Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
29
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Schwarz, iro, DX-Project-Graz, PowerAM, Scrat, Rosti 2.0, Bolivar diGriz, DX OberTShausen, RainerZ, Wolfgang R, ... und 7 weitere

Kurioser Unfall

Startbeitrag von iro am 30.06.2009 09:17

"Kurioser Unfall"

VECHTA (bei LOHNE) - Von einem "kuriosen Unfall" berichtet die Vechtaer Polizei. Ein 37-jähriger

Steinfelder habe einen Auffahrunfall verursacht, weil er mit seinem Radio beschäftigt

gewesen sei. Wegen der ständigen Wiederholungen von Michael-Jackson-Stücken suchte

der Mann einen anderen Sender und rasselte in einen Sattelschlepper.

[berichtete die NWZ am 29.6.09]

Antworten:

:joke:

von Chief Wiggum - am 30.06.2009 09:19
hahahahha :D

von Jassy - am 30.06.2009 09:41
Da muss man sich direkt fragen, ob sich diese Sendersuche geLOHNt hat!


von Peter Schwarz - am 30.06.2009 10:43
Genau deswegen bin ich gegen Radios in PKWs.
Mir sind mehrere Unfälle bekannt, bei denen der Fahrzeugführer durch das Radio abgelenkt wurde.

Genau so haben Funktelefone,... da nichts zu suchen.

von shianne - am 30.06.2009 10:48
Dann mußt du auch die Lenkräder verbieten. In 100% aller Unfall-PKWs war ein Lenkrad verbaut! Mir sind viele Unfälle bekannt in denen der Fahrer noch kurz vorher am Lenkrad gedreht hat.

von Marc_RE - am 30.06.2009 10:52
Zitat
shianne
Genau deswegen bin ich gegen Radios in PKWs.
Mir sind mehrere Unfälle bekannt, bei denen der Fahrzeugführer durch das Radio abgelenkt wurde.

Genau so haben Funktelefone,... da nichts zu suchen.


Ich bin ja gegen die Fahrer,und noch schlimmer Fahrerinnen in Kraftfahrzeugen.Zu 99,9% sind sie am Unfallgeschehen beteiligt.

Und wieder ohne Sarkasmus:
Auch ohne Radio im Firmenwagen wäre ich wohl am Sonntag in Regensbg. über ne rote Ampel gebrettert.Nur meine Beifahrerin gab dann ein lautes "Rooot" von sich...
Ich hab den Bus etwas weiter vor mir beobachtet,war Müde und die Kreuzung hatte keinen Verkehr.Also doch Fahrer aus den Kfz ;-)

von Scrat - am 30.06.2009 11:02
Vielleicht kann der Typ ja die Radiosender verklagen. Seelische Grausamkeit zählt ja wohl nicht. Es sagt aber viel über die hiesige Radiolandschaft auEs.

von Staumelder - am 30.06.2009 11:05
Der Dudelfunk gehört verklagt! Wie viel Unfälle sind wohl schon passiert, weil Kronehit seit einem halben Jahr alle zwei Stunden Poker Face spielt? :D

von DX-Project-Graz - am 30.06.2009 12:09
Was habt Ihr hier immer mit LOHNE ?

Ich kenne eine Frau, die heißt mit Vornamen LONE:bruell:

von Rosenelf - am 30.06.2009 15:17


LOHNE!!!



:D

von DX-Project-Graz - am 30.06.2009 15:51
Was soll ich zu der Diskussion sagen als einer, der auf der Autobahn bei Tempo 140 schon Sporadic-E-Logs notiert hat? UNVERNÜNFTIG, ich weiß. Aber ein Leben, bei dem man nur VERNÜNFTIGE Dinge tut, muss wohl so langweilig sein, dass es sich absolut nicht mehr....(welches Wort jetzt kommt, könnt ihr euch ja denken ;-)


von Peter Schwarz - am 30.06.2009 17:02
Zitat

Autobahn bei Tempo 140 schon Sporadic-E-Logs notiert hat?

Extra für den Zweck hab ich mir einen MP3-Stick mit Diktiergerätfunktion zugelegt - mir wurde die Schreiberei während der Fahrt einfach zu gefährlich.
Obwohl: andere Leute lesen während der Fahrt Zeitung, kochen Kaffee, rasieren oder schminken sich, es soll sogar vorkommen, daß :mojo:

von iro - am 30.06.2009 17:12
Was spricht gegen das Rasieren waehrend der Fahrt? Jetzt, wo man bereits seit Jahren nicht mehr telefonieren darf, kann man die Zeit doch anderweitig nutzen!!

Das Autoradio ist nur noch selten eingeschaltet. Meist dudelt der DLF oder die BBC. Und wenn nichts kommt, was sich anzuhoeren LOHNE, dann ist es eben aus!

von PowerAM - am 30.06.2009 17:18
Was spricht gegen das Rasieren waehrend der Fahrt?

Genau, dann muss das wenigstens das Bestattungsunternehmen nicht mehr übernehmen. Und man will doch wenigstens noch ordentlich ausschauen, wenn man so blumenumschmückt in der Kiste liegt.
PS: Wenn Du da die ultimative Technik raus hast, dann schreib die mal dem Herrn Kachelmann. Dann hat der keine Ausrede mehr, warum er immer mit 10-Tage-Bart seine Blumenkohlwolken vorstellt.



von Peter Schwarz - am 30.06.2009 17:20
Zitat

dann muss das wenigstens das Bestattungsunternehmen nicht mehr übernehmen

doch, muss es. Der Bart wird nämlich sogar noch länger wenn Du schon gestorben bist. Allerdings nicht lange...

von iro - am 30.06.2009 17:23
Zitat
iro
Zitat

dann muss das wenigstens das Bestattungsunternehmen nicht mehr übernehmen

doch, muss es. Der Bart wird nämlich sogar noch länger wenn Du schon gestorben bist. Allerdings nicht lange...


Andersrum-man trocknet aus,deswegen zieht sich die Haut zusammen und die Härchen die vorher noch von ihr umgeben wurden kommen zum Vorschein.

Achso,ich hab schon n paar mal einen BJ beim Fahren geniessen dürfen.Jedoch nicht auf der AB sondern auf ner leeren Nebenstrecke.

von Scrat - am 30.06.2009 17:36
Stimmt nicht! Die Haut zieht sich zusammen, weil sie Feuchtigkeit verliert. Deshalb schauen die Stoppeln weiter raus. Aber wachsen tut es nicht mehr.

Gruß,

Wolfgang

von Wolfgang R - am 30.06.2009 17:38
Reliefumkehr würde der Geograph das quasi nennen :joke:

von Peter Schwarz - am 30.06.2009 17:39
Elektrorasierer, Duschgel und Deodorant liegen immer griffbereit im Privatauto. Ebenso wie ein Schlafsack. Es gab Zeiten, da musste man dienstlich immer damit rechnen, ein paar Tage nicht heimzukommen.

Das Rasieren im Auto habe ich bereits seit meiner Ausbildungszeit drauf. Laenger als ein paar Minuten braucht's nicht. :D Die richtigen Streckenabschnitte dafuer kenne ich hier auch. Aber selbst im Stadtverkehr geht's! Dauert dann eben nur laenger!!

Ich wurde deshalb sogar schon angehalten: "Wir dachten, Sie telefonieren." - "Nein, ich rasiere mich!" - "Das ist nicht verboten. Angenehme Weiterrasur!"

von PowerAM - am 30.06.2009 17:41
Irgendwie hat das von Survival-Training bei Euch.


von Peter Schwarz - am 30.06.2009 17:44
Zitat
Chriss505
Zitat
iro
Zitat

dann muss das wenigstens das Bestattungsunternehmen nicht mehr übernehmen

doch, muss es. Der Bart wird nämlich sogar noch länger wenn Du schon gestorben bist. Allerdings nicht lange...


Andersrum-man trocknet aus,deswegen zieht sich die Haut zusammen und die Härchen die vorher noch von ihr umgeben wurden kommen zum Vorschein.

dann ist es für den Bestattungsunternehmer wohl am besten, wenn man statt einer Rasur gleich eine Gesichtshaarentfernung samt Wurzel während der Fahrt vornimmt... :D

von iro - am 30.06.2009 18:41
:joke:

weil es grad so schön passt:

Volker Pispers - Lehrer --> ab 7:20 !!!!!!!!

von Rosti 2.0 - am 30.06.2009 18:48
Zitat
PowerAM
Das Rasieren im Auto habe ich bereits seit meiner Ausbildungszeit drauf. Laenger als ein paar Minuten braucht's nicht. :D Die richtigen Streckenabschnitte dafuer kenne ich hier auch. Aber selbst im Stadtverkehr geht's! Dauert dann eben nur laenger!!


Ist das geil :stuhl: :joke:

Also ich speicher bei Sporadic einfach alle drei Ebenen mit RDS-Logs in meinem Woody, ja und auch bei Autobahnfahrten wird dann ein bisschen gescannt, solange es nicht zu sehr mich beeinträchtigt.

von DX-Project-Graz - am 30.06.2009 19:25
Wenn die Autobahn schön leer ist, ist Scannen garkein problem :) Mache ich auch oft.
Wenn dann aber mal ein Unfall passiert und ich der Polizei erzähle dass ich während der Fahrt am Radio rumgespielt hab, stellen die mir die Frage, ob sich das denn LOHNE :bruell:

von DX OberTShausen - am 30.06.2009 19:35
Ich oute mich auch dass ich schonmal auf ner mehrspurigen Straße ausserhalb Orts als Fahrer während des Fahrens Tropo hatte - zückte das Handy und wollte ein Foto oder kurzen Videoclip machen,... kam ja so schön im Display ISTANBUL_....

Tja und als das Handy endlich aus dem Schlaf erwachte und der Auslöser mit einiger Verzögerung tätigte hatte ich nur ___FM___ eingefangen (wechselndes PS).

Pech gehabt, während der ganzen Fahrt drückte der nie mehr so gut rein, das PS blieb auf ___FM__ hängen :(

von RainerZ - am 30.06.2009 19:51
Der ex-Freund meiner Mutter hatte auch einen Elektrorasierer im Auto liegen^^

von vivaSt.Pauli - am 30.06.2009 20:01

weil es grad so schön passt:

Volker Pispers - Lehrer -

Pispers passt beim Thema Körperhaare eigentlich immer :D

von Peter Schwarz - am 30.06.2009 22:10
Letzte Woche noch ist mir ein schöner Screenshot vom Autoradio mit dem RDS von RTL 102.5 auf der Strecke Schaephuysen-Aldekerk bei Tempo 100 gelungen. War zugegebener Maßen nicht sehr vernünftig. :-D Aber Italien in der Qualität über einen relativ langen Zeitraum, das musste einfach koserviert werden!

von Bolivar diGriz - am 01.07.2009 13:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.