Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dr. Düwag, tw-237, Stefan Klein, Doomsayer, Heinrich Fuchs, ehem. Fabrikant, VBL-Polizeiauto, Fabegdose

? GTN/ RNVarios

Startbeitrag von tw-237 am 15.01.2006 10:28

Ma ne Frage:

Warum beschleunigen die RNV eigentlich besser als die GT6N. Ist das eine Programmierungssache? Kann man das ändern? Immerhin entspricht zB. die Ludwigshavener RNV6 so ziemlich in Bauart und Leistung den GT6N, beschleunigt aber weitaus besser. Dabei haben doch beide Fahrzeugtypen eine Motorleistung von 4 x 95 Kw.

Antworten:

Sind die RNVs nicht auch schwerer?!?

Das ist wohl nicht zuletzt kurios, weil die Wagenkästen der Varios doch nachträglich versteift worden sind und sich somit das Gewicht so erhöht hat.
Also sind die Varios doch schwerer...aber beschleunigen wie die Drecksau, stimmt schon...

von VBL-Polizeiauto - am 15.01.2006 11:08

Re: Sind die RNVs nicht auch schwerer?!?

Die RNV 6 wiegt zwar 5Tonnen mehr, was aber kaum was ausmachen dürfte. Sie ist ja auch 1,5m länger als der GTN

von tw-237 - am 15.01.2006 11:13

Re: Gleiche KW-Zahl hat nichts zu sagen.

Was letztendlich zählt, ist das Drehmoment, also Newtonmeter.
Weit hergeholt: Ich hab ein Auto mit 129 PS und Scheißdrehmoment, daß von einem gleichschweren mit 90 PS dank guter Nm-Werte abgehängt wird, jedenfalls beim Beschleunigen.
(Natürlich ohne Drehstromasynchronmotor).

Sollte ich hier jetzt Müll geschrieben haben, möge mich bitte der Physikexperte Dr. Mosbach korrigieren.



von Fabegdose - am 15.01.2006 13:23

Dürfte reine Softwaregeschichte sein...

Wenn man auf ner RNV einen Kieskutscher erwischt (die Wahrscheinlichkeit ist leider angesichts der großartigen Ausbildung hierzulande recht hoch), dann kann man schon mal ins Straucheln kommen, wenn der Fahrer mit dem Hebel digitale Fahrweise übt. Die Federspeicher sind noch nicht offen, aber der Wagen versucht schon zu beschleunigen, wenn die Bremsen dann offen sind gibts einen schönen Ruck. In anderen Verkehrsbetrieben ist das teilweise softwaretechnisch unterbunden, es gibt da so eine Stadt mit rot-gelben Fahrzeugen, da darf man binnen eines gewissen Zeitraumes (1-2 Sekunden) nicht den vollen Sollwert geben, sonst bleibt die Kiste genau deswegen einfach stehen und nimmt den Sollwert nicht an.

von Stefan Klein - am 16.01.2006 22:13

Re: Dürfte reine Softwaregeschichte sein...

Ist das wirklich so, daß man im Gegensatz zum GTN alt mit den Varionetten aus dem Stand grenzbereichsmäßig (meine den Motorstrom) anfahren kann?

von Dr. Düwag - am 17.01.2006 10:24

Re: Dürfte reine Softwaregeschichte sein...

der Effekt tritt nur bei Klobrillen auf. Von daher vermute ich das einfach mal. Wenn man mal zukuckt, wie vorne jemand den Hebel nach vorne wirft und die kurz drauf eintretende enorme Schubkraft auf sich wirken läßt, der wird das sicher ähnlich sehen.

von Stefan Klein - am 17.01.2006 10:26

Re: Da werde ich wohl doch mal so eine Kiste betreten müssen. (kT)

*

von Dr. Düwag - am 17.01.2006 12:22

Wohl alles ehemalige "Boot"-Fahrer...

"Alle E-Maschinen AK voraus! Alles was drin ist, alles was drin ist! Zwomal Wahnsinnige!" :D

von Heinrich Fuchs, ehem. Fabrikant - am 17.01.2006 19:31

Re: Gleiche KW-Zahl hat nichts zu sagen.

Zitat
Fabegdose
Was letztendlich zählt, ist das Drehmoment, also Newtonmeter.
Weit hergeholt: Ich hab ein Auto mit 129 PS und Scheißdrehmoment, daß von einem gleichschweren mit 90 PS dank guter Nm-Werte abgehängt wird, jedenfalls beim Beschleunigen.
(Natürlich ohne Drehstromasynchronmotor).

Sollte ich hier jetzt Müll geschrieben haben, möge mich bitte der Physikexperte Dr. Mosbach korrigieren.


Dann fährst du wohl ein Fabrikat aus Bayern, mit zwei Litern, sechs Zylindern und zwei Ventilen pro Zylinder ... oder?^^ Im Übrigen stimmt der Vergleich so nicht, beim Beschleunigen ist die Leistung ebenso wichtig. Wenn du die Gänge ausdrehst ... aber genug oT.

von Doomsayer - am 20.01.2006 16:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.