Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Spacelab, Wrzlbrnft, Felix II, PowerAM

Sunshine Live Compilation 26 - Nur abzocke?

Startbeitrag von Spacelab am 01.06.2008 19:37

Hallo!

Ich hab mir ja bis jetzt fast jede Ausgabe der Sunshine Live Compilation geholt, aber die letzte Ausgabe zielt wohl eher darauf ab den Käufer ab zu zocken. Bisher waren es immer 3 CDs. 2 mit einzelnen Tracks und auf der dritten CD war das ganze nochmal als Mix. Jetzt hat mir eben der Moderator bei Sunshine Live versucht die neue Folge 26 als "Revolution" zu verkaufen. Sunshine Live würde jetzt ganz neue Wege gehen und die dritte CD zum Download anbieten. Es sind also jetzt nur noch zwei CDs, natürlich zum gleichen Preis wie die damals drei CDs, und mit dem Gutschein in der CD Hülle kann man sich für ganz wenig Geld die dritte CD mit dem Mix herunterladen. Wenn man die Compilation nicht kauft kann man sich trotzdem den Mix saugen, nur kostet der dann etwas mehr. Sagt mal, wollen die mich auf den Arm nehmen? Für wie blöd halten die denn die Hörer und CD Käufer? Sunshine Live kassiert doch jetzt doppelt. Erstens sparen sie das Geld der dritten CD und zweitens bekommen sie noch Geld wenn man sich die dritte CD herunterladen möchte. :blöd: Oder hab ich den Moderator da eben falsch verstanden? Der faselte das ganze nämlich so dahin als sei er selbst nicht begeistert von der ganzen Sache. Außerdem werden wohl auch alle Leute die kein DSL haben sich darüber nicht gerade freuen. Denn mit einem Modem oder einfachem ISDN wird so ein Download zum reinsten Geduldsspiel.

Antworten:

Konsequenzen ziehen und sein lassen! ;) Neee, mal ernsthaft... Ich wuerde einen Testballon vermuten, mit dem man abprueft, was man der Kundschaft anbieten kann. Wenn's funktioniert, dann ist's okay, ansonsten geht mit der kommenden Ausgabe alles wie gewohnt weiter. Und wenn die Kundschaft die dritte CD eben nicht aus dem Netz laedt, dann ist das Konzept gescheitert und die schoene Einsparung futsch.

Wieviele Kunden man damit vergrault, das kann man ueber die Haendler-Verkaufscharts auch herausbekommen und eventuell reagieren.

von PowerAM - am 01.06.2008 19:52
Peinlich nur, dass SSL immer wieder solche Testballons zündet. Lange werden das die Hörer hoffentlich nicht mehr mitmachen.

von Wrzlbrnft - am 01.06.2008 21:08
Ich glaube nicht das der Mix so oft herunter geladen wird. Soooo toll ich dieser nämlich auch wieder nicht das man dafür extra Geld ausgeben muss. Und die Download Version ist zur Krönung in WMA mit DRM Knebel. :scheisse:

Es scheint sich aber schon der ein oder andere Hörer beschwert zu haben. Gestern Abend wurde noch einmal Werbung gemacht für die Compilation und da sagte der Moderator das schon einige Leute "angefragt" (wohl stark verharmlost ausgedrückt) hätten warum man das mit dem extra Download macht. Und ihr werdet nicht glauben welche (Standard) Antworten kamen. Erstens möchte man den bösen bösen Raubkopierern eins auswischen. Diese können ja jetzt nicht mehr die ganze CD ins Netz stellen sondern nur noch die ersten beiden CDs. Und zweitens seien die Produktionskosten für CDs in den ersten Monaten des Jahres dramatisch angestiegen und man wollte eine Preiserhöhung vermeiden und so auf längere Sicht gesehen vielleicht irgendwann mal günstiger sein als die Konkurrenz (Club Sounds; Future Trance; Nachtschicht...). Also meiner Meinung nach sind das irgendwie immer die gleichen Ausreden. Immer die bösen Raubkopierer und die gestiegenen Produktionskosten. Ich kann es bald nicht mehr hören... :nichtzufassen:

Zitat
Wrzlbrnft
Lange werden das die Hörer hoffentlich nicht mehr mitmachen.

Ich stell mir lange schon die Frage ob Sunshine Live nicht ziemlich alt aussehen würde wenn mal ein entsprechender Konkurrenzsender auf den Plan treten würde. Also ein Sender den man auch über Sat und (fast) Deutschlandweit über Kabel hören kann und die gleiche Musikschiene bedient wie SSL. Ich bin nämlich der Meinung das Sunshine Live einen dicken dicken "Exklusivitätsbonus" hat. Und genau diesen spielt man wohl auch bei jeder Gelegenheit aus. Warum auch nicht?! Man ist doch allein auf weiter Flur. Bisher gab es doch nur kleine Sender die nicht wirklich eine Bedrohung darstellten. Nova, Radio AktivFM... ähm... und mehr fallen mir schon nicht mehr ein. Vor allem hatten diese Sender alles andere als eine mit SSL vergleichbare Verbreitung.

von Spacelab - am 02.06.2008 07:29
Und die Verbreitung ist genau das Problem. Es gibt zwar zigdutzend geile Internetradios (auch aus Deutschland), die in die Dance-Kerbe schlagen, aber die wirklich dicke Verbreitung via Kabel und Satellit hat nur sunshine live. Und selbst über Satellit hat sunshine live fast eine Monopolstellung (wann kommen XFM und Fresh FM endlich auf Sat? :D).

Hach, hätt ich doch genügend Geld... *pfeif*

von Wrzlbrnft - am 02.06.2008 07:56
Ich höre über Sat gerne die Franzosen. Haben oft richtig gute Dance Lala im Programm. Das einzige was die Durchhörbarkeit stört ist die Französischquote die ja im französischen Radio pflicht ist. Da werden manchmal total aus dem Konzept gerissen irgendwelche Französischen Lieder gespielt die nicht so wirklich ins Programmschema passen. Die Programmverantwortlichen scheinen sich dessen aber bewusst zu sein denn diese Lieder laufen meistens gerade mal 2 Minuten (scheint so eine Art Untergrenze zu sein) und dann geht es mit dem "normalen" Programm weiter. Trotzdem stört es.

Ja wenn man genug Geld hätte... :vollekracht:

von Spacelab - am 02.06.2008 08:31
Pirate in nürnberg gibt/gab es noch, inzwischen ja nur noch des Nachts.

von Felix II - am 02.06.2008 08:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.