Comedy Central spamt an Mainzer Uni

Startbeitrag von seventeen am 16.01.2007 20:49

Heute habe ich auf dem Campus der Uni Mainz eine Schablone von Comedy Central rumliegen sehen und mir erst nichts dabei gedacht. Später habe ich dann gesprayte Logos gesehen.

Als Teil ihrer Werbekampagne haben die Viacoms an einigen Stellen auf Straße und Bürgerstein kleine rote Comedy-Central-Logos auf die Straße gesprüht. Finde ich irgendwo krass. Seit einiger Zeit verkauft die Uni ja Werbeflächen in ihren Gebäuden, aber das ist ja noch ne Nummer weiter.

Antworten:

Zugegeben es fällt auf und der Sender bringt sich ins Gespräch. Hier hat er's schon mal geschafft. ;)

von Wrzlbrnft - am 16.01.2007 21:12
Zitat
Noch'n Saarländer
Die haben nicht nur in Mainz "gespammt". Hier in der Kölner Innenstadt haben sie fast jedes zweite Werbeplakat irgendwie mit ihrem Logo versehen. Freunde bei potentiellen Werbekunden schafft man sich so jedenfalls nicht.


Was die Frage aufwirft ob die Viacoms jetzt z.B. für die Mainzer Uni was gezahlt haben um zu spamen oder mal so drauflosgesprüht haben ? Die Kölner Variante mit den Übersprühen spricht ja eher für "zivilen Ungehorsam(?)" oder wie darf man die Werbung verstehen ?

von seventeen - am 16.01.2007 22:19
Der Sender nervt. Ich habe mir extra am frühen Montagmorgen den Programmstart angesehen, aber der war ja sowas von lieblos. Der Countdown lief nicht mal mehr richtig (zeigte noch mehrere Stunden bis zum Start an), und kurz vor 6 Uhr kam ein Trailer und dann die erste Serie. Alles aus der Konserve, lieblos abgenudelt. Mehr habe ich allerdings auch nicht erwartet...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 17.01.2007 06:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.