Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Rosti 2.0, HAL9000, PowerAM, 88,7 MHz, Lorenz Palm, WiehengeBIERge, Figaro4, Robert S., pete04, Erich Hoinicke, ... und 3 weitere

Sonderzuwendungen - Wer bekommt noch Weihnachts- oder Urlaubsgeld?

Startbeitrag von PowerAM am 09.11.2007 01:43

Mich würde interessieren, in welchen Branchen noch Weihnachts- oder Urlaubsgeld gezahlt wird.

Antworten:

IT-Branche: Urlaubs- und Weihnachtsgeld (je 1 Monatsgehalt) dürfte bei großen Unternehmen Standard sein. Ich glaube, wenn die Chefetagen an diesen heiligen Kühen zu schubsen wagen, wäre der Betriebsfrieden in Gefahr. Die psychologische Rolle solcher Bonusleistungen, die sich positiv im Konsum des MA niederschlägt, wird kein guter Manager unterschätzen. Das Risiko, gute Leute an die Konkurrenz zu verlieren, mag vielleicht auch noch eine kleine Rolle spielen, je nach Konjunktur.

Es gibt andere "unauffälligere" Möglichkeiten, dem Sparzwang nachzugeben (Betriebsrenten, Nullrunden, kürzere Arbeitszeit ohne Lohnausgleich, stagnierende Leistungsbeurteilungen, etc.). Hier ein grober Überblick zum Thema Weihnachtsgeld.

von Erich Hoinicke - am 09.11.2007 02:24
Seit dem 1.11 ( Mein 20jähriges Dienstjubiläum ) gibts neue Verträge... Urlaubsgeld gibt es nicht mehr, Weihnachtsgeld weniger und andere unannehmlichkeiten...

von 88,7 MHz - am 09.11.2007 06:04
In meiner Einzelhandelsniederlassung gibts das noch. Nicht ein ganzer Monatsgehalt, aber reichlich.
In den neueren Niederlassungen solls das angeblich nicht mehr geben. :(

von Nordi - am 09.11.2007 07:29
Weihnachtsgeld? Urlaubsgeld? Was is das denn...?

von HAL9000 - am 09.11.2007 08:04
Natürlich sollte es sowas geben. Angesichts der Inflation sollte das auch erhöht werden. Wenn mir das einer streichen würde, weg wäre ich!


von Peter Schwarz - am 09.11.2007 09:38
Hm... gute Idee... und wohin gehts dann....?

von HAL9000 - am 09.11.2007 10:15
Also ich bekomme bei meinem Aushilfsjob ~ 50¤ Weihnachtsgeld....
Die 50 ¤ bekommt jeder Schüler, wenn er mindestens 2 Jahre im Unternehmen ist.
Also kann ich mich glücklich schätzen.
Die 50 ¤ sind für mich als Schüler schon sehr viel :-)

MFG Peter

von pete04 - am 09.11.2007 10:28
Urlaubs- und Weihnachtsgeld gibt es für mich nicht mehr. Statt dessen eine Sonderzahlung.

Zitat

§ 2 (Bundessonderzahlungsgesetz) Dienst- und Amtsbezüge

(1) 1. Wer am 1. Dezember zu dem Personenkreis nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 gehört, hat Anspruch auf eine Sonderzahlung in Höhe von 5 Prozent, in den Jahren 2006 bis 2010 jedoch nur in Höhe von 2,5 Prozent, der für das Kalenderjahr zustehenden Bezüge aus einem der Rechtsverhältnisse nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 bis 3. 2 [...]

3. Eine Teilnahme der Sonderzahlung an allgemeinen Anpassungen nach § 14 des Bundesbesoldungsgesetzes ist durch Gesetz zu regeln. 4. Für Empfängerinnen und Empfänger mit Grundgehalt aus den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8 erhöht sich die Sonderzahlung um den Festbetrag von 125 Euro. [...]


Zusammengefaßt: 2,5 % der (Netto-) Jahresbezüge zzgl. 125 EUR. Macht nach Steuer rund 400 EUR, wird aber keinesfalls sofort ausgegeben sondern deckt meine Autoversicherung (1.1. fällig) ab.

von PowerAM - am 09.11.2007 11:56
Bei mir wurde das im Rahmen des sozialen Dienstes gestern gestrichen....

von Bengelbenny - am 09.11.2007 14:27
Gibt nix,weder das Eine noch das Andere,dafür gibts einen Tag Urlaub wenn man ein Jahr net krank wird,sind es 2 Jahre werns au 2 Tage usw...

von Robert S. - am 09.11.2007 15:41
Zitat
Nordi
In meiner Einzelhandelsniederlassung gibts das noch. Nicht ein ganzer Monatsgehalt, aber reichlich.
In den neueren Niederlassungen solls das angeblich nicht mehr geben. :(

DITO sowohl Weihnachts, als auch Urlaubsgeld (reichlich, aber nicht ganz ein Monatsgehalt), auch hier der Einzelhandel

von Rosti 2.0 - am 09.11.2007 17:07

Bis vor sieben Jahren gab es bei uns standardmäßig Weihnachts- und Urlaubsgeld. Dann gab es eine Zeit, in der es der Firma wegen geringerer Auftragszahlen schlechter ging. Da wurde beides gestrichen. Inzwischen ist die Auftragslage wieder sehr gut. Es gibt auch wieder Weihnachts- und Urlaubsgeld, aber in geringerer Höhe als früher. Wenn man die ganzen Steuern und Sozialabgaben abzieht, bleibt nicht mehr viel übrig. Immerhin besser als gar nichts.

von Lorenz Palm - am 09.11.2007 17:54
oups falscher Thread :D

von Rosti 2.0 - am 09.11.2007 18:02
@ MiRo
:nono: Verwirr nicht die Verwirrten , Bitte! ;)

von 88,7 MHz - am 09.11.2007 18:28
Entschuldigung *lol*

von Rosti 2.0 - am 09.11.2007 19:00
Zitat

Natürlich sollte es sowas geben. Angesichts der Inflation sollte das auch erhöht werden. Wenn mir das einer streichen würde, weg wäre ich!

Wie, weg wärst du?
Das geht doch gar nicht, du bist doch gar nirgendwo, sondern da ;-).

von WiehengeBIERge - am 09.11.2007 19:05
Mein Freund arbeitet bei IBM und bekommt dort seit diesem Jahr weder Weihnachts- noch Urlaubsgeld!

In meiner Firma wird Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld (55%), Zielereichungsprämie (max. 500¤) und eine Gewinnbeteiligung (im letzten Jahr= 800¤) gezahlt.

von Figaro4 - am 09.11.2007 19:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.