Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
51
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
PowerAM, Rolf, der Frequenzenfänger, Staumelder, 88,7 MHz, WiehengeBIERge, mor_, PhanTomAs, BetacamSP, DLR-Fan Sachsen-Anhalt, Rosti 2.0, ... und 14 weitere

T-Mobile Netzprobleme

Startbeitrag von Staumelder am 21.04.2009 15:58

Das Handy-Netz von T-Mobile ist offenbar in großen Teilen in Deutschland gestört. Während eine Sprecherin eine bundesweite Störung nannte, soll das Netz in einzelnen Orten jedoch funktionieren. Die Ursache der Störung ist noch nicht bekannt. Mit rund 40 Millionen Mobilfunkkunden ist T-Mobile Marktführer.
[Quelle: handytarife.de]

Raustelefonieren ist möglich, Empfang jedoch nicht. Herrlich diese Ruhe :)

Antworten:

Ob es mit diesem seltsamen Anrufversuch sich erklären lässt: Ich hatte eben einen Anruf mit Landesvorwahl Frankreich und Deutschland im "Ganzen" Auseinanderdrusseln" der Nummer brauchte eine Weinhandlung in Bingen zutage: Na, das ist egal, die Verbindung war sehr schlecht und zwei Ländervorwahlen in einer Nummer? Hatte ich noch nie.
So sah die Nummer aus 0033004967211***** :confused: Da scheint noch mehr gestört zu sein...

von 88,7 MHz - am 21.04.2009 16:22
Gerade mal mein Handy hervorgekramt! Also, ich kann nicht telefonieren- Netzfehler gibt's als Antwort.

von 88,7 MHz - am 21.04.2009 16:24
Der Fehler ist nicht deutschlandweit, in Halle/S. funktioniert nämlich mein T-Mobile-Handy völlig normal.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 21.04.2009 16:30
was ein Glück das ich vodafone nutze :D

von Rosti 2.0 - am 21.04.2009 16:31
Ich sage da nur: Wayne... ;-)

von WiehengeBIERge - am 21.04.2009 17:38
Wayne stoert es! Ich konnte problemlos im T-D1 telefonieren. Die Ostseequalle brachte es als Sensationsnachricht, hier ist offenbar niemand betroffen.

von PowerAM - am 21.04.2009 18:11
Meine T-Mobile Vertragskarte bucht sich zwar ins Netz ein, ist jedoch nur eingeschränkt nutzbar. Meine zwei Xtra Click Karten buchen sich nichtmal mehr ins Netz ein.

von Martyn136 - am 21.04.2009 18:15
Vodafone-Kunde :rp:

T-Mobile :kotz:

von inblubb - am 21.04.2009 18:34
Zitat

Der Fehler ist nicht deutschlandweit, in Halle/S. funktioniert nämlich mein T-Mobile-Handy völlig normal.

Da haben die Anhalter mal Glück ;) Ich habe es eben east of Schkeuditz ;) probiert - kein T-Mobile Netz.
Juckt mich aber nicht, da ich das Gerät eh nur einschalte wenn ich ausserhalb unterwegs bin.....

von mor_ - am 21.04.2009 18:40
Für manche geht wohl echt fast die Welt unter, wenn mal ein Tag das Handy nicht funktioniert. Früher ging das doch auch ohne.

von PhanTomAs - am 21.04.2009 18:57
o² can do... Ich hatte keine Probleme, das Vertragshandy (T-Mobile) meiner Eltern konnte sich nur noch ins Netz einloggen, telefonieren oder angerufen werden ging nicht...
Ebenso bei einem Freund von mir :-)

von pete04 - am 21.04.2009 19:40
Zitat

Für manche geht wohl echt fast die Welt unter...
...
iwo -
Es freut mich aber dass das Thema in off topic (wo es hingehört) schneller war als im Radioforum ;)

von mor_ - am 21.04.2009 20:07
Rastatt und Muggensturm melden:
T-Mobile Netz ist in voller Stärke da, allerdings funktioniert weder das Telefonieren noch das SMS schreiben. Internet über GPRS funktioniert...

von Fischer's Fritz - am 21.04.2009 20:59
Jetzt, wo fast alle wieder telefonieren koennten: T-D1 nicht erreichbar. Bei der Netzsuche wird es nicht mehr gefunden.

von PowerAM - am 21.04.2009 21:05
nutzt doch www.dna.fi

von Tornado Wayne - am 21.04.2009 22:19
Mit wem roamt den dna.fi in Deutschland? Wenn die dann über T-Mobile gehen nutzt das auch wieder nichts...

von Alqaszar - am 22.04.2009 00:11
Gerade im ZDF-Morgenmagazin war der Ausfall sogar die Top-Meldung in den Nachrichten. Unglaublich, wie abhängig das Volk inzwischen vom Handy ist! Gackernde Teenagerinnen, verzweifelte Geschäftsleute ... erstaunlich, wegen welcher Kleinigkeiten das deutsche Volk inzwischen in tiefste Verzweiflung stürzt!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 22.04.2009 04:10
Star FM rief auf, zu diesem Thema anzurufen. Offenbar ist an den rund 40 Mio. Kunden doch was dran!

von PowerAM - am 22.04.2009 04:53
erstaunlich, wegen welcher Kleinigkeiten das deutsche Volk inzwischen in tiefste Verzweiflung stürzt!

Ja ich weiß auch nicht? Was diese Art Leute machen wird, wenn es mal wirklich zu mehr und richtigen Katastrophen kommt?

von 88,7 MHz - am 22.04.2009 05:22
Mir war die Panne eigentlich relativ latte. Heute Morgen zeigte mir mein Handy immer noch "Netzprobleme" beim Abruf meines Guthabens, ein Reset hat dieses Problem aber schnell wieder aus der Welt geschafft. Ich nutze übrigens einen Postpaid-Anbieter im D1-Netz. Meinen Vertrag habe ich nach über 10 Jahren gekündigt, seit Anfang Februar habe ich gerade mal 12 Euro verbraucht. Wozu gibts Festnetzflats und Internet? ;)

von Staumelder - am 22.04.2009 06:26
Gerade auf Inside Handy gelesen:

Zitat

T-Mobile: Radiosender schlägt Profit aus Netzabsturz

Für zig Millionen Menschen in Deutschland bedeutete der gestrige Netzausfall bei T-Mobile den absoluten Handy-Super-GAU. Der private hessische Radiosender Hitradio FFH behielt in der Krise kühlen Kopf und hatte schnelle Hilfe parat. Das Angebot: Wichtige Mitteilungen an Bekannte über den Sender zu übermitteln. Ein kluger Schachzug des Senders, denn schon kurz nach dem Start liefen bei Hitradio FFH die Drähte heiss.

Wie bild.de berichtet, sollen sich hunderte Hörer unmittelbar darauf bei dem hessischen Radiosender gemeldet haben. Und egal was die Hörer ihren Bekannten mitteilen wollten, der Sender half. So habe sich beispielsweise eine Mutter gemeldet, die ihren Sohn in Trebur bei Rüsselsheim nicht erreichen konnte.


Ist halt wie früher. Beim NDR hiess das glaube ich "Glückwünsche und Musik" und lief nachmittags ab 15.00 Uhr oder so :D

von Staumelder - am 22.04.2009 12:02
Hier bei uns fiel gestern nichts aus. Mein Vater ist bei T-Mobile und der hatte den ganzen Tag Empfang.

Ich bin seit 8 Jahren bei O2 und voll zufrieden. Der Vorteil: Empfängt man mal das O2-Netz nicht, wechselt das Handy zum Roaming-Partner T-Mobile :)

von DX OberTShausen - am 22.04.2009 12:13
Zitat
So habe sich beispielsweise eine Mutter gemeldet, die ihren Sohn in Trebur bei Rüsselsheim nicht erreichen konnte


:entsetzt::bruell::saege:

von zerobase now - am 22.04.2009 13:57
In der 20:00 Tagesschau war es natürlich auch ein Thema, aber
man hat Leute von der Strasse zu Wort kommen lassen die es "unmöglich" fanden das auch der 5. Versuch misslang, eine SMS zu versenden. Verzweiflung und Unverständnis wurden gefilmt (und gesendet). Das war ja schon Pro7-Niveau bei der Tagesschau.

von Nordi - am 22.04.2009 14:00
Laut DLF soll die Telekom als Kompensation angeboten haben am kommenden Sonntag kostenfrei SMSs zu versenden.
Klasse wenn ich am Dienstag telefonieren will nützt es mir nichts am Sonntag SMS zu versenden :rolleyes:

von mor_ - am 22.04.2009 14:34
Wie konnten all die Menschen nur vor ca. 15 Jahren existieren? Zu einer Zeit, als es lediglich ein paar reiche Geschäftsleute gab, die mit einem Hundeknochen durch die Gegend rannten und damit furchtbar wichtig aussehen wollten...
Wenn ichs auf der Heimfahrt nicht in den Radio21 - Nachrichten gehört hätte, dann hätte ich den Ausfall nicht mal bemerkt...

von HAL9000 - am 22.04.2009 14:50
Zitat
Wetterauer
Ich bin seit 8 Jahren bei O2 und voll zufrieden. Der Vorteil: Empfängt man mal das O2-Netz nicht, wechselt das Handy zum Roaming-Partner T-Mobile :)

Was längst nicht mehr überall der Fall ist! Die meisten D1 Zellen sind nämlich schon für dieses Roaming gesperrt und die restlichen werden es in naher Zukunft auch sein!

Mein erstes Handy hatte D1, dann war ich bei D2 (damals noch nicht vodafone), dann bei O2, dann bei medion mobile (e-plus) und jetzt wieder bei vodafone. Der Vertrag läuft aber Ende Juni aus, ist mir einfach zu unwichtig geworden, eine prepaid-Karte die alle halbe Jahre mal aufgeladen wird tuts auch...

von Rosti 2.0 - am 22.04.2009 15:25
ww.maxxim.de
8 Cent für alles (SMS / Gesprächsminute), D1-Netz (beste Netzqualität - har har). Die Aufladung erfolgt wahlweise per SMS, bei mir haben die Jongens eine Einzugsermächtigung (wenn weniger als 2 Euro Guthaben auf der Karte sind buchen sie 15 ab und laden auf). Soll ich Dich werben? :D

von Staumelder - am 22.04.2009 17:05
T-Mobile-Das perfekte Netz...Mal schauen ob die Werbespots so weiter laufen !?:rolleyes:



von Hallenser - am 22.04.2009 17:20
Ich sitz hier oben am Berg, wo es weder Highspeed-DSL gibt, noch E-Netz, noch DVB-T noch sonstwas. Was kümmert mich da ein Netzausfall bei T-Mobile? Ausgleichende Gerechtigkeit würde ich da sagen....NEIN, ich hab da nix gekappt, aber ein bissi schadenfroh bin ich schon.


von Peter Schwarz - am 22.04.2009 19:32
Ich habe nicht schlecht gelacht, was meine Hausnachbarin gestern erlebt hatte. Sohn und zwei Mitschüler zum Bus gebracht, der die ganze Klasse zum Flieger bringen sollte - Klassenfahrt nach Schweden. "Und habt ihr alle eure Reisepässe dabei?" Hatten die Freunde natürlich nicht. Aber ihre Handys, und ein kleines Netzproblem. :D

Den Rest stelle ich mir filmreif vor. Der Bus hatte gut 100 km zum Flughafen, konnte unmöglich warten. Eiligst die beiden zurück gebracht, Pass Nr. 1 geholt und vom Festnetz beide berufstätigen Eltern alarmiert. Für Pass Nr. 2 hätte die Zeit vielleicht noch gereicht, aber Mutter Nr. 2 war nicht bereit das Taxi zum Flieger zu bezahlen. Also ein weinendes Mädchen heimgefahren und den nächsten Taxistand überfallen, "Flughafen Hahn, sofort!" Blankorechnung unterschrieben, kein Netz, keine Rückfragen, keine Zeit, keine Verhandlungen. Aber volle Verantwortung...

Ich frag mich manchmal wirklich, wie manche Eltern ticken.






von Erich Hoinicke - am 22.04.2009 22:21
Da habe ich kein Mitleid... :D

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 23.04.2009 03:29
...ich haette sie stehen gelassen.

von PowerAM - am 23.04.2009 04:14
In typisch deutscher Medienmanier wird dieser Ausfall völlig überdramatisiert. Soweit ich weiß gab es die letzten 10 Jahre außer diesem Ausfall jetzt noch nie einen einzigen. Es gibt eben nirgends eine totale 100%-ige Verfügbarkeit. Sieht man ja auch daran dass z.B. Sender wie jetzt der Wendelstein auch mal ausfallen Nachts, wenn auch planmäßig. Da regt sich auch keiner so künstlich auf. Wenn das Handy eben ausfällt und man dringend telefonieren muss, empfehle ich eben das Aufsuchen einer nächstgelegenen guten alten Telefonzelle. Die haben auf jeden Fall Netz und ein leerer Akku kann auch nicht vorkommen. Selbst wenn man kein Geld dabei hat gibt es noch die Möglichkeit des R-Gesprächs.

von BetacamSP - am 23.04.2009 19:36
Ihr habt noch Telefonzellen?

von PowerAM - am 23.04.2009 19:45
Warum nicht? Sogar hier in unserem Kuhdorf gibt's immer noch eine Telefonzelle.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 23.04.2009 19:57
Wir habe keine einzige mehr! :( Das naechste oeffentliche Telefon haengt im Rewe-Markt und kann waehrend der Oeffnungszeiten benutzt werden.

von PowerAM - am 23.04.2009 20:01
Begruendung fuer den Abbau war bereits 2005: Hohe Kosten fuer Reinigung und durch Vandalismus bei zeitgleich stark gesunkenen Umsaetzen.

von PowerAM - am 23.04.2009 20:50
Bei uns am Stadtrand von Halle sind nahezu auch alle Telefonzellen komplett abgebaut worden, die angrenzenden Orte im Saalekreis haben auch fast keine mehr, maximal gibt es noch solche Notruftelefone.
In der Innenstadt, bzw. an sehr lukrativen Standorten, gibt es die Telefonzellen noch.
Ich kann die Telekom verstehen, dass bei hohen Verlusten durch Vandalismus bzw. Aufbrechen bei Münzern, Verkleben der Kartenleser, Verschmutzung durch Kot und Urin, ein solch dichtes Telefonzellennetz nicht aufrecht erhalten werden konnte. Eine Versorgunspflicht mit Telefonzellen gibt es nicht mehr, ein privatwirtschaftliches Unternehmen leistet sich sowas nicht, zu Zeiten der Bundestpost war das anders bzw. gab es zu dieser Zeit auch kaum bezahlbare Handys für Jedermann.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 24.04.2009 05:33
...zumal man durch "Abziehen" eines Haendies auch kostenlos telefonieren kann! :eek: Ist in einigen Berliner Gegenden durchaus 'ne lohnenswerte Sache.

von PowerAM - am 24.04.2009 07:02
Telefonzellen gibts hier auch noch - wenn auch hier direkt im Dorf keine einzige mehr. Dafür stehen aber an anderen Stellen sogar noch ein paar gelbe...

von WiehengeBIERge - am 24.04.2009 18:09
Was bringen Telefonzellen, wenn man dafür eine Telefonkarte braucht? Münzen hat man eigentlich immer dabei. So gesehen sind die also nichts mehr für den schnellen Notfall.

von PhanTomAs - am 25.04.2009 16:00
Wie ich schon geschrieben habe gibt es in Telefonzellen immer die Möglichkeit des R-Gesprächs, so dass der angerufene zahlt. Direkt in meinem Ort gibt es zwar keine Telefonzellen mehr, aber in Weiden gibt es durchaus noch einige.

von BetacamSP - am 25.04.2009 16:05
Zitat
ich
Warum nicht? Sogar hier in unserem Kuhdorf gibt's immer noch eine Telefonzelle.

...aber nicht mehr lange, wie ich heute erfahren habe. Drei Zellen auf Gemeindegebiet, darunter auch "unsere", sollen entfernt werden, weil sie so gut wie keinen Umsatz mehr generieren.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 01.05.2009 18:17
Telefonzellen gibts schon länger nicht mehr.
Nur so ein offenes Telefon.
Eben eine Telefonzelle ohne Zelle:).

Aber in Riesa habe ich zwei nebeneinander gesehen - leider in grau und nicht in gelb.
Und in Elenburg gibt es auch noch zwei drei Zellen.

von shianne - am 01.05.2009 19:35
Zitat

Telefonzellen gibts schon länger nicht mehr.
Nur so ein offenes Telefon.
Eben eine Telefonzelle ohne Zelle:).

Hier gibts beides ;-)

von WiehengeBIERge - am 01.05.2009 19:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.