Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Felix II

Fliehkräfte in den Kurven von Netzwerkabeln

Startbeitrag von Felix II am 12.01.2007 21:19

Sitzt ihr ? Falls nicht, dann setzt Euch jetzt vor dem weiterlesen hin, denn sonst wird es Euch eventuell umhauen vor lachen und ich will nicht, das sich jemand wehtut. Durch ein anderes Board bin ich auf eine Fragestellung aufmerksam geworden, die sich folgendermaßen anhört:

Zitat

Fliehkräfte vermindern?

Hallo zusammen,

kürzlich habe ich mir Wohnungsintern ein Gigabit-LAN aufgebaut. Leider kam es in der Verbindung immer zu vielen Paketverlusten.
Ich habe inzwischen alle anderen Fehlerquellen geprüft, daher gibt es für mich nur eine Möglichkeit:

In meiner Wohnung gibt es einige Gänge und Türen, dadurch müssen die Leitungen viele Kurven nehmen.
Allerdings entstehen dadurch bei dem riesigem und vor allem schnellem Datendurchsatz natürlich enorme Fliehkräfte in den Kurven.
Die Daten schaffen also die Kurve nicht, und fliegen quasi aus dem Kabel.
Allerdings kommt Löcher bohren nicht in Frage, W-LAN ist mir zur Zeit finanziell auch nicht möglich.

Gibt es eine Möglichkeit wie die Daten die Fliehkräfte überwinden und trotzdem die Kurven schaffen? Villeicht spezielle Kabel? Seltsamerweise finde ich dazu bei Google auch nichts.

Wäre für Tips dankbar.

Cardi


bitte gebt hier darauf keine Themenspezifischen Antworten, sondern - um es mit den Worten eines Antwortposters wiederzugeben

Zitat

lesen und lernen


achso noch was, Ihr solltet etwas Zeit mitbringen, sind 27 Seiten.

und nun klick mich

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.