Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Fabegdose, Harald S, Stefan Klein

Gleiserneuerung in den Planken / Fahrleitungsarbeiten am Paradeplatz

Startbeitrag von Stefan Klein am 01.03.2005 17:41

Gleiserneuerung in den Planken / Fahrleitungsarbeiten am Paradeplatz

Stadtbahnen fahren Umleitungen

Am kommenden Montag, 28. Februar beginnen die Vorbereitungsarbeiten für den bereits angekündigten Gleiswechsel in den Planken, der Fußgängerzone in der Mannheimer Innen-stadt. Sie werden bis 18. März abgeschlossen sein. Die dazu erforderdlichen zeitweiligen Sperrungen bzw. Umleitungen für die Stadtbahnen werden außerdem genutzt, um die Fahr-drähte zu erneuern. Die Maßnahme bildet den Anschluss an die bereits erfolgten Arbeiten am Paradeplatz bis zu den Quadraten O 3 bzw. P 3. Die Gleiskörper sind in diesem Linienab-schnitt besonders hohen Belastungen ausgesetzt. Zahlreiche Linien und Fahrzeuge passieren täglich in hoher Taktfrequenz diesen Teil der Fußgängerzone. Die RNV weist in diesem Zu-sammenhang auf die Verantwortung gegenüber den Kunden hin, ein sicheres und zuverläs-siges Fahrtangebot zur Verfügung zu stellen.

Die betroffenen Einzelhändler wurden schriftlich noch vor Weihnachten informiert. Zusätz-lich gab es im Januar ein Informationsgespräch für die Einzelhändler und am heutigen Don-nerstag besuchte die Projektleitung nochmals die betroffenen Geschäftsleute. Die Bauzeit wurde so gewählt, damit rechtzeitig nach dem Abschluss mit der Außenbestuhlung die Gast-ronomie ihre Gäste bewirten kann. Der Fahrbetrieb bleibt während der Ladenöffnungszeiten weitgehend erhalten. Auch finden in diesem Zeitraum keine größeren Veranstaltungen statt.

Die Umleitungen sind in zwei Zeitblöcke gegliedert. So können während der beiden Wo-chenenden vom Samstagabend, 5. März von 20.30 Uhr bis Montagfrüh, 7. März 4.30 Uhr die Stadtbahnen wegen der Fahrleitungsarbeiten nur über den Ring fahren. Ebenso gilt dies für Samstag, 12. März bis Montag, 14. März zu den gleichen Uhrzeiten.

Eine weitere Sperrzeit ist an den Wochentagen vom 7. März bis einschließlich 17. März zwi-schen 20.30 Uhr und 4.30 Uhr eingerichtet. An diesen Tagen verkehren nur die Linien 7 und die Rhein-Haardt-Bahn tagsüber über die Planken, da bei geringem Fahrbetrieb und wenigen Unterbrechungen bestimmte Bauarbeiten dennoch möglich sind.



Die Umleitungen an den Wochenenden (und umgekehrt):

Linie 1: Schönau –Alte Feuerwache – Ersatzhaltestelle Kurpfalzbrücke – Rosengarten - Hauptbahnhof – Tattersall – Rheinau

Linie 2: Neckarstadt West – Ersatzhaltestelle Kurpfalzbrücke – Nationaltheater – Feuden-heim

Linie 3: Sandhofen –Ersatzhaltestelle Kurpfalzbrücke – Hauptbahnhof – Berliner Platz – Oppau

Linie 4: Oggersheim – Berliner Platz – Hauptbahnhof Mannheim – Rosengarten – National-theater – Käfertal (an Sonntagen Schleife ab Rosengarten über Alte Feuerwache)

Linie 5: Seckenheim – Collini Center – Rosengarten – Hauptbahnhof Mannheim – Rosengar-ten – Nationaltheater – Käfertal tagsüber, während der Anschlusverkehre nicht über Haupt-bahnhof aber dafür mit Zubringerdiensten

Linie 6: Neuostheim – Tattersall – Rosengarten – Ersatzhaltestelle Kurpfalzbrücke – Rhein-straße – Rheingönnheim

Linie 7: Rheingoldhalle – Hauptbahnhof Mannheim – Nationaltheater – Vogelstang.
Zusätzlich verkehren Busse für die Anbindung der Mannheimer City.
Die Umleitungen in den Abend- und Nachtstunden an den Wochentagen betreffen fol-gende Linien:
Linie 2: Neckarstadt West – Kurpfalzbrücke – Rheinstraße – Paradeplatz – Schloss – Hauptbhanhof Mannheim – Rosengarten – Nationaltheater – Feudenheim
Linie 3: Sandhofen –Alte Feuerwache – Ersatzhaltestelle Kurpfalzbrücke – Roensgarten – Hauptbhanhof – Berliner Platz – Oppau.
Linie 6: Neuostheim – Tattersall – Hauptbahnhof – Schloss – Paradeplatz – Rheinstraße - Rheingönnheim
Linie 7: Vogelstang – Paradeplatz – Schloss – Lindenhofplatz – Neckarau bzw. Rheingoldhal-le.

Die RNV bittet die Fahrgäste um Verständnis. Sie werden gebeten sich auf die veränderten Fahrbeziehungen einzustellen und möglicherweise längere Reisezeiten als gewohnt zu berücksichtigen.

Antworten:

Wie soll der Gleiswexel aussehen? Was soll damit bewirkt werden? oT

.



von Harald S - am 01.03.2005 21:29

Re: Mit Knick? (oT)

*

von Fabegdose - am 02.03.2005 18:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.