Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Rosdorfer Handballforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sascha

MTV Rosdorf - TSV Helmstedt

Startbeitrag von Sascha am 06.03.2004 13:50

STATISTIK:

MTV Rosdorf TSV Helmstedt

50,09% Chancen gegen. 49,91%
6 Tabellenposition 8
21 Pkt. 21
20 Spiele 20
1,05 Pkt./Spiel 1,05
603:571 Tore 547:523
30,15:28,55 Tore/Spiel 27,35:26,15
10 (50,00%) Siege 8 (40,00%)
36:17 g. (H) Höchster Sieg 31:23 g. TSV Barsinghausen (A)
9 (45,00%) Niederlagen 7 (35,00%)
24:37 g. TSG Emmerthal (A) Höchste Niederl. 24:30 g. (H)
1 Niederlage(n)
1 Sp. o. Sieg Aktuelle Serie 5 Sieg(e)
6 Sp. o. Niederlage

Antworten:

Re: MTV Rosdorf - TSV Helmstedt - Online-Umfrage


Gewinnt der MTV das "Spiel um Platz 6" gegen Verfolger Helmstedt?



Ja, der MTV wird siegen und die Welt ihnen zu Füßen liegen! ;-)
Nö, Remis!
Helmstedt haut dem MTV eine auf'n Sack!


Ergebnisse



von Sascha - am 06.03.2004 13:51

Re: MTV Rosdorf - TSV Helmstedt - Fieberkurven

Die Fieberkurven im Vergleich



von Sascha - am 08.03.2004 11:49

Re: MTV Rosdorf - TSV Helmstedt - Rückzug des TSV Helmstedt?

TSV Helmstedt: Anfrage für die Bezirksliga

"Der TSV Helmstedt sondiert das Terrain", sagte gestern Jürgen Weißke vom Handball-Bezirksverband. Der Verein habe sich erkundigt, ob eine Meldung für die Bezirksliga (damit Rückzug aus der Oberliga) theoretisch möglich sei. Ein Antrag liege nicht vor. Es sei eine "Was-wäre-wenn"-Anfrage gewesen.

Auch Otto Daseking, Senioren-Spielwart beim Handball-Verband Niedersachsen, bestätigte, dass sich der TSV Helmstedt erkundigt habe. "Offiziell ist noch nichts. Aber sie würden sich gerne aus dem Verband zurückziehen", meint Daseking rausgehört zu haben.

Verbandsliga zu hoch?

Daseking erläuterte dem Verein die Möglichkeiten: Er könne in der laufenden Oberliga-Saison die Mannschaft zurückziehen, wäre damit erster Absteiger in die Verbandsliga. Sieht sich der TSV Helmstedt auch dort außerstande, eine taugliche Mannschaft aufzustellen, sei ein weiterer Rückzug möglich. Über die Aufnahme in die Bezirksliga müsse der Bezirksverband entscheiden.

Die Verantwortlichen beim TSV Helmstedt geben sich wortkarg. Olaf Haase war (möglicherweise aus beruflichen Gründen) telefonisch nicht zu erreichen. Uwe Wacker sagte nur: "Dazu sage ich nichts." Einen Grund für sein Schweigen nannte er nicht. Ähnliches war von Clemens Spelly von der Handball-Abteilung zu hören. Er habe "kein Interesse", etwas zu sagen – nicht ohne Rückfrage beim Vorstand. Die von Spelly mehrfach angekündigte Presseerklärung fehlt weiterhin.

Kein Maulkorb-Erlass

Gibt es einen Maulkorb? "Nein, den gibt es nicht", sagte der gerade neu gewählten Vorsitzende des TSV Helmstedt, Wolfgang Kalisch. Er selbst sei aber in der Sache noch nicht eingearbeitet. Ansprechpartner sei daher die Handball-Abteilung, bestätigte der Vorsitzende. arg

Quelle: www.newsclick.de

von Sascha - am 11.03.2004 14:31

Re: MTV Rosdorf - TSV Helmstedt - Vorbericht von Helmstedt

Wacker erwartet ersten Auswärtssieg beim MTV Rosdorf

Handball-Oberliga: TSV Helmstedt gut in Form, Trainer ist optimistisch – Weiter Schweigen zur Zukunft

Von Arne Grohmann

Das mögliche Ende des Oberliga-Handballs beim TSV Helmstedt scheint die Mannschaft zuletzt wenig beeindruckt zu haben. Sportlich läuft es seit dem Jahreswechsel fast optimal. Die gute Form soll am Sonntag (17 Uhr) den ersten Sieg beim MTV Rosdorf bringen.

"Dort haben wir noch nie gewonnen", erklärt Uwe Wacker, der zusammen mit Olaf Haase den TSV Helmstedt trainiert. Wacker ist optimistisch, dass es diesmal für den ersten Auswärtssieg reichen kann. Außerdem sei Rosdorf nach Spielerabgängen nicht mehr so stark wie früher.

Schwierigkeiten hatte der TSV Helmstedt allerdings immer gegen Rosdorf. Wacker: "Wir konnten uns nie auf deren Spiel einstellen. Die halten den Ball sehr lange. Rosdorf ist immer ein unbequemer Gegner." Das Gegenmittel sei eine gute Abwehrarbeit und Tempohandball.

Beim TSV Helmstedt wird Christian Bangemann wegen seiner Knieverletzung fehlen. Dafür kehrt Mario Hauck in den Kader zurück. Beim MTV Rosdorf steht und fällt das Spiel oft mit Michael Krogmann. Der Rückraumspieler setzt aber in den Spielen häufiger aus (bisher 65 Tore in 15 Spielen). Wacker geht aber davon aus, dass er im Heimspiel gegen Helmstedt auflaufen wird.

Der TSV-Bus für Mannschaft und Fans fährt um 13.45 Uhr am Maschstadion ab. Zur Trainersuche beim TSV Helmstedt – wenn es die gibt – wollte Uwe Wacker auch gestern nichts sagen. Olaf Haase war nicht zu erreichen. Clemens Spelly verwies auf die Pressemitteilung, die heute verschickt werden soll.

von Sascha - am 12.03.2004 07:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.