Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rosti 2.0, Peter Schwarz, Felix II, shianne, Rolf, der Frequenzenfänger, PowerAM

Virus DRV-Monitor.exe

Startbeitrag von Peter Schwarz am 29.04.2009 19:16

wird bei mir von AntiVir gefunden. Es gelingt nicht, die Datei zu löschen oder zu beseitigen. Kennt die einer, wie kriegt man die los? Wird als "Trojanisches Pferd" eingestuft!

Antworten:

hört sich schwer nach einem Überwachungsprogrämmchen an....

und bingo Tante Google findet auch was dazu:
http://www.file.net/prozess/drvmonitor.exe.html

von Rosti 2.0 - am 29.04.2009 19:25
und Tante Google spuckt sogar noch eine Anleitung zum entfernen aus:
http://www.oral8.cn/viruscom/viruscom_39832.html

von Rosti 2.0 - am 29.04.2009 19:30
Danke! Wobei es nun doch nicht so kompliziert war. Nachdem ich das Programm im Task-Manager deaktiviert habe, liess es sich auch löschen. Ein zweiter Eintrag war noch vorhanden, der ist nun auch gelöscht. Ich hoffe mal, dass nun Ruhe ist. Wer wollte mich denn da ausspionieren?


von Peter Schwarz - am 29.04.2009 21:52
Zitat
Peter Schwarz
Wer wollte mich denn da ausspionieren

Möglicherweise dein Arbeitgeber? Diese Überwachungssachen wo geschaut wird, ob der Arbeitnehmer mal eben während der Arbeitszeit ins Internet geht werden ja immer mehr zur Mode...

Damit kannst du wirklich alles sehen! Alle Tastatureingaben werden dabei aufgezeichnet, alle Passwörter, alle privaten eMails, jeder Programmstart etc.!

von Rosti 2.0 - am 30.04.2009 03:50
Zitat
Noch'n Saarländer
Bundestrojaner?

Oder schon das neue Stoppschild-Zugriff-Kontrollprogramm... :rolleyes:

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 30.04.2009 04:12
Jetzt haben sie dich! :nono: Du kannst doch nicht einfach dieses Ueberwachungsprogramm ausschalten!! Wie sollen sie jetzt noch an deine Unschuld glauben?

Auf dem Weg ins Zeitalter moderierten Internets...

von PowerAM - am 30.04.2009 08:02
Bei solchen Fällen nehme ich immer die Knoppix-Live-CD mit einem passenden Hex-Editor drauf.
Dann die Sache Ausdrucken oder was weiß ich.
(nein, ich will Viren nicht einfach so löschen, die sind doch viel zu interessant dazu...)

Und natürlich letztendlich vom Rechner löschen.

So nebenbei:

Ich mag diese Live-Systeme.

Einmal anpassen und dann kann kein System so einfach kaputt gehen, weil es bei edem Neustart im RAM installiert wird.
Und manipulieren kann mans auch nicht.
Ist ja auf CD und bei jedem Neustart wieder neu...

von shianne - am 30.04.2009 19:19
ja so was habe ich jetzt auch, gott sei dank als XP-Version. Bei Linux finde ich ja kaum meine Festplatten...

von Felix II - am 02.05.2009 08:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.