Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Lokleitung, Internetpolizei, Büssing Senator, Tamara Jagellovsk, E94, Heinrich Fuchs von der Waggonfabrik, Mannemer Schleifer, Emvauvielvau

So könnte der aufgearbeitete Tw 237 aussehen

Startbeitrag von Lokleitung am 20.08.2004 21:31

Ohne weitere Worte ;-) :




;-) ;-) ;-)

Antworten:

!!!!

...argh, meine Augen! *nach der Sonnenbrille tastend*

Wenn die Krabbelgruppe sich des Wagens annimmt, wird der sicher zu so einer rollenden Kasperbude.

Weil:

"Wie der Herr, so' s Gescherr!"



von Heinrich Fuchs von der Waggonfabrik - am 20.08.2004 22:29

Re: Aber auch nur fast:

Das grün ist richtig, leider an der falschen Stelle. Ror hatte der 237, damals 196 nie.
Mit dem Laternendach kommt das grad so hin. Auserdem wurde 196 erst 1913 gebaut und besaß also nie eine solche "Notverglasung". Er hatte von Anfang an geschlossene Plattformen.

Achja, er hatte auch keine Trollystange, sowas gabs bei uns nie. Er wurde mit Lyrabügel geliefert.

von Mannemer Schleifer - am 21.08.2004 10:12

Das Bild stammt...

... mal wieder von photofile.ru. Macht irgendwie schon Laune, die Fotos von anderen Leuten zu durchsuchen, nicht nur die mit Straßenbahn und Eisenbahn. ;-)

Der Zweiachser stammt aus Riga. Er wurde mit 85 weiteren, qualitativ meist eher schwachen Fotos vom Autor "transportrigi" gepostet unter dem Thema "Transport. Riga 2004 - Eisenbahn + Straßenbahn + Trolleybusse = Europäische Union am 1. Mai".

Relativ neu ist dort auch die interessante Bilderserie mit 29 Fotos von der Moskauer Metro, sie sind in einem Betriebshof oder einer Werkstätte entstanden. Der Autor "sonm" stellt sie unter den Titel "Die Metro, von ausgewählten Besuchern gesehen wie sie für den außenstehenden Betrachter verborgen bleibt" - für die meisten von uns dürfte sie auf Grund der Entfernung auch nicht so leicht zugänglich sein.

Beim Suchen nach der Heimatstadt der obigen Metrobilder bin ich auch noch auf die Seite [www.metrowalks.ru] gestoßen. Dort gibts Fotos von den teilweise sehr prunkvollen Stationen der U-Bahnen in Moskau, Sankt Petersburg, Nischnij Nowgorod und Samara. Bilder von Zügen gibts hier nicht. Trotzdem sehr interessant.

Ihr könnt ja mal reinschauen.



von Lokleitung - am 21.08.2004 11:26

Ja und dann....................

.............fährt sie beim CSD mit.TRAMBAHN SURPRISE

von E94 - am 21.08.2004 14:35

Re: @Tamara

Vielleicht könntest Du dann beim Übersetzen helfen. Übrigens, die Mädels, die ganz themenfremd da teilweise eingeblendet sind, sehen ganz scharf aus.... :-) :-) :cheers: :cheers: :drink:



von Emvauvielvau - am 21.08.2004 20:18

Re: @Tamara

Hallo emfauvielpfau,

tut mir leit, aber ich bin schon die fierte Genaration in aus Rusland weg unt kann leider kein russisch. In der Schuhle haben wir das auch nicht gelärnt. Meine Oma aus Dortmunt kann das noch die hatt aber kein Computer.

Unt die Frauen sind für mich persöhnlich auch ich so interesant. Aber schöhne Männer blenden die keine ein hab ich gemerkt.

von Tamara Jagellovsk - am 22.08.2004 11:54

Re: @Tamara

Wieso? Der eingeblendete Mann mit der Mütze und dem Handy am Ohr ist doch schöhn. Ich glaube, ich habe ihn auch schon oft bei uns in öfffentlichen Verkehrsmitteln gesehen.

von Internetpolizei - am 22.08.2004 15:30

Re: @Tamara

Hai,
wieso sind die Ludmillas Themenfremd, ich dachte immer das wären Metrokontrollschaffnerinnen!



von Büssing Senator - am 23.08.2004 17:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.