Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Staumelder, Felix II, BetacamSP

"MyLifeBits": Microsofts Vision einer digitalen Aufzeichnung eines kompletten Lebens

Startbeitrag von BetacamSP am 23.09.2008 00:32

Hallo,
heute bin ich eher zufällig auf eine Seite der Microsoft Entwicklungsabteilung gestoßen, wo über ein Projekt geschrieben wird, das sich "MyLifeBits" nennt und das zum Ziel hat, das komplette Leben eines Menschen digital festzuhalten. Als Versuchskaninchen dient dabei ein Micrsoft Mitarbeiter, Gordon Bell, der schon 74 ist, früher bei DEC beschäftigt war und maßgeblich an der Entwicklung der damaligen PDP Rechner beteiligt war (kenntmancher von euch vielleicht). Dieser hat ständig eine spezielle Vorrichtung mit Kamera umhängen, die alle 30 Sekunden ein Foto macht. So Sachen wie Wetter, Blutdruck, etc. werden dabei auch aufgezeichnet. Herr Bell hat mittlerweile auch schon alle möglichen alte Fotos, Papiere,Briefe, Bücher, etc. digitalisiert und kommt nun völlig ohne Papier aus. Mittlerweile hat er schon einige hundert GB an Daten zusammen, seitdem das Projekt Mitte der 90er begann.

Also ich weiß ja nicht, wenn ihr mich fragt, ich will gar nicht dass alle möglichen Sachen aus meinem Leben digital festgehalten werden. Manchmal ist es doch auch gut wenn man gewisse Sachen vergisst. Außerdem ist das Ganze auch datenschutzmäßig ziemlich bedenklich, was ist wenn jemand Zugriff zu den Daten bekommt der keinen Zugriff haben sollte?

Im April diesen Jahres stand dazu auch ein Artikel im Spiegel, dessen Lektüre ich nur empfehlen kann.

Hier der Link zum Artikel: http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/68/24/dokument.html?titel=Du+sollst+nicht+vergessen&id=56574286&top=SPIEGEL&suchbegriff=du+sollst+nicht+vergessen&quellen=&vl=0

Antworten:

da gab es ja schon mal einen Film der ähnliches zum Inhalt hatte. Das Leben eines Menschen wurde rund um die Uhr ins Fernsehen übertragen. Es gab seit seiner Geburt keine unbeobachtete Minute.

Ende vom Lied (Film): Er fand es heraus und brach aus diesem kontrollierten Leben aus.

Zitat

und falls wir uns heute nicht mehr sehen sollten - guten tag, guten abend und gute nacht.


von Felix II - am 23.09.2008 13:41
Ist das sowas wie Facebook?

von Staumelder - am 05.03.2017 11:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.