Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
pete04, Alqaszar

Erfahrungen mit Dyon?

Startbeitrag von pete04 am 05.06.2009 16:12

Meiner Großmutter ist vor kurzem ihr kleiner Röhrenfernseher in der Küche kaputt gegangen und nun sucht sie eine Ersatz dafür.
In der Ecke, in der er steht, ist nicht mehr als 40cm Platz, deshalb wäre ein 15 Zoll Gerät ideal.
Außerdem möchte meine Großmutter ein 16:9 Gerät, damit die "blöden Balken" nicht mehr zu sehen sind.
Real hat momentan ein Dyon Gerät im Angebot und ich wollte euch fragen, ob jemand dies eventuell hat oder Erfahrung damit hat.
Ich weiß, Dyon ist wahrscheinlich nur ein Einkäufer und es kann wirklich alles drin stecken aber vielleicht hat ja wirklich jemand das Gerät.
DVB-T ist mir eigentlich egal, als Signalquelle wird DVB-S benutzt.

Danke schon einmal für eure Hilfe!

Antworten:

In der Küche dürfte so ein Gerät gut aufgehoben sein, da die Exposition durch Feuchtigkeit und Fett die Lebensdauer jeden Gerätes sowieso verkürzen dürfte.

von Alqaszar - am 06.06.2009 16:03
Keine Sorge, die Küche meiner Großmutter ist sehr groß, sie hat eine Abzugshaube und der Fernseher steht in der Ecke am großen Tisch...
Da kommt nicht ein Hauch von Feuchtigkeit hin!
Außerdem hat die letzte Röhre dort auch ihre 12 Jahre überlebt, und die war von Watson!
P.S.: Ich war heute bei Real und nein, dieses Plastikgeschoss wird nicht gekauft.
Ich warte dann lieber auf ein doppelt so teures Angebot einer halbwegs Markenfirma inkl. eingebauten DVB-T Empfänger.

von pete04 - am 06.06.2009 19:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.