Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
PowerAM, Peter Schwarz, Erich Hoinicke

Brot und andere Backwaren auf breiter Front teurer!

Startbeitrag von PowerAM am 26.06.2008 08:36

Bereits letzte Woche drehten die Backshops einer regionalen Baeckerei an den Preisen: Broetchen von 15 auf 25 Ct, Semmel von 38 auf 60 Ct, Kuchen von 1,00 bis 1,30 EUR auf 1,40 bis 1,80 EUR...

Und das Brotangebot wurde auch komplett umgestellt, wonach kein Brot mehr unter 3,20 EUR zu bekommen ist. Die ganzen "Angebote" wie "Brot der Woche" oder "Brot des Tages" fielen weg. Das "Brot der Woche" war immer irgendein Experiment des Meisters, mit dem er neue Rezepte ausprobierte und da kam ein 750 g-Brot im Schnitt 1,60 bis 1,70 EUR. Das "Brot des Tages" war immer irgendwas aus dem normalen Programm, das am entsprechenden Tag zwischen 1,60 und 1,80 EUR kostete und somit 1,20 bis 1,50 EUR weniger als sonst. Man wusste also, an welchen Tagen man welches Brot kaufen sollte.

Jetzt sind ausserdem noch die Brote kleiner geworden. Statt 1,25 oder 1 kg gibt es jetzt 900 g, statt 750 nun 600 g und ein 500 g-Brot ist jetzt 400 g schwer. Die Broetchen sind augenscheinlich ebenfalls kleiner geworden.

Der Service des maschinellen Brotschneidens kostet uebrigens jetzt auch 10 Ct extra. :nichtzufassen:

Und schon hatte ich beschlossen, dort nicht mehr einkaufen zu gehen, ziehen fast alle anderen nach! Einzig Rewe und die Esso halten mit ihren selbst fertig gebackenen TK-Rohlingen (noch) die alten Preise. Wobei allerdings beide offenbar einen guten Lieferanten haben, der auf qualitativ gutes und schmackhaftes Material wert legt.

Die Backshops begruenden in Aushaengen ihre Preiserhoehungen mit steigenden Rohstoff- und Energiekosten, die sie in der Vergangenheit angeblich (vermutlich aus reiner Naechstenliebe) nicht oder nur teilweise an den Endverbraucher weitergaben. "Weiterhin schnell steigende Produktionskosten machen es erforderlich, die Abgabepreise unserer Produkte regelmaessig anzupassen." war sinngemaess zu lesen, womit man auch weitere Preissteigerungen in naechster Zeit ankuendigt.

Antworten:

Gibt's in Deiner (komischen :rp:) Gegend keinen vernünftigen BÄCKER mehr? Nur noch BACKSHOPS? Falls doch, würd ich für das viele Geld dann doch den örtlichen Handwerker unterstützen

von Peter Schwarz - am 26.06.2008 10:01
Besagter Backshop war eine Verkaufsstelle eines Bäckereibetriebes aus einem der Nachbardörfer. Der hat ohnehin in den letzten 2 Jahren bis auf eine Ausnahme jeden Konkurrenten aufgekauft. In einigen übernommenen Betrieben ließ er weiter backen, der Rest wurde nur zugemacht.

Ansonsten dominieren Backshops des Wendeln-Werks Bernau (deren Fabrikverkauf durchaus anständig ist, mit aber mit 17 km einfacher Fahrstrecke zu weit entfernt ist. Wenn's wenigstens am Weg zum oder vom Dienst liegen würde!

Berlin ist mit seinen Hauptstadtpreisen auch keine Alternative mehr. Wir haben jetzt lediglich aufgeholt.

Der letzte verbleibende "richtige" Bäckereibetrieb ist Richtung Norden im Nachbardorf gelegen. Liegt zwar auch nicht am Weg, würde aber mit nur 7 km (einfach) ab und an einen Umweg lohnen. Übrigens hatte dieser Betrieb auch mal ein paar Verkaufsstände in Supermärkten, die aber von dem expandierenden Konkurrenten stückweise aufgekauft wurden. Man bot den Supermärkten einfach etwas mehr Standmiete als der Konkurrent und bekam die Stände. Somit hat jenes kleine Backhaus jetzt nur noch den Verkauf im eigenen Haus.

von PowerAM - am 26.06.2008 19:16
Traurig sowas. Zuerst mit Preisdumping alle anderen vernichten und dann, wenn man fast alleine auf weiter Flur ist, ordentlich zulangen! Hoffentlich geht das schief! Vielleicht tut sich ja mal ein Backhausverein zusammen, der gemeinsam Holzofenbrot selbst backt, sowas gibt es mittlerweile auch wieder immer häufiger.


von Peter Schwarz - am 27.06.2008 08:29
@PowerAM:

Soll ich mal meine Ex-Vermieter (eigene Bäckerei) fragen, wo in Berlin die alternative Bäckerei ihrer Tochter ist? Die soll sehr gut sein. Also die Bäckerei.

von Erich Hoinicke - am 29.06.2008 03:05
Vielleicht ist's ja ohne Weltreise erreichbar. Bitte doch! :)

von PowerAM - am 29.06.2008 09:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.