Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
34
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
88,7 MHz, Peter Schwarz, Alqaszar, Felix II, Wrzlbrnft, Rosti 2.0, iro, PowerAM, Bengelbenny, HAL9000, ... und 3 weitere

Eine schöne Adventszeit...

Startbeitrag von 88,7 MHz am 01.12.2007 23:49

Eine ruhige und schöne Adventszeit allen hier!
Lasst euch nicht so ganz von der hektischen Zeit anstecken, diese langen verkaufsoffenen Samstage und Sonntage fördern diesen Zustand meist ja noch. Gestern, war es hier in der Stadt schon derartig überfüllt, das ich glauben könnte" Es gibt am nächsten Tag nichts mehr "
Auch in der Arbeitswelt schlägt zumeist der hektische Stress nochmal voll zu, leider.
Aber ich finde gerade diese Restzeit des Jahres bietet doch auch viel Ruhe und Entspannung, das muss man nur zulassen können...







Antworten:

danke, von mir auch.

von einstein - am 02.12.2007 08:06
Hektik vor Weihnachten? Kenne ich nicht! Ich lasse es da immer besonders langsam und besinnlich angehen.
Auch euch eine schöne Adventszeit!


von Peter Schwarz - am 02.12.2007 09:25
Zitat

Hektik vor Weihnachten?
Nöö! Nur am 23.12. beim Weihnachtsgeschenkekauf ;)
Auch von mir Euch allen eine schöne Adventszeit!

von iro - am 02.12.2007 12:10
na gut wenn bei euch alle Geschäfte Sonntags offen sind ;)

von Rosti 2.0 - am 02.12.2007 12:16
Au weia, das wirft ja sämtliche "Planung" über'n Haufen... :o
Dann muss ich ja wohl doch wieder am 24. los (um Streß in der Vorweihnachtszeit zu vermeiden ;) )

von iro - am 02.12.2007 13:27
Advent, Advent, die Antenne brennt...



von Alqaszar - am 02.12.2007 14:14
Thx,wünsch ich euch auch,einen Teil der Weihnachtsgeschenke hab ich schon zusammen,fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten,die Weihnachtsmärkte öffnen auch ihre Pforten,Kugelmarkt wurde gestern besucht ;D
*insider an*
Und Bumibol hat das Kulti unsicher gemacht :joke: :rolleyes:
*insider aus*

von Robert S. - am 02.12.2007 17:23
Wie unlöblich :joke:

von Rosti 2.0 - am 02.12.2007 17:36
Bei mir werden die paar Weihnachtsgeschenke, die ich mache, auch immer an einem einzigen Tag gekauft. Da gibt es dann kein langes Rumüberlegen mehr, da wird genommen, was es gibt.
Das sollte man nun aber nicht als eine Geringschätzung des Beschenkten interpretieren. Ich schätze nur den Konsumfaktor eines solchen Festes als sehr gering an, vielmehr schenke ich dem Menschen lieber viel Zeit, die ich mit ihm verbringe. Das ist mehr wert als alles bunt verpackte!


von Peter Schwarz - am 02.12.2007 18:47
Euch allen auch eine frohe und besinnliche Vorweihnachtszeit...

von PowerAM - am 02.12.2007 20:15
Ich hasse Weihnachten und Advent.

von Wrzlbrnft - am 02.12.2007 20:58
Zitat
Wrzlbrnft
Ich hasse Weihnachten und Advent.

_______________
REC | Blog
Ich atme den FFH-Sprit.


Na! Du bist ja auch ganz sonderbar! ;)

von 88,7 MHz - am 02.12.2007 21:03
Zitat
Wrzlbrnft
Ich hasse Weihnachten und Advent.

_______________
REC | Blog
Ich atme den FFH-Sprit.

Ich hasse™ die ständig™en "Ich hasse" Posts :p

An sonsten wünsche ich euch allen ebenfalls einen friedlichen und stressfreien Advent.

von Sebastian Dohrmann - am 02.12.2007 22:05
@ Dohrhörnchen: FreundTM! ;)


Ich möchte dieses Thema mal ausweiten! Wie steht ihr zu weihnachtlicher Dekoration in Haus, Hof und Garten?

Meine einzige nach außen sichtbare Weihnachtsdekoration ist ein aus weiß leuchtenden Glühlämpchen gebildeter Stern im Wohnzimmerfenster (Südseite) sowie ein gleichartig gestalteter stilisierter Weihnachtsbaum im Küchenfenster (Nordseite).

Diese Figuren leuchten einfach so vor sich hin und werden per Zeitschaltuhr zwischen 17 und 20 Uhr täglich aktiviert. Bei Anwesenheit manuell eventuell länger. An meinen Spätschichttagen lasse ich beide zusätzlich programmiert zu meiner Rückkehr leuchten - nur für mich! :D

Bunte oder gar blinkende Leuchtobjekte mag ich nicht. Mit Dekoration im Garten sehe ich es ähnlich! Den typisch amerikanischen und meist überaus kitschigen Stil mag ich überhaupt nicht. Leider übertreiben es die meisten. Wer dagegen nur einen Baum in seinem Garten beleuchtet oder schmückt, der steht im meiner Gunst höher als der, der seinen Garten mit allem erreichbaren Blinkzeug zupflastert. Ein einzelnes, nicht blinkendes Objekt kann ja durchaus schön aussehen.

In der Wohnung steht lediglich ein 20 cm kleiner beleuchteter Weihnachtsbaum auf dem Fernseher. Dazu gönne ich mir eine sehr schöne und große Kerze auf dem Wohnzimmertisch, die je nach Stimmung angesteckt wird.

von PowerAM - am 02.12.2007 22:53
Bei uns gibt es einen Adventskranz. Ich habe klassisches Nadellaub durchgesetzt. Leider meinte meine Frau, GRÜNE Kerzen kaufen zu müssen. Jetzt haben wir halt hellgrüne Kerzen auf dunkelgrünen Nadeln...auch ganz hübsch. AM Fenster hängen noch diverse nichtleuchtende Sachen bzw. mit Kerzen ausgestattete Dekorationen. Im Vorgarten gibt es noch diese Beleuchtung mit Sternen (kleine Lämpchen mit so einem Plexiglasaufsatz, sollen Blumen imitieren), selbstfreilich weiß und nichtblinkend. Was anderes kommt mir nicht ans Haus.
Wenn ich die nächsten Tage mal wieder in Richtung Eifel komme, geht die kleine Klappsäge mit, dann gibts noch ein Bäumchen für den Garten, da kommen dann ganz normale Lichter dran. Das hat der Nachbar auch, sogar mit den schönen alten richtigen Kerzenlampen.

Den Christbaum gibts hier erst zum Heiligabend, der wird dann vormittags geschmückt und darf dann zur Bescherung zum ersten Male leuchten.
Ich nehme mir doch jetzt nicht schon die ganze Vorfreude. Das soll schon etwas besonderes bleiben. Der Christbaum war für mich als Kind mindestens genauso aufregend wie die ganzen Geschenke.


Fürchterbar finde ich:
Lichtschläuche, die nach Möglichkeit übers ganze Haus gehen (so wie 2 Häuser weiter), alles was irgendwie blinkt, irgendwelche Rentiere, Schlitten, bunten Nikoläuse und ähnlichen Kitsch.



von Peter Schwarz - am 02.12.2007 23:19
Ohja, jetzt wo sich das Jahr auf seiner Zielgeraden befindet, auch von mir allen Forenteilnehmern, stummen Mitlesern und überhaupt alles und jedem eine ruhige, besinnliche Vorweihnachtszeit.

Stress gibt es bei mir lediglich noch auf der Arbeit (noch 3 Wochen, dann Urlaub!!!), ansonsten hab ich eigentlich seit Anfang/Mitte November alle Geschenkers beisammen. Die Wohnung hat seit gestern neben Lichterketten im WZ & Küche einen "selbstgebauten" Adventskranz sowie ein auch in diesem Jahr wieder recht gut gelungenes Gesteck.

Alles is fein, ich freu mich auf Weihnachten und ich werd alles dransetzen, die Zeit zu geniessen :)



von HAL9000 - am 03.12.2007 08:00
Na! Bei Euch schon Weihnachts oder Adventsstimmung ?? Bei mir noch keine Spur, auch das derzeitige Wetter stimmt eher dagegen, bis jetzt habe ich in der Stadt auch noch keine "Kaufwütigen" grossartig erlebt, eher verhalten das ganze! Winterbekleidung liegt sicherlich auch noch in den Regalen, die Bekleidungshäuser warten bestimmt noch auf einen Wintereinbruch, zumeist treibt dieser Umstand die Kauflust an...

Zum Adventsschmuck... mir gefällt der Herrenhuter-Stern ganz gut!
Herrenhuter-Stern:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Herrnhuter_Sterne.jpg

Schwibbögen:
http://de.wikibooks.org/wiki/Adventskalender_2004:_T%C3%BCrchen_15

Pyramiden:
http://www.ferienhaus-doenschten.de/pyra.php

von 88,7 MHz - am 07.12.2007 11:22
Wenn die Herrnhuter Sterne nur nicht so teuer wären. In meinem Heimatort hängt immer einer im Foyer der Kirche (Baujahr 1980 mit grossen klaren Fenstern). Da die Kirche hoch überm Ort steht, kann man den Stern in der Advents- und Weihnachtszeit überall leuchten sehen, was ich sehr schön finde.
So n Schwibbogen haben wir auch im Fenster, weiß gar nimmer, wo wir den her haben.
Was mir wie gesagt nie an die Bude käme, sind diese Lichtschläuche sowie alles was blinkt.


von Peter Schwarz - am 07.12.2007 13:37


Und hier gibt es einen Hauch von Winter....minimal hat's geschneit.


von 88,7 MHz - am 08.12.2007 23:33
Schön???

Hab hier Husten, Schnupfen, Heiserkeit!!

Kein Wunder bei der Költe (Heute schon wieder nur 8°C Höchsttemperatur).

Ansonsten lasse ich das auch sehr geruhsam angehen und wünsche daher allen einen erholsamen Stress.

Und heute geht das zweite Kerzlein an!



von Alqaszar - am 09.12.2007 00:45
Kälte? Das liegt wohl eher daran, daß Du bei Blick auf die zweistelligen Temperaturen im T-Shirt rausgerannt bist und Dir dann der Wind um den Kragen geweht ist. Angeblich ist die Ansteckungsgefahr im Winter bei trocken-kalter Luft grösser...das kann dann auf die letzte Woche aber nicht zutreffen.



von Peter Schwarz - am 09.12.2007 07:58
Da Ihr die Außenbeleuchtung ansprecht und der Meinung seid, die solle doch möglichst dezent und einfach sein, da fällt mir so ein Video ein, welches letztes Jahr kursierte. Da wurde ein Haus mit Vorgarten gezeigt (es war draußen schon dunkel), dann spielte Musik los und alles leuchtete und blinkerte nach der Musik. Sah schon sehr geil aus. Es gab dann auch Nachahmer und es kamen ähnliche Videos raus aber das Original war natürlich am besten. Allerdings habe ich jetzt keinen link dazu (diese Videos gibt es sicher noch irgendwo zu sehen, vielleicht wurden auch neue gemacht für dieses Jahr). Sicher sind welche dabei, die sich an das vom vorigen Jahr erinnern können bzw. vielleicht sogar einen passenden link parat haben.

Allen Lesern einen schönen zweiten Advent :-)

von Felix II - am 09.12.2007 12:21
Du meinst wohl dieses Musikhinterlegte Video mit dem "blinkendem" Haus?

von Rosti 2.0 - am 09.12.2007 16:10
Eigentlich sollte die Ansteckungsfeahr bei feucter Luft größer sein (Erreger finden bessere Bedingungen vor). Trockene Luft greift die Schleimhäute an, besonders die tockene Heuzungsluft drinnen. Da finden die Erreger dann bessere Angriffsflächen.

von Alqaszar - am 10.12.2007 00:05
Zitat

Du meinst wohl dieses Musikhinterlegte Video mit dem "blinkendem" Haus?


Ja. Inkl. Vorgarten mit Baum. Und Zaun...

von Felix II - am 10.12.2007 06:05
feuchte Luft draussen trockene Luft drinnen - dann würds doch passen. Das findet man dann wohl am ehesten in der Übergangszeit vor.


von Peter Schwarz - am 10.12.2007 11:01
Adventsstimmung kommt in mir auch noch keine auf, dürfte aber Normalzustand bei mir sein. Stattdessen hat mich derzeit eine leckere Herbstlethargie fest in ihren Fittichen, dass es mir stellenweise schon richtig unheimlich wird.

von Wrzlbrnft - am 11.12.2007 00:32
So, mir stellt sich momentan die Frage, was man verschenken könnte.
Bei uns wird Weihnachten normalerweise recht klein gefeiert, dieses Jahr bin ich jedoch recht unkreativ in Sachen Geschenken.

Ich bin dankbar um (kreative oder ausgefallene) Tipps, was man z.B. seinem Bruder schenken kann (21 Jahre).
Schenkt ihr den Eltern getrennt oder zusammen?

Feiert irgendjemand von euch völlig ohne Geschenke?

von Bengelbenny - am 15.12.2007 14:50
@ Bengelbenny...
Hmmm, du machst es mir aber schwer, 21 Jahre gibt es besondere Interessen? Wieviel Geld haste als Student über?

Habe mal was zusammengestellt....vielleicht ist was dabei, oder bringt dich auf weitere Ideen!

Zuerst und spontan dachte ich an was sportliches:
Vielleicht ein Tauchkurs ?

http://www.mydays.de/wassersport/tauchschnupperkurs/Augsburg.html

Oder wenn dein Bruder verpartnert ist:
Ein Dinner 4:2 Gutschein, manche und auch gute Gaststätten bieten sowas an!

http://www.mydays.de/ausgefallene-geschenke/candle-light-dinner-fuer-zwei.html

Oder diesen Joke :D
http://www.geschenkbox.de/product_info.php/products_id/463/lampe-mr.-p-one-man-shy.html

Mehr gibt's noch hier....
http://www.jochen-schweizer.de/


Großartige Geschenkerei gibt es schon lange nicht mehr, aber letzte Woche habe ich dieses Teil auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt gesehen und davon gleich ein Satz geordert!
Davon bekommen z.B. die 2 Arbeitskollegen mit denen ich bis zu den Feiertagen Nachtdienst habe einen.
Das Teil ist wirklich nicht schlecht und macht "Gänsehaut"-Feeling!

http://www.dekotrend24.de/shop/index/product/23/sed/mc6lCj9w9iE3.tUqvOC90a6mjTnGyK.LM5XccTy.13

von 88,7 MHz - am 15.12.2007 17:40
Zitat
Bengelbenny
Feiert irgendjemand von euch völlig ohne Geschenke?


Jepp. Muss mir noch überlegen, was für ne Tour ich am 24.12. machen will... :D

von Wrzlbrnft - am 15.12.2007 19:53
so da isses: blinke blinke

von Felix II - am 28.12.2007 01:09

Re: Eine schöne Adventszeit...Felix & Bengelbenny

@ Bengelbenny....

Was wurde denn nun in Augsburg unter Brüdern verschenkt???

@ Felix der Zweite....
Zu spät... Weihnachten war gestern! ;-)

von 88,7 MHz - am 28.12.2007 09:59
Ja, dann bleibt wohl nur noch, eine schöne Adventszeit 2008 zu wünschen. Denn: In 361 Tagen ist Weihnachten. Da heißt es schon mal an die Gechenke denken...

von Alqaszar - am 30.12.2007 22:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.