Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Project-Graz, shianne, PowerAM

Problem mit neuer Autoradio-Antenne

Startbeitrag von DX-Project-Graz am 19.07.2009 22:14

Habe mir heute beim Kaufland in Bratislava eine neue Antenne fürs Autoradio zugelegt, so ein 80cm langes Teil, was sich in beliebigem Winkel befestigen lässt. Ist wohl hoffentlich besser als der bisherige Schrott vom Saturn, eine vertikale 30cm Antenne mit schwacher Empfangsleistung wie ich finde (verglichen zu anderen Autoradios die mein Woody dank besserer Antenne sogar schlagen).

Mein Problem ist aber, dass die Befestigungsschraube von dem Teil zu lange ist und somit weit raussteht am Autodach aus der Halterung der Antenne. Kann ich die bedenkenlos mit einer Eisensäge kürzen oder wie soll ich da vorgehen?

Antworten:

Kuerzen, entgraten und Gewinde ggf. leicht nachschneiden! Wenn's die gleiche Version ist, die's auch im Bietronka in PL gibt, dann ist das Gewinde nicht rostfrei und Du tust gut daran, etwas mit Kupferpaste "herumzuschmieren".

von PowerAM - am 19.07.2009 23:35
Oder Elaskon.
Das Zeug funktioniert.

von shianne - am 20.07.2009 03:21
Danke! So sieht das Ding übrigens aus.



von DX-Project-Graz - am 20.07.2009 08:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.