Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Heinrich Fuchs, ehem. Fabrikant, Stefan Klein, Kastenlok, Metalforever2000-2005, Bernhard König, Doomsayer, VRR-Linie 112

Es ist zum in-die-Luft-gehen...!

Startbeitrag von Heinrich Fuchs, ehem. Fabrikant am 30.12.2004 11:06

Passend zum Jahreswechsel gehe ich heute auch in die Luft:



Es ist folgendes zu erkennen bzw. zu vermuten:
Links die Strecke in die Hauptstraße, heute stillgelegt und Fußgängerzone.
Links unten die heute noch bestehende Strecke nach Handschuhsheim bzw. nach Weinheim (OEG).
Rechts unten die Endstation (Schleife) der OEG und der HSB, abgebaut.
Rechts und rechts oben die Strecken in der Rohrbacher Straße und Bergheimer Straße (in Betrieb).

Oben: 2 HSB-ER Gt6 auf Linie 2 oder 2k (Handschuhsheim/Tiefburg oder Karlstor)

Mitte: OEG Gt8 80 oder 81 mit 1 Rastatter Bw
1 OEG-Tw der Reihe 63-70 mit zwei passenden Bw

Unten: 1 OEG Ganzzug nach Mannheim
1 Tw der HSB auf der Linie 10 (Pfaffengrund)

Das Kaufhaus „Horten“, heute Kaufhof ist gerade im Bau.



Frohes neues Jahr,
einen guten Rutsch und viel Spaß.

Antworten:

Waaaaaahnsinn ...

von Doomsayer - am 30.12.2004 12:25

Fehlender Gleiswechsel

Auf dem Luftbild ist nichts von einem zweiten Gleiswechsel in der Schleife zu sehen.

Nach der Aufnahme, die Ende November gezeigt wurde, müßte dieser GW im Bereich des Hauses mit den vielen Dachfenstern gelegen haben und da ist nix zu erkennen.



von VRR-Linie 112 - am 30.12.2004 13:04

Fotos OEG-Gebäude Bismarckplatz - Thema erledigt

Beanstandete Bilder entfernt - Thema erledigt

B.

von Bernhard König - am 30.12.2004 14:51

Erledigt. mwT.

*sie haben email erhalten*



von Heinrich Fuchs, ehem. Fabrikant - am 30.12.2004 21:48

Re: Fotos OEG-Gebäude Bismarckplatz

Jo,

wat is dat hier für´n Scheiß:

erst werden durch einen begnadeten Bilderfälscher Düwagbilder geklaut, dann die Pantographen gestohlen und die Bilder bei unwissenden Usern in die Beiträge eingebaut.
Später werden die Stromabnehmer als Fundsachen getarnt zurückgegeben und jetzt nwerden auch noch königliche Bilder veröffentlicht, ohne daß der König was erfährt.
Man könnte meinen, man wäre hier in einem Forum für Fälscher und Trickbetrüger.

Es wäre an der Zeit, daß der Großadministrator hier mal eingreift und den ein oder anderen Mitstreiter wieder auf den Boden der Tatsachen zurückbringt.

Ich bin erschüttert, daß man in einem Forum solche schlimmen Dinge sehen muß.

Trotz alledem wünsche ich allen einen guten Rutsch, aber nicht mit dem Bike, ins neue Jahr.



von Metalforever2000-2005 - am 30.12.2004 22:41

tut er auch

und wird daher nach den gesperrten Nicks Heavy Metal Forever 2005 und Heavy Metal 2005 auch den Nick Metalforever2000-2005 sperren. Die Begründung ist denkbar einfach - es können Mißverständnisse auftreten und Personen hinter diesem Nick vermutet werden, die *nicht* dahinterstecken.

Zum Rest des Ganzen antworte ich einfach mal etwas arrogant.
Stromabnehmerdiskussion:
Es war ein Scherz *meinerseits* um diese Stromabnehmerdiskussion ad absurdum zu führen. Ich denke der Scherz ist dort angekommen wo er ankommen sollte.

Zu dem Bildcopyright:
Man könnte meinen, man wäre hier in einem Forum für Fälscher und Trickbetrüger.
Tatsache ist, daß man in einem Forum rund um den Nahverkehr ist, und daß es in dem Forum weißgott genug Dummschwätzer (bzw. Zweitnicks) gibt, die oftmals nur sinnbefreite Beiträge zum Besten geben. Wer sich hinter Heinrich Fuchs verbirgt dürfte hinreichend bekannt sein, folglich dürfte auch hinreichend bekannt sein, daß das Posten von Bildern mit Copyrighteinschränkungen keinesfalls eine böswillige Aktion war um den Bildautor zu schädigen. Dem Wunsch des Autors wurde nachgekommen.

Ich *persönlich* sehe die Einbindung von Bildern hier relativ unproblematisch, weil weder mit dem Forum noch mit der Webseite Geld verdient wird. Insbesondere dann, wenn der Bildautor genannt ist sollte sich auch niemand auf den Schlips getreten fühlen. Würden sich entsprechende Bilder in einem Buch wiederfinden, so hätte ich damit auch meine Probleme. Tatsache ist, daß es geltendes Recht gibt, das besagt, daß auch das kostenlose Zeigen von Bildern nicht gestattet ist, die Bilder sind vom Beitragsautor entfernt worden und eine persönliche Mail an den Bildurheber verschickt worden (steht im Posting drin) Jeglicher weitere Kommentar hierzu ist unpassend, weil das Thema vollständig erledigt ist.

Wem es hier nicht paßt, der soll sich nicht weiter genötigt fühlen hier mitzulesen. Forum und Webseite sind ein Angebot meiner Person (mit einigen fleißigen Helfern), wer das Angebot konsumieren möchte darf dies tun, wer mit dem Angebot nicht zufrieden ist solls bleiben lassen.

Und damit einen guten Rusch (aber net zu tief) an alle.

Mit vorzüglicher Hochachtung



von Stefan Klein - am 31.12.2004 00:01
Tolles Bild, toller Scan...
Mir hat mal jemand erzählt, bei dem alten Straßenbahn-Vierachser auf dem Bild würde es sich um den 49er handeln, den einzigen Viermotorigen (unterscheidet sich wohl durch die Dachausrüstung von den anderen Wagen).
Den OEG 81 gab's noch nicht, als der Horten gebaut wurde. Es muß also der 80er, damals 75, gewesen sein. Beim genauen Hinschauen auch an den Türen im Mittelteil erkennbar. Bemerkenswert auch der Turm auf der Kreuzung Sofienstraße - Hauptstraße, von dem aus ein Polizist den Verkehr regelte. Kein schöner Arbeitsplatz...

Es grüßt

die Kastenlok

von Kastenlok - am 31.12.2004 11:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.