Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
PowerAM, shianne, PhanTomAs, Ghuzdan1, Mc Jack, BFBS, ardey.fm, Wolfgang R

Ghuzdan1 kennt sich aus mit DECT! -> Problem geloest!!

Startbeitrag von PowerAM am 28.07.2009 16:13

Ich habe ein Samsung SP-R6100 bekommen. Nur gelingt es mir nicht, das offenbar abgemeldete Handgeraet an der Basis anzumelden. Ich habe es resettet, danach die automatische Basissuche eingeschaltet und es machen lassen. Tut sich nichts! Danach habe ich versucht, das Ding manuell anzumelden, was nach 60 Sekunden mit der Meldung "Anmeldung fehlgeschlagen" endet. Eine Bedienungsanleitung habe ich zwar als PDF, die gibt aber auch keine besseren Hinweise. Was tun?

Antworten:

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

Aber alles ist noch funktionsfähig?

Ich würde erst mal schauen, ob beide Geräte noch senden.
Ein einfacher UKW-Empfänger oder ein MW-Empfänger sollte sich in der Nähe des Senders gestört fühlen. (ähhh, anhören;) )

von shianne - am 28.07.2009 19:19

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

Beide sollten es noch tun. Jedenfalls taten sie es, bis ich auf die bloede Idee kam, beim Handgeraet einen Reset machen zu wollen, um Telefonbuch und Voreinstellungen des Vorbesitzers loszuwerden. Seitdem findet das Handgeraet seine Basis nicht wieder.

EDIT: Station sendet, klingt im auf 531 kHz eingestelltes pulsierendes Summen. Das Handgeraet macht beim Versuch, sich auf eine der mit 1 bis 4 beschrifteten Basisstaionen einzubuchen, ein haemmerndes Saegen, was wie meine GPRS-Stoergeraeusche klingt, die der OGO in nahe Radios pfeffert. Nach 1 Minute gibt es auf: "Anmelden fehlgeschlagen!"

von PowerAM - am 28.07.2009 19:41

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

Oft ists der Fall dass man an der Basis noch irgendeinen Knopf drücken oder gedrückt halten muss oder so vor oder während dem Anmeldevorgang.

von Ghuzdan1 - am 28.07.2009 20:20

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

Stimmt auch der PIN überein?

von PhanTomAs - am 28.07.2009 20:48

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

- Ist die Station in Anmeldebereitschaft?
- Ist der PIN für die Anmeldung vielleicht vom Vorbesitzer geändert worden?


Gruß,

Wolfgang

von Wolfgang R - am 29.07.2009 07:35

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

Keene Ahnung, aber muß das Mobilteil evtl. erst abgemeldet werden? Obwohl wenns resetted ist, sollte das ja eigentlich der Fall sein....?

Habe das Anmelden bei meinem alten Gigaset 2020 (btw. die ultimative HF-Schleuder) nach der BDA-Beschreibung damals auch nicht gerafft. Da muß man erst am Basistelefon die Anmeldeprozedur einleiten und dann am Mobilteil Stationsnummer (1) und Powertaste drücken und den PIN des Basistelefons gleich hinter der Stationsnnummer eingeben.

von ardey.fm - am 29.07.2009 09:38

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

Das kann natürlich aus sein.

Versuch mal (laut Anleitung) die Nummer der Basisstation anzuzeigen (dürfte fehlschalgen)
und dann den Abschnitt "Mobilteil abmelden".
Dann nochmal die Anmeldung an der Basisstation probieren.
Eventuell auch mal nach "Neues Mobilteil bei Basisstation anmelden" verfahren.

Was ist bei dir eigentlich der PIN-Code für das Menü "System"?
Werksseitig ist er ja 0000.

Ach ja: Einfacher ist wohl die manuelle Basisstationssuche ("Basisstation manuell auswählen").

von shianne - am 29.07.2009 13:39

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

PIN ist Werkseinstellung, sonst kaeme man ja nicht in die Systemeinstellungen. Ich kann das Handgeraet im Systemmenue abmelden (Basis 1 als einzige angezeigt) und manuell auf Basis 1 bis 4 anmelden. Das bringt keinen Erfolg. Auch das vorherige Abmelden des Handgeraets oder ein erneuter Reset bringt nichts. Automatische Basissuche kann ich aktivieren, hat aber auch keinerlei Wirkung.

von PowerAM - am 29.07.2009 15:00

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

Das Problem dürfte sein, dass die Basis das Mobilteil noch als "angemeldet" kennt, andersrum aber nicht. Eigentlich sollte aber trotzdem ein erneutes Anmelden möglich sein, zumindest war es bei jedem DECT Gerät so, dass ich bis jetzt in der Hand hatte.
Also:
Basis in Anmeldemodus bringen: Pagingtaste >6s drücken
Am Mobilteile auf "Anmelden" gehen, ob Basis 1,2,3 oder 4 ist völlig egal
Wenn Aufforderung, den System Pin eingeben

So in etwa sollte es gehen. Aber wer weiß was der Herrsteller dort wieder gebastelt hat, im ungünstigsten Fall musst du ein Mobilteil einbuchen, dass noch nie an der Basis angmeldet war und mit diesem dann "dein" Mobilteil abmelden, damit es sich wieder anmelden lässt.

BTW: Schickes Retro-Handy Design!

von BFBS - am 29.07.2009 15:39

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

Ghuzdan1 ist mein Held des Tages! :spos: Siedend heiss fiel mir ein, wer irgendwo was anmelden will, der muss am "Hirn" des Systems administrative Rechte besitzen. Folglicherweise muss an der Station irgendwas getan werden!

Und so ist die Loesung: Man druecke an der Basis die Taste "Handgeraet suchen" lange, seeehr lange! Die Station beginnt irgendwann hektisch zu blinken. Jetzt geht man ins Systemmenue des Handgeraets, auf "Basis anmelden" und blaettert alles durch, was jetzt gefunden wird. Von vier Stationen sind ploetzlich drei markiert. Durchprobieren und gleich die erste war es dann auch! Nach etwa 10 Sekunden wildem Funkverkehr (im Roadstar belauscht!) wird ein Access-Code verlangt, den ich handschriftlich notiert im Batteriefach gefunden habe. Eingetippt und nach weiteren 10 Sekunden ist das Handgeraet angemeldet. Nach diesem Prinzip habe ich auch noch ein wildfremdes Philips-Handgeraet angemeldet, das mit R6-Akkus funktioniert, die ich in einem externen Ladegeraet aufladen kann. Vier Handgeraete insgesamt vermag die Station zu verarbeiten.

Erschreckend finde ich nur den Stromverbrauch der DECT-Basis. Sie zieht gemessene 16 Watt. Das finde ich recht heftig! Mit 3 bis 5 Watt hatte ich gerechnet. Dagegen war mein leider in Abwesenheit bei einem Gewitter gestorbenes Topcom-Billiggeraet zuvor mit gemessenen 4,7 Watt regelrecht sparsam!

von PowerAM - am 29.07.2009 15:44
Die Sache mit dem lange-Knopf-Drücken an der Basis steht übrigens im Handbuch.;)

von shianne - am 29.07.2009 17:53
Oberdoppelmist! Wie peinlich...

Ein Blick da rein haette mir vermutlich die Arbeit halbiert. Trotzdem danke, ich weiss deine oft sehr hilfreichen Beitraege zu schaetzen!

von PowerAM - am 29.07.2009 18:43

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

Trotzdem geht doch nichts über ein Telefon mit Schnur. Strahlt nicht, kann nicht abgehört werden, und braucht weniger Strom und nie Akkus. Punkt. :cheers:

von PhanTomAs - am 29.07.2009 19:41

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

Klar, nur mit dem haette ich das 1,5 h lange Gespraech mit meiner neuen grossen Liebe vermutlich nicht gefuehrt. Ich sass vor der Garage und hatte zufaellig das DECT-Geraet in der Tasche. 100 m entfernt von meiner Wohnung. Da hat das alles doch seine gute Seite!

von PowerAM - am 29.07.2009 19:56
Die neue große Liebe? Klingt gut! Daumen hoch! :spos:

von Mc Jack - am 29.07.2009 22:39

Re: Wer kennt sich aus mit DECT?

Danke für die Blumen, war aber eh bloß geraten, vor dem gleichen Problem bin ich nämlich als ich noch ein DECT hatte auch mal gestanden ;) Derzeit hab ich eh nur was schnurgebundenes (weil deutlich komfortabler wenn man eh vom Schreibtisch aus telefoniert), wird evtl. mal wieder durch ein DECT ergänzt werden, aber nie völlig ersetzt...

von Ghuzdan1 - am 29.07.2009 22:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.