Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
43
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Robert S., Rosti 2.0, Mc Jack, Rolf, der Frequenzenfänger, Hagbard Celine, Chief Wiggum, Staumelder, Mujek3, Harald P., BFBS, mor_

Radtour

Startbeitrag von Robert S. am 27.04.2009 13:16

Heut früh schnappte ich mir auch noch mein Rad und fur damit mal nach Neuhaus,natürlich durch die berühmte Ö 3 Kurve,aber ohne Radiogerät ;)
Wer die Strecke kennt weiß das sie für Radler net so ganz ohne ist,LKW's und PKW's ereichen da recht hohe Geschwindigkeiten,vor allem auf der Geraden nach Neuhaus.
Im Straßengraben endeckte ich die Hinterlassenschaften der Autofahrer,Plastik- und Glasflaschen in Massen :eek:
Wenn man bedenkt wie viel Pfand das ist vor allem bei den Plastikflaschen,ich werd mir die Tage nen Rucksack schnappen und die strecke nochmals fahren,so werd ich schnell reich,auch wenn einige der Flaschen net mehr soo gut aussehn,mein spezieller Pfandautomat nimmt sie ja alle :rolleyes:
Auf dem Rückweg entschied ich mich für den Rennsteig der ja paralellzur Straße verläuft,auch eine recht schöne Strecke in einer schönen Landschaft,ideal auch für Mountainbiker :spos:
Alles in Allem war ich ca 2 Stunden unterwechst und bin ca 20 km gefahren,natürlich hatte ich in Neuhaus auch noch einige Erledigungen zu tun.
Fazit,ich werd jetzt öfters mal ne weitere Strecke mit dem Rad zurücklegen :spos:

Antworten:

Respekt, das du die Strecke so "einfach" schaffst:eek:
Mir würde da ziemlich schnell die Puste ausgehen :joke:

von Chief Wiggum - am 27.04.2009 13:19
Alles Gewohnheitssache. Bei meiner ersten Radtour im Januar diesen Jahres (2,5 km - muhahaha) hatte ich nach kurzer Strecke Seitenstechen. Ich hab natürlich alles gegeben :D Mittlerweile habe ich die ersten 120 km für dieses Jahr runter, insgesamt habe ich mir 1000 km vorgenommen. Ist eine ziemlich spritsparende Geschichte, ich habe knappe 7 Kilometer bis zur Arbeit. In den letzten zwei Wochen habe ich das Auto nur zwei- oder dreimal genutzt.

von Staumelder - am 27.04.2009 13:31
Mit dem Fahrrad zur Arbeit, das hatte ich mir auch vorgenommen. Bei mir sinds 8km....Dämlicherweise steht der Roller direkt vor der Tür...:D Wird schon. Demnächst setze ich den Hyundai ins Netz, dann kann es mir für kurze Zeit tatsächlich passieren das ich ohne Auto dastehe.

Hyundai Getz CRDI zu verkaufen
EZ 12/05
65800km
TÜV/AU 12/10
Euro3 (Gelb)
AHK
Alu
8-fach bereift
Scheckheft
CD/mp3-Radio mit FB
VHB 6750¤

von Mc Jack - am 27.04.2009 13:39
@ Jack: Wieso willst dein Auto loswerden ?
Bist net mehr zufrieden damit ? Das Ding war doch ein 5 Türer oder,wenn ich net den Stilo hät dann ....

von Robert S. - am 27.04.2009 14:14
Zitat
Staumelder
[..]Mittlerweile habe ich die ersten 120 km für dieses Jahr runter[..]

Die fahre ich in nichtmal einer Woche zusammen!! Ich hoffe es bleibt noch ein paar Tage trocken, auf freiem Feld ist es nicht so sonderlich schön, wenn dir der Regen ins Gesicht peitscht... bei mir sinds 15km pro Strecke.

von Rosti 2.0 - am 27.04.2009 14:22
@ MiRo: Ich wohne wohl zu zentral :D Weg zur Arbeit knappe 7 km, alles andere (Innenstadt) ist 2-4 km entfernt. "Richtige" Radtouren habe ich bisher nur wenige gemacht, ich werd aber auch da bald aktiv werden.

Ich habe das Rad eigentlich erst im vergangenen Jahr wiederentdeckt. Davor bin ich etwa 10 Jahre lang kein Rad gefahren. Und wenns regnet bin ich doch zu bequem und setz mich ins Auto. Vielelicht ändert sich dieses Verhalten ja auch noch.

von Staumelder - am 27.04.2009 14:39
DITO ich bin auch so ein Schönwetter-Radler ;)

von Rosti 2.0 - am 27.04.2009 14:59
Zitat
Robert S.
@ Jack: Wieso willst dein Auto loswerden ?
Bist net mehr zufrieden damit ? Das Ding war doch ein 5 Türer oder,wenn ich net den Stilo hät dann ....


QTH:Steinheid-Thüringer Wald (Lk Sonneberg) 4 km neben Bleßberg
EMPFÄNGER: Woodstock 52,Bremen 74, PHILIPS FW 630 (110 Khz Filter),DEGEN 1103 (53 Khz Filter)
WWW.PartySON.de



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.04.09 16:15 durch Robert S..


Ja, der Getz hat 5 Türen.
Das Auto ist okay, daran liegt es nicht. Ich habe mir einen VW-Bus oder was vergleichbares in den Kopf gesetzt. Die Preise von T4, T5 & Co. befinden sich gerade im bezahlbaren Rahmen, aktuell wirft VW gerade den Flexi-Bus für knapp über 20000¤ auf den Markt. Okay, der wirds nicht werden, der ist mir etwas zu teuer, aber dafür sinken die Preise für die Gebrauchten demnächst recht drastisch. Der Trend zeichnet sich schon jetzt ab.

Ach ja, was den Getz und seine DX-Fähigkeiten betrifft:
Im UKW-Band herrscht weitestgehend Ruhe, über irgendwelche Störträger von der Bordelektronik kann ich nicht berichten. Nur auf 96,3 ist nachdem sich die Dieselpumpe eingeschaltet hat ein ganz leichtes Sirren zu hören, das aber fast nicht stört. Okay, hier ist das Grasnabensignal von Bayern 3 unterwegs fast weg...

von Mc Jack - am 27.04.2009 15:53
@ Chief: die Strecke schaffe ich auch (noch) nicht an einem Stück,eine kleine Pause in der Ö 3 Kurve mußte sein.

@ Jens:Naja vom DX'en wär er schon besser wie meine verstrahlte Kiste wo es zischt und pfeift,den Stilo wollt ich nun aber doch noch fahrn bis zum nächaten TÜV,obwohl sich bei meiner Fahrgemeinschaft seit einem Jahr ein 5 Türer besser machen würde.
Aber derzeit von meiner Sicht finanziell net machbar

von Robert S. - am 27.04.2009 19:49
Zitat
Robert S.
@ Chief: die Strecke schaffe ich auch (noch) nicht an einem Stück,eine kleine Pause in der Ö 3 Kurve mußte sein.


Aber immerhin schaffst du es ;)

von Chief Wiggum - am 27.04.2009 19:55
@Jens: Deine Vermutung, die Gebrauchtwagenpreise würden drastisch sinken, möchte ich zumindest für die sehr begehrten VW-Busse nicht unterschreiben. Für gut erhaltene aus privater Hand zahlt man sehr stolze Preise - mit den durchgerittenen Firmenwagen hat man eh kaum Freude. Das hat viel mit Angebot und Nachfrage zu tun: Einen VW-Bus gibt man selten her, wenn alles an ihm in Ordnung ist, und die Konkurrenzprodukte können es praktisch nie mit der Wertarbeit aus Hannover-Stöcken aufnehmen. Ich weiß, wovon ich rede, wir haben den dritten in Folge.

Nur mal zur Veranschaulichung, worauf ich hinaus will:

Mitte 2008 trennten wir uns von unserem T4, da mein Vater der Meinung war, er hätte ein besseres Gnadenbrot verdient als täglich 2x50 km Dauervollgas auf der Autobahn. Es war ein weißer Transporter Kombi Bj. 2000, mit 8 Sitzen, aber absoluter Basisausstattung - Neupreis knapp über 40.000 DM. Airbag nur auf der Fahrerseite, kein ABS, keine elektrischen Fensterheber, keine Zentralverriegelung, Gummiboden und Spanplattenverkleidung im Fahrgastraum. Der unverwüstliche 88-PS-TDI war 280.000 km gelaufen, der innere Zustand zumindest rund um den Fahrersitz der Laufleistung entsprechend, aber rein technisch ging es ihm noch gut, weil er Langstrecke gefahren worden war. Schwacke-Wert wären über 6000 Euro gewesen, wir verkauften ihn für 5000 von privat, und das war ein absoluter Freundschaftspreis!

von Hagbard Celine - am 27.04.2009 20:01
@Haggi:

Basisausstattung mit Gummiboden und Faserplattenverkleidung - ungefähr das schwebt mir vor. :)
Die ersten T5 mit ebendiesen Attributen unterschreiten momentan die 12000er-Grenze. Natürlich keine Maurerkiste mit 200+tkm, sondern welche aus privater Hand und mit weniger als 100tkm. Der Haken ist die gelbe Plakette - T5 TDI's mit grüner sind für den Preis noch nicht zu haben. Mit gelber komme ich ab Januar nicht in Hannover rein, bleibt also nur die Nachrüstung. Dann komme ich wieder in einen Preisbereich der mit einem Aufwand verbunden ist, wo mir der Flexi-Bus plötzlich wieder attraktiver erscheint. Das Schienensystem ist einfach nur genial. Mal sehen, wie der Jahreszins so steht...;)

von Mc Jack - am 27.04.2009 20:09
Sag mal - hattest du eigentlich schon irgendwelche Kontakte mit Opel Vivaros?

von Mc Jack - am 27.04.2009 20:12
20km in 2h? Ich schaffe in 2h locker 60km :p habe dafür dieses Jahr auch schon 2500km auf dem Tacho. :D Ab 1000km fängt es an Spass zu machen, bis dahin ist es eine Qual. Nächsten Freitag sind dann 150km angesagt rund um Hildesheim, Alfeld bis nach Eschershausen. Gestern gings 120km um Hannover, ein paar Bilder vom Sender Bad Rehburg, Stadthagen und Barsinghausen habe ich auch gemacht und einen wohl unbenutzen FMT beim Steinhuder Meer. Für die Sender in Hannover (Telemaxx und NDR) hat die Speicherkarte leider nicht mehr gereicht. :angry:

von BFBS - am 27.04.2009 20:13
@ Jens: Nimm doch so ein Teil hier,is net ganz ein T 4,aber dennoch kultig :D



von Robert S. - am 27.04.2009 20:13
Genau Robert, so'n Teil kaufe ich mir. DEN Kat will ich sehen, der mir 'ne grüne Plakette beschert...:D

von Mc Jack - am 27.04.2009 20:15
Opel Vivaro kenne ich nicht persönlich. Aber ich frag meinen Dad mal - ich meine, über die Arbeit könnte er da einige Erfahrungswerte haben, von Berufs wegen. Er arbeitet bei einer namhaften Hilfsorganisation und kennt da paar Leute, die Bescheid wissen dürften. Wollte über das Thema sowieso mal paar Wörtchen mit ihm reden, und ich pendele auf dem Weg zur FH mit ihm, da haben wir viel Zeit...

Ich vermute, dass heute noch nicht alle Diesel im T5 die Euro 4 erfüllen, da es vor allem die Kampfpreise der leicht überforderten (es gibt kaum T5, die leer unter 2 Tonnen wiegen!) Vierzylinder ermöglicht - Euro 4 ist nur bis 2,5 Tonnen Gesamtgewicht Pflicht. Unserer hat (hinter dem kostspieligen Fünfender mit 130 PS) einen werksseitigen Partikelfilter und dadurch automatisch die grüne Plakette.

von Hagbard Celine - am 27.04.2009 20:44
@ BFBS: Naja du wohnst ja auch im Flachland,da schaffe ich auch mehr :rp:
Zu meiner verteidigung muß ich sagen daß ich scho länger keine großen Strecken mehr gefahrn bin,fast 12 Jahre net mehr:eek:
Davor bin ich in meiner alten Heimat kreuz und quer durch die Sächsiche Schweiz und Dresden gefahren.
Hier is das dann mehr und mehr eingeschlafen,nicht zuletzt aus Faulheit wegen der Steigungen hier.
Das soll nun ein Ende haben,ich werde dieses Jahr auch noch ein paar Kilometerchen schaffen.
Ziel ist mal nach Sonneberg zu radeln,zurück dann aber per Bahn :rolleyes:

von Robert S. - am 27.04.2009 20:49
Zitat
Robert S.
Hier is das dann mehr und mehr eingeschlafen,nicht zuletzt aus Faulheit wegen der Steigungen hier.


Ach komm, da hat man doch immer eine kurzfristige Herausforderung vor Augen. War zumindest bei mir so, als ich zusammen mit einem Freund von Thüringen nach Prag gefahren bin (natürlich nicht an einem Tag;))

Die richtigen Berge haben mir mehr Spass gemacht als Flachland, wo einem der Wind oft böse ins Gesicht bläst, oder Strecken, wo es im schnellen Wechsel bergauf-bergab ging.

Das richtige Tempo finden und dann gleichmäßig ruff uf'n Berjsch.

von Mujek3 - am 27.04.2009 21:13
Net bei der STB :rp:

von Robert S. - am 28.04.2009 14:17
Zitat
cougar1989
Bedenke bitte, das du für die Fahrradmitnahme 4,50¤ bezahlen musst.

Kommt immer auf den "Besteller" an.

von mor_ - am 28.04.2009 17:29
Zitat
Hagbard Celine
Opel Vivaro kenne ich nicht persönlich. Aber ich frag meinen Dad mal - ich meine, über die Arbeit könnte er da einige Erfahrungswerte haben, von Berufs wegen. Er arbeitet bei einer namhaften Hilfsorganisation und kennt da paar Leute, die Bescheid wissen dürften. Wollte über das Thema sowieso mal paar Wörtchen mit ihm reden, und ich pendele auf dem Weg zur FH mit ihm, da haben wir viel Zeit...

Ich vermute, dass heute noch nicht alle Diesel im T5 die Euro 4 erfüllen, da es vor allem die Kampfpreise der leicht überforderten (es gibt kaum T5, die leer unter 2 Tonnen wiegen!) Vierzylinder ermöglicht - Euro 4 ist nur bis 2,5 Tonnen Gesamtgewicht Pflicht. Unserer hat (hinter dem kostspieligen Fünfender mit 130 PS) einen werksseitigen Partikelfilter und dadurch automatisch die grüne Plakette.


Ja, frag ihn mal, deinen Dad. Der Vivaro ist zwar nicht unbedingt ein Design-Highlight, aber irgendwie ist er mir symphatisch. Die Preise tun ihr übriges....Sag mal, die namhafte Hilfsorganisation versteigert/verkauft nicht zufällig Teile ihrer Fahrzeugflotte? ;)

von Mc Jack - am 28.04.2009 18:28
Selbst unter dem Titel "Radtour" wird wieder über Autos diskutiert... :rolleyes:

Wer unter 10km Arbeitsweg hat und nicht gerade im Hochgebirge wohnt, sollte es wirklich in Erwägung ziehen, dafür das Fahrrad zu nehmen. Mache ich bekanntlich schon lange... ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 28.04.2009 18:33
Das mache ich meistens auch so. Abhängig vom Wetter beginnt bei mir jedoch nach 20 bis 30 Min Radfahren die Phase, bei der ich eigentlich frische Sache anziehen müsste.

von Mujek3 - am 28.04.2009 19:36
@Jens: Mach nen neuen Thread auf, ok? Fürs Teilen ist der hier ja leider etwas zerstückelt, und die "Off Topic"-Rufer haben ja schon irgendwie recht...

Wie auch immer, ich habe meinen Dad nach seiner Meinung gefragt. Seine Antwort war knapp: Für den ernsthaften Personentransport (du hattest deinen Verwendungszweck nicht genannt) sollte es seiner Meinung nach schon ein Mercedes Vito oder eben ein VW Transporter Kombi sein. Grund: Die Sitze im Fahrgastraum, die nur bei denen so gut sind wie die im Führerhaus. Bei den Coproduktionen von Opel/Renault/Nissan wirkt die Sitzbank nicht nur wie nachträglich reingeschraubt, sondern ist auch kaum langstreckentauglich. Fehlender Seitenhalt und so, während ich persönlich das angenehm straffe VW-Gestühl in vielen PKWs vermisse. Unser Peugeot 306 hat eher weiche Sitze, und falls wir den Dienstwagen meiner Mutter, einen Suzuki Alto, übernehmen sollten, die sind noch schlimmer...

Ich hatte mich zwar geirrt, das meinem Dad bekannte Modell ist ein Movano, aber er ist schon mal ne längere Strecke mitgefahren. Also weiß er auch dank Rückenproblemen, wovon er spricht. Und ich muss dich enttäuschen: Die Mannschaftstransporter kommen zwar in der Kilometerleistung gleich nach Rentnerautos, werden aber gefahren, bis es nicht mehr geht. Gelegentlich wird einer verkauft, aber in dem Zustand willst du die nicht haben, auch weil sie teils locker 15 Jahre alt sind und von niemandem besonders gepflegt werden.

von Hagbard Celine - am 28.04.2009 20:40
Tja liebe Leute,die Strecke nach Neuhaus wär kein Problem,aber das was ich zu fahren hab is doch etwas schwieriger und steiler
1 Kiste Bier für denjenigen der die Strecke Goldistal - Scheibe Alsbach über die Bergstraße ohne Pause mit dem Rad bewältigt :cheers:

von Robert S. - am 28.04.2009 20:48
Ja, bei dir ist "Hochgebirge"... ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 28.04.2009 21:13
alles klar Robert! Schlechte Karten für dich, ich war schon in Südtirol mit dem Fahrrad unterwegs :cool:

von Rosti 2.0 - am 28.04.2009 21:23
So, ich mache mich auch gleich wieder auf den Weg mit dem Fahrrad zur Arbeit... wie immer gibt es dabei drei Überquerungen der EU-Aussengrenze sowie den Kontakt mit zwei Schweizer Kantonen (und das bei nur 9,4km Distanz...)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 29.04.2009 04:17
gleich gehts auch bei mir wieder los, es ist wieder trocken und sogar sonnig^^ aber ich durchquere weder eine Landes noch eine EU-Außengrenze gleich mehrmals :eek:

von Rosti 2.0 - am 29.04.2009 07:46
Ich wollt ja heut auch nochma losradeln,da es aber naßkalt ist verschieb ich das auf morgen,dann gehts mit den Rucksack nach Neuhaus :hot:

von Robert S. - am 29.04.2009 09:01
so heut hat das Wetter dem April alle Ehre gemacht :D auf dem Heimweg hats nämlich gestürmt und geregnet.. nunja was gibt es schöneres als die durchnässten Klamotten abzulegen und unter die heiße Dusche zu gehn :hot: heut weiß ich wenigstens auch was ich gemacht habe :D

von Rosti 2.0 - am 29.04.2009 15:26
Ich bin heute auch durch den Regen gefahren, allerdings "nur" mit dem Roller. Dank Regenzeug war das aber kein Problem.
Und zum Regen selbst: Ich bin über das Naß von oben sowas von froh, das kann ich nicht beschreiben. Hier beherrschte nach wochenlanger Trockenheit eine gelbe Pollenseuche das Landschaftsbild. Egal, wo man hinsah: Überall diese gelbe Schicht, die nach dem Lüften sogar im Schlafzimmer zu finden war.
Der reinste Raps-Terror!

von Mc Jack - am 29.04.2009 16:31
Der gelbe Mist war seit ein paar Tagen bei uns auch zu sehn,Auto geputzt,am nächsten Tag wieder gelb :mad:
Egal morgn gehts in Großhandel einkaufn,aber mittm auto,net mit Rad ;)

von Robert S. - am 29.04.2009 20:33
DITO hier war der Mist auch!!

Ich hatte letzte Woche Donnerstag Abend gegen 19Uhr das Auto mit Wasser abgespült (war das klebrig dieses Zeug!!) Freitag morgen komm ich raus und hab nur noch gedacht ich seh net recht, es sah genauso aus wie vor der Wäsche, naja fast... und auf schwarz siehste den Dreck ja sofort

so wo wir dann schon wieder beim Auto im Fahrrad Thread wären :D

von Rosti 2.0 - am 30.04.2009 03:57
Auch an Fahrrädern bleibt der Blütenstaub hängen, sofern sie nicht in Garage/Keller/Flur stehen bleiben... ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 30.04.2009 04:10
Da bin ich zum Glück fein raus! Wir haben einen Fahrrad-Keller und im Geschäft schlies ich es auch immer ein!

von Rosti 2.0 - am 30.04.2009 04:19
Mein alte Kiste klaut eh keiner :D
Anschließen tu ich die net,daheim steht sie im Vorraum des Partyschuppens :cool:

von Robert S. - am 30.04.2009 08:35
Zitat
Rolf, der Frequenzenfänger
So, ich mache mich auch gleich wieder auf den Weg mit dem Fahrrad zur Arbeit... wie immer gibt es dabei drei Überquerungen der EU-Aussengrenze sowie den Kontakt mit zwei Schweizer Kantonen (und das bei nur 9,4km Distanz...)

Wenn ich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre, verlasse ich noch nicht mal die Stadtgrenzen :D aber überquere eine Bundesstraße, fahre unter einer Autobahn durch und über einen Bahnübergang und das auf knapp 3 km :rp:

von Harald P. - am 30.04.2009 08:49
Taj da will ich auch nochmal,auf meiner Fahrt zur Arbeit ( 20 km) durchfahre ich drei Landkreise(SON,SLF,IK),wechsel kurz von Süd- nach Mittelthüringen und überwinde einen Höhenunterschied vn ca 300 m.

Wenn ich an die Umleitung vom letzten Jahr denk waren es soagar 4 Landkreise (SON,SLF,HBN,IK) auf einer Strecke von 26 km :rp:

von Robert S. - am 30.04.2009 09:53
naja ich durchfahre (außer Start und Ziel) noch zwei weitere Ortschaften, überquere zwei Bundesstraßen und die A5

von Rosti 2.0 - am 30.04.2009 10:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.