Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
zerobase now, 88,7 MHz, HAL9000, Peter Schwarz, Kranitz, Terranus, Adrian Böhlen, Thomas (Metal), Rolf, der Frequenzenfänger, Japhi, ... und 4 weitere

Horst Tappert am Samstag verstorben

Startbeitrag von mor_ am 15.12.2008 14:28

Wie der DLF eben mitteilte ist Horst Tappert am Samstag in einer münchner Klinik verstorben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Tappert

Antworten:

Sehr schade Derrich war doch für viele von uns Teil des Wochenendes. Mein Beileid an alle Freunde und Angehörigen. Ach ja und Harry hol ein letztes Mal den Wagen.:(

von zerobase now - am 15.12.2008 14:47
Es hört einfach nich auf dieses Jahr... Mein Mitgefühl gilt allen Hinterblieben :-(

von HAL9000 - am 15.12.2008 15:16
Ihn hab ich immer gerne gesehen...Elberfelder Jung, machs gut :(

von Japhi - am 15.12.2008 16:14
Horst Tappert war ein toller Schauspieler. So richtig bekannt geworden ist er mit "Derrick" (ab 1974). In 104 Ländern wurde die Krimi-Reihe in den verschiedensten Sprachen ausgestrahlt. Hab' ich immer gern gesehen :spos: ! Schade, wieder einer der großen gestorben :(.

von Günni74 - am 15.12.2008 16:36
Horst Tappert war wirklich ein ganz toller Schauspieler, einer, der an sich am liebsten auf der Theaterbühne stand, aber mit der TV-Rolle des Derrick uns allen bekannt wurde. Ich habe in Klosters in der Ferienwohnung meines Onksels 1974 die allererste Derrick-Folge gesehen, und bis 1986 auch keine der weiteren Folgen bis damals verbasst.
Möge Horst Tabbert einen tollen und ruhigen Platz im Jenseits finden, und mein Beileid allen Angehörigen und Freunden!

von dxbruelhart - am 15.12.2008 17:48
Die Todesnachrichten von Stars aus meiner Jugend hören nicht auf. Bedenklich! :(
Auch von mir herzliches Beileid!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 15.12.2008 18:00
Es ist wirklich so Rolf, die "Einschläge" kommen immer näher, je älter unsereiner wird.

von HAL9000 - am 16.12.2008 07:57
Also der Mann war 85. Also so nah sind die Einschläge jetzt ja nicht oder seid ihr 70?

von zerobase now - am 16.12.2008 08:31
Zitat
zerobase now
Also der Mann war 85. Also so nah sind die Einschläge jetzt ja nicht oder seid ihr 70?


Nein, das sind sie sicher nicht! Ich verstehe schon wie das gemeint ist! Da "rückt" was nach! Sicher kann jemand mit 85 versterben, so "alt" wird weiß Gott nicht jeder! Das ist uns schon klar.
Wenn ich mich da so im engsten Bekanntenkreis umsehe, sind da schon in den letzten 2 Jahren erhebliche "Einschläge" passiert. Erst vor ein paar Tagen in der weitläufigen Bekanntschaft ein Familienvater mit 48 Jahren.
Wenn ich das und dazu meine berufliche Tätigkeit betrachte! Ja, da wird es mir schon ab und wann richtig mulmig zumute. :-(

von 88,7 MHz - am 16.12.2008 09:05
Zitat
Wenn ich mich da so im engsten Bekanntenkreis umsehe, sind da schon in den letzten 2 Jahren erhebliche "Einschläge" passiert. Erst vor ein paar Tagen in der weitläufigen Bekanntschaft ein Familienvater mit 48 Jahren.


Ok, treffen kann es einen immer und überall. Aber d.h. ja nicht, dass es dir auch so gehen muss. Vielleicht wirst du ja 80.

von zerobase now - am 16.12.2008 09:23
> Vielleicht wirst du ja 80.

Weiß gar nicht, ob ich das möchte! ..... ;-)

von 88,7 MHz - am 16.12.2008 09:28
Zitat
Weiß gar nicht, ob ich das möchte! .....


Ok, dann beschwer dich aber auch nicht. ;)

von zerobase now - am 16.12.2008 09:29
Schade, dass wieder einer der Grossen gegangen ist. Ich habe zwar nicht jede Folge gesehen, in meiner Kindheit jedoch schon einige. Moege er seinen Frieden finden.

von PowerAM - am 16.12.2008 09:55
Zitat
Rolf, der Frequenzenfänger
Die Todesnachrichten von Stars aus meiner Jugend hören nicht auf. Bedenklich!

Das war auch mein erster Gedanke, als ich vom Tod von Horst Tappert erfuhr, insbesondere nachdem erst wenige Tage zuvor Sigi Harreis gestorben ist.

Mein herzliches Beileid allen Hinterbliebenen.

von Adrian Böhlen - am 17.12.2008 09:35
Oft merkt man erst, was man an diesen Leuten hatte, wenn sie nicht mehr sind. Auch ich hab Derrick einige Zeit ganz gern geguckt. Es war die Zeit, als es noch Fernsehrituale gab. Da gehörte der Freitag dazu mit den Krimis bz. XY einmal im Monat. Und Derrick selbst war ja auch immer sehr ritualisiert. Ansonsten habe ich ziemlich wenig von Tappert in Erinnerung...er hat doch auch andere Rollen gespielt? Wäre schön, wenn man jetzt davon etwas zu sehen bekäme.

von Peter Schwarz - am 17.12.2008 14:44
Am Samstag bring das ZDF ab 23 Uhr ein lange Derrich-Nacht. Mit fünf Folgen nonstop. Zwar ein bisschen spät, aber den VR freut's.

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/8/0,1872,1501000_date:20081220,00.html

von zerobase now - am 17.12.2008 15:09
Und wenn ich neben Derrick an zum Beispiel "Die Gentlemen bitten zur Kasse" oder die Edgar-Wallace-Krimis denke - er hat immer gut gespielt. Eben ein ganz Großer. Und dabei so menschlich und auf dem Boden geblieben.

von Kranitz - am 17.12.2008 21:24
Zitat
sept secrets
Wenn ich mich da so im engsten Bekanntenkreis umsehe, sind da schon in den letzten 2 Jahren erhebliche "Einschläge" passiert. Erst vor ein paar Tagen in der weitläufigen Bekanntschaft ein Familienvater mit 48 Jahren.

Zum einen das, zum anderen: Wenn man dann an Allerheiligen über den Friedhof seines Heimatstädtchens geht und an jedem zweiten Grab hält und die dort begrabenen noch gut kennt...

von Thomas (Metal) - am 17.12.2008 21:37
Irgendwie ist es schon so, dass Gesichter an die man sich gewöhnt hat irgendwie verschwinden.

Man denkt doch kurz drüber nach, obwohl ich ehrlich gesagt nie ein Fan von "Derrick", fand es eher immer recht langweilig und wundere mich bis heute, dass das so ein weltweiter Erfolg war.

Ich verbinde Tappert mit einem anderen Film, " Der Kapitän " wo auch Rühmann mitspielt von anfang der 70er. Den hatte mein Großvater (auch schon tot) auf Super 8 Tonfilm gekauft (Vorläufer der VHS Kaufkassette) und den gab's traditionell zu den Feiertagen wenn die Leinwand aufgebaut wurde zu sehen...

von Terranus - am 17.12.2008 21:39
Zitat
zerobase now
Am Samstag bring das ZDF ab 23 Uhr ein lange Derrich-Nacht. Mit fünf Folgen nonstop. Zwar ein bisschen spät, aber den VR freut's.

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/8/0,1872,1501000_date:20081220,00.html


Waldweg,
Der allererste Derrick, fand diese Sendung damals irgendwie unheimlich, muss 1974 gewesen sein.

http://de.youtube.com/watch?v=sDq4pLQatfU

von 88,7 MHz - am 20.12.2008 16:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.