Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
PowerAM, Mc Jack

mobile.de: Warnung vor unseriösen Emails

Startbeitrag von Mc Jack am 16.06.2009 15:40

Wie der eine oder andere vielleicht mitbekommen hat, verkaufe ich gerade einen Gebrauchtwagen, u.a. bei mobile.de

Heute flatterte mir folgende Email ins elektronische Postfach:

Zitat

Guten Tag,
Frau L.Machens interessiert sich für ein Fahrzeug aus Ihrem Bestand mit den folgenden Kenndaten:
**************************************************************

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=116866301
Der Interessent/die Interessentin bittet um eine Rückmeldung unter den folgenden Kontaktdaten:
Telefonnummer: (+49) 216-23649462
eMail-Adresse:


Folgender Text wurde vom Kunden eingegeben:

Betr.: Ihr Pkw.-Angebot
Sind ****¤ fuer Ihren Wagen ein annehmbarer Preis?
Mo-Fr. von 10:00-13:30 und 16:30-18:00 Uhr
Bei Akzeptanz Tel: 0049 216 236 494 62

L. Machens / Verkauf

Achtung: Verkaufsablauf, Kosten und Termine muessen in einem persoenlichen Gespraech mit dem Besitzer vereinbart werden

Diese Anfrage wurde weitergeleitet am: Dienstag, Juni 16, 2009.


Sicherheit bei mobile.de
Als Verkäufer gehen Sie ein Risiko ein, wenn Sie Scheckzahlungen akzeptieren!
Alles zum sicheren Kauf und Verkauf erfahren Sie unter http://www.mobile.de/Sicherheit

Bei Rückruf Betrug: Kontaktieren Sie keine Interessenten, die um Rückruf unter Telefonnummern mit den Anfangsziffern 0190, 0900, 0137, 0138 etc. bitten. Hierdurch können Ihnen hohe Kosten entstehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr mobile.de Team

mobile.international GmbH
Marktplatz 1, D-14532 Europarc Dreilinden
Geschäftsführer: Peter F. Schmid
HRB Nr: 18517 P, Amtsgericht Potsdam
Sitz der Gesellschaft: Kleinmachnow

http://www.mobile.de

-----------------------------------------------------

* Kundenservice: 0900 - 1 GO AUTO (0900 - 1 46 2886) für 0,59 EUR EUR/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Für Anrufe aus einem Mobilfunknetz können höhere Kosten entstehen. Für Details wenden Sie sich bitte an Ihren Mobilfunkbetreiber.
Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese automatisch versendete eMail.



Mir kam die Sache irgendwie spanisch vor. Das lag aber nicht an der Viersener Vorwahl... :D
Google lieferte mir nach Eingabe der Telefonnummer folgendes Suchergebnis:

Klick

Was sagt uns das? Augen auf beim Eierkauf! Banditen und Wegelagerer lauern überall.
Selbstverständlich habe ich diese "erfreuliche Nachricht" sofort gelöscht.



Antworten:

Re: mobile.de: Warnung vor unseri¶sen Emails

Sei froh, dass keine +499 009XXX-Nummer angeboten wurde. ;)

von PowerAM - am 16.06.2009 15:48

Re: mobile.de: Warnung vor unseri¶sen Emails

Ganz dreiste Masche bei offensichtlich ahnungslosen Verkaeufern: Es ruft jemand an, der angibt, der private Verkauf ihres Fahrzeugs sein ja so gar nicht zulaessig, sie muessten ja eine Garantie gewaehren. Wenig spaeter bietet er an, die Garantie zu uebernehmen und das Fahrzeug zuverlaessig zu verkaufen. Natuerlich ist er Haendler und bekommt fuer diesen Service auch nur 400 EUR Vermittlungspraemie. Dazu sind diese Leute im Ankauf von Fahrzeugen gut geschult und sehr redegewandt. So leiern sie dem privaten Verkaeufer den guten Gebrauchten dann gern auch deutlich unter Preis aus den Rippen.

von PowerAM - am 16.06.2009 20:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.