Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
shianne, Chief Wiggum, 88,7 MHz, Peter Schwarz, PowerAM, Mc Jack, Martyn136

Impfstrategie für Schweinegrippe grundlegend falsch?

Startbeitrag von Martyn136 am 28.07.2009 23:42

Was die Impfstrategie für die Schweinegrippeimpfung betrifft sollen ja der Reihe nach Chronisch Kranke, Schwangere, Mitarbeiter des Gesundheitssektors, Feuerwehren und Katastrophenschutmitarbeiter, Polizisten geimpft werden.

Diese Strategie mag zwar einige schwere Verläufe verhindern, aber sie wird nichts nutzen um die Verbreitung der Schweinegrippe einzudämmen. Chronisch Kranke z.B. haben zwar ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf, aber andererseits ein deutlich niedrigers Ansteckungsrisiko, weil sie meist nicht mehr so intensiv am öffentlichen Leben teilnehmen.

Um die Verbreitung der Schweingrippe einzudämmen wäre es imho deutlich sinnvoller folgende Bevölkerungsgruppen vorrangig zu impfen: Schüler, Studenten, Lehrer, Mitarbeiter des Hotel- und Gaststättengewerbes, Mitarbeiter im Einzelhandel, generell Leute bis 30, ...

Antworten:

Diese Strategie mag zwar einige schwere Verläufe verhindern, aber sie wird nichts nutzen um die Verbreitung der Schweinegrippe einzudämmen. Chronisch Kranke z.B. haben zwar ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf, aber andererseits ein deutlich niedrigers Ansteckungsrisiko, weil sie meist nicht mehr so intensiv am öffentlichen Leben teilnehmen.

Naja... Aber das Immunsystem ist im Keller! Und selbst Schwerstbettlägerige bekommen ganz fix einen Virus, "reingeschleppt" wird immer was!

Aber! Leute mit hohen Kundenkontakt sollten auch vorrangig geimpft werden, obwohl es sollte freiwillig sein und kein Druck ausgeübt werden.
Ich habe mich in den ganzen Jahren noch nie Grippeimpfen lassen.

von 88,7 MHz - am 29.07.2009 05:07
Als chronisch Kranker sage ich:

Erstmal aufklären.
Wer jetzt kein Schweinefleisch mehr ist, wegen der Grippe,...
Und sich dann auf der Toilette keine Hände wäscht, zur Begrüßung und zum Abschied rumknutscht...
Wegen ständigem "Hochziehen" das ganze Jahr "den Rotz" hat...
Sich beim Husten, Gähnen,... nicht mindestens die Hand vor den Mund hält (besser: Papiertaschentuch)...

...dem hilft keine Spritze.
Nur Einzelhaft.

Sorry, klingt jetzt böse, aber wäre sinnvoller und schneller umzusetzten als eine Impfung.

Die Schweinegrippe ist ja eigentlich auch nur eine Grippe.
Nur das gegen diese Grippe eben noch nicht geimpft wurde, was gegen die "normale Grippe" schon seit Jahren gemacht wird.

Und wenn man sich nicht sinnlos verschulden (und sinnlos Geld vernichten) würde,
dann wäre die Bezahlung des Impfstoffes wohl auch kein all zu großes Problem (oder Diskussion).

von shianne - am 29.07.2009 13:51
Ach watt...ausbreiten lassen...Natürliche Selektion :verpiss:

von Chief Wiggum - am 29.07.2009 21:33
Nur die hachten komm in Gachten. :cool:

von Mc Jack - am 29.07.2009 21:58
Zitat
Chief Wiggum
Ach watt...ausbreiten lassen...Natürliche Selektion :verpiss:



Gerade Du bekommst sicher beim nächsten kleinen Schnupfen, die größte Panik! ;-)

von 88,7 MHz - am 30.07.2009 05:36
Mal sehen, wann aus der Absichtserklaerung meines Ministers Taten werden! Am Sonntag vor 2 Wochen gab es einen Verdachtsfall auf einer in Berlin ankommenden Maschine. Wer wurde nicht informiert, konnte keine Schutzmassnahmen ergreifen? Wir! :rolleyes:

Was wurde gemacht? Der Verdachsfall in Isolation, Sitznachbarn offenbar ebenfalls. Der Rest der Passagiere wurde ID-behandelt und verpflichtet, sich bei auftretenden Symptomen in aerztliche Behandlung zu begeben.


Lesestoff: Bild.de - rbb-online - Tagesspiegel.de


Nach intensiver Pruefung hat sich der Verdacht inzwischen aber entkraeften lassen.

von PowerAM - am 30.07.2009 10:08
Zitat
sept secrets
Zitat
Chief Wiggum
Ach watt...ausbreiten lassen...Natürliche Selektion :verpiss:



Gerade Du bekommst sicher beim nächsten kleinen Schnupfen, die größte Panik! ;-)


Bestimmt nicht. Ich bin doch kein Hypochonder, so wie du :p

von Chief Wiggum - am 30.07.2009 10:18
Thema natürliche Selektion:

Man sollte vorsichtig sein, was man dazu wo schreibt und sagt, sehr vorsichtig! Historisch bedingt.
Das Forum ist öffentlich, da kann ein Zufalls-Leser schnell etwas falsch verstehen.
(Ich möchte nicht, dass es noch mehr Ärger gibt als es schon gab in letzter Zeit.)

Ob alles, was die Medizin möglich macht auch gut ist, ist aus Sicht der Ethik sowieso eine Streitfrage..
Aber das ist ein Thema, wozu ich nichts sagen/schreiben will.
Nicht mit Leuten, die ich nicht kenne.

von shianne - am 30.07.2009 15:16
Also so köööönen Sie das ja nischt saaagen, meine Hääärn! Schauen Sie doch mal: *grmpf*. Wenn Sie nach Spaaanien faaahren *grmpf*, also mit dem Dienstwaajen mainetswejen, hühüü und ihr Schoffööhr, der jeht da mal kurz...najaa, hintern Schweinestaaal, wa. Und dann bringt er die bööse Schweinegriiipe *grmpf* mit raaain. Jetzt schauen Sie doch mal, Sie haben ja jaar keinen Dienstwaajen, und auch keinen Chauffeur, dann kann Ihnen *grmpf* dat doch jaar nischt passieren, hühüü. Sehnse, deshalb müssen de Beamten auch alle zuääätz jeimpft weärden. Ausserdem haben die ja am maaaisten Zaait für um zum Impfen zu jehn.
Aalso, in dem Sinne, bleiben Sie jesund. Ihre Ulla Schmiiiieeedt...wa!

von Peter Schwarz - am 30.07.2009 16:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.