen zu hören, also ein anderer Sender, der nicht sehr viel schwächer darunter anlag.

von ts01 - am 17.01.2007 18:47
Einen Einfall hätte ich noch: Du hast die Jugendherberge in Ohorn (Schleißberg) besucht.

von Grenzwall DX - am 23.01.2007 06:18
@Grenzwall
Seit die Jugendherberge privatisiert wurde war ich noch einmal dort. In Zukunft sicher nie wieder, zumindest solange der Betreiber nicht wechselt. Man kann nur jeden davor warnen da hin zu gehen, alle die in letzter Zeit dort waren sind bitter enttäuscht worden.

Zum Eigentlichen: Die Jugendherberge liegt am Berghang, nach Norden kräftig abgeschirmt. Dort wäre es auf der 91,6 mit Sicherheit anders herum gelaufen.
Und nein, oben auf diesem Berg war ich nicht. Das ist Privatbesitz.

Warum bist du gerade auf die Jugenherberge jetzt gekommen?

Es wäre schön, wenn ihr eure Vorschläge immer etwas begründen könntet.

von ts01 - am 23.01.2007 07:58
@torsten_sax: Die JuHe auf'm Schleißberg war eine spontane Vermutung, nachdem ich einen Autoatlas zur Hand nahm. Ich war ca. 1993 dort und bekam auf CCIR erste tschechische und polnische Signale. Verbunden mit der Erinnerung an einen angenehmen DX-Aufenthalt nebst gutem Empfang tippte ich auf diesen Standort.

Ich würde gern ein paar Hügel ausschließen, okay?: Kottmar, Czorneboh, Landeskrone, Lausche. Ich vermute, die liegen alle zu weit östlich (einige Funzeln fehlen, Lausche nicht befahrbar?).

Eine letzte Idee hab ich momentan noch: vielleicht warst Du nahe Bischofswerda (Butterberg). Die Gegend scheint mir zentral genug, um den Empfang der genannten Stationen zu ermöglichen. Einzig Jachymov 107,4 wundert mich ein wenig. Westlich von Dresden hatte ich das Signal auch schon. Vielleicht war Dein Empfangs-QTH einigermaßen günstig gelegen. Man könnte das auch mit dem Empfang von Radio Jizera auf 105,7 begründen. Der Sender ist mir bislan nur auf wenigen oberlausitzer Bergkuppen begegnet. Im Hügelland nördlich und östlich von Dresden kann man einen ähnlichen Scan dieser Art an vielen Plätzen erstellen, wie mir auf Reisen dorthin klar wurde. Das macht dieses Rätsel schwierig.

Gruß, Ingo

von Grenzwall DX - am 23.01.2007 10:06
@Ingo
An sich hast du mit allen Aussagen recht.
Zitat
Grenzwall DX
Im Hügelland nördlich und östlich von Dresden kann man einen ähnlichen Scan dieser Art an vielen Plätzen erstellen, wie mir auf Reisen dorthin klar wurde. Das macht dieses Rätsel schwierig.

Genau das ist sicherlich das Schwierige an dem Rätsel.
Es sind in der langen Liste am Ende ein, zwei andere Stationen wenn man auf einem anderen Hügel ist. Durch das übervolle Band entstehen genau diese Unterschiede aber auch schon, wenn man das Auto 180° dreht oder paar Meter beiseite fährt.

Auf dem Butterberg müsste auf 99,2 die BBC auftauchen, wenn ich mich richtig erinnere, der ist es also nicht.
Die 107,4 hatte ich auf halber Höhe vom Butterberg schonmal, kurz nach der Inbetriebnahme damals. Aber da hat man wohl inzwischen die Leistung Richtung D etwas reduziert. Also die überascht mich da weniger.

Radio Jizera hat mich schon überascht. Hatte schon lange versucht zumindest mal Radio Crystal von Ceska Lipa zu bekommen, was ja noch näher wäre. Das ist mir aber noch nie gelungen. Ich glaube nichtmal auf dem Unger.

Auch überaschend war Radio Most aus Teplice. Der hat ja auch nur 100W oder so. Da sollte eigentlich erst das kräftigere Radio Tep kommen, aber die Frequenz ist wieder anderweitig belegt...

Durch das übervolle Band kommen eben manchmal schwächere Stationen, die weiter weg sind durch und Andere, nähere und kräftigere eben nicht.

Du hast ja sonst die Gegend schon sehr gut eingrenzen.

Landeskrone, Lausche, Kottmar und Czorneboh sind zu weit östlich. Das ist richtig.


von ts01 - am 24.01.2007 08:59
Zitat

Hatte schon lange versucht zumindest mal Radio Crystal von Ceska Lipa zu bekommen, was ja noch näher wäre.

Wenn ich mich recht erinnere, hängt die Sendeantenne nicht in der Stadt, sondern auf dem Spicak, einem kleinen Hügel mit Türmchen am nördlichen Stadtrand. Im Vorbeifahren glaube ich Richtstrahlung nach Süden erkannt zu haben. Das würde klären, warum der Sender nördlich des Gebirges nicht so oft gehört wird (außer auf 90,4).
Was es des Rätsels Lösung angeht: Leere in meinem Hirn! Ich werd mal meine Logbücher der letzten zehn Jahre studieren, den Atlas daneben legen und mich später wieder melden. Leider komme ich zwecks DX vorerst nicht in diese Gegend, die ich einkreisen konnte (Deine Heimat?). Sonst könnte ich ein paar Empfangstests mit dem Autoradio starten.
Beste Grüße, Ingo

von Grenzwall DX - am 25.01.2007 05:52
....in der Tat sehr schwierig, mein Tipp Hohnstein/Sächsische Schweiz, Basteistraße oder auf der anderen Elbseite Burg Königstein

von Mainspitzdreieck - am 14.02.2007 23:07
@ Mainspitzdreieck: nee garantiert net,da kommen die Funzeln aus der Lausitz nicht gut an ;-).
Es muß oben um Hoyerswerda,Bischofswerda oder Kamenz rum sein.

von Robert S. - am 15.02.2007 10:31
vielleicht sollte das jetzt aufgelöst werden bevor der Thread in der Versenkung verschwindet.

von Felix II - am 17.02.2007 12:48
Meiner Meinung nach muss es zwischen Dresden und Rastplatz Oberlausitz sein (Ost-West-Grenze), da hier die 94,9 mit MDR info kommt und nicht mit Radio WSW. Außerdem ist Elsterwelle noch zu empfangen. Da aber viele Sender aus Brandenburg vorhanden sind würde ich meine Vermutung Richtung Norden verschieben wollen. Vielleicht Lauchhammer, Ruhland?

von Schlesier - am 17.02.2007 15:58
Zitat

Vielleicht Lauchhammer, Ruhland?

Das erscheint mir zu weit nördlich. Ich hab am 20.05.06 in Ortrand und Kahla bei Elsterwerda gescannt und beobachtet, daß dort z.B. die Signale aus Babben (88,0 / 96,7) mit RDS einfielen. Tropo herrschte damals nicht.

Dummerweise wissen wir nicht, wie gut oder schlecht der Empfang auf den einzelnen Frequenzen war. Allerdings kann ich inzwischen das Empfangsgebiet etwas einkreisen: Es sollte nicht nördlich der Stadt Königsbrück liegen, richtig? Den Dort ist der Empfang vom Unger auf 89,6 recht schwach, wie mir mal auffiel. Außerdem kam der Cerna Hora kaum noch durch, Jachymov 107,4 ging gar nicht. Torsten, hast Du mit steiler Antenne gescannt?

von Grenzwall DX - am 19.02.2007 10:59
@Mainspitzdreieck
Hohnstein bzw. auf dem Brand war ich vor einigen Jahren mal. Nur mit einem Taschenradio. Dort müssten einige Sender mehr aus Prag gehen. Aufgrund des Elbtales sind grade von der Sächsischen Schweiz aus keine größeren Berge mehr Richtung Süden mehr im Weg. Etwas nördlich davon, auf bzw. zwischen den Dörfern im Dreieck Neustadt-Stolpen-Bischofswerda hatte ich während einer Fahrt immer mal Radio Wave drinn. Ist ja sonst kaum möglich wegen D-Radio aus Freiberg.

@Schlesier
Die Ost-West-Eingrenzung ist richtig. Nord-Süd hat Grenzwall-DX richtig analysiert.

@Grenzwall
Nicht nördlich von Königsbrück ist richtig. Mit dem Unger hast du gut aufgepasst. Von dem geht nach Norden kaum was raus, sicher wegen D-Radio Hoyerswerda. Das führt dazu, dass in Neustadt das RDS schon immer mal auf die 106,1 springt. Gängen ferner vom Unger wenigstens 50W nach Norden raus hätte man sich die 104,1 in Bischofswerda sparen können.
Antenne war die originale Autoantenne. So halb schräg auf dem Dach, wie aus dem Werk gerollt.

@all
Ihr hattet eher das Gebiet schonmal besser eingekreist. Lauchhammer/Ruhland oder Hohnstein ist schon etwas weg vom Scan-Ort.
Noch ein Tipp: es war südlich von Lauchhammer/Ruhland und nördlich von Hohnstein...


von ts01 - am 20.02.2007 08:07
Zitat

Noch ein Tipp: es war südlich von Lauchhammer/Ruhland und nördlich von Hohnstein...

Ach, ehrlich?

von Grenzwall DX - am 21.02.2007 08:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.