Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan Klein, kloetzl605, Harald S, VRR-Linie 112, Lokleitung, Tw22

ein kleines Haltestellenrätsel

Startbeitrag von Stefan Klein am 27.01.2006 02:16

betrifft die linke Rheinseite.

1. Welche Haltestelle hat in gleicher Fahrtrichtung mehrere Haltestellen hintereinander (damit ist nicht eine Splittung der Haltezonen ähnlich der Regelung für Busse am Berliner Platz mit A B C und D gemeint) und wieviele Haltestellenschilder gibt es für diese Haltestelle

2.a) Wieviele Haltestellenschilder gibt es für die Haltestelle BASF? (Nicht gemeint sind Haltestellen die einen Zusatz BASF haben, also Rheinfeldstraße BASF Tor 3, sondern nur diejenigen die auch nur BASF heißen)
2. b) wieviele Haltestellenschilder gibt es, die BASF im Namen tragen? (Da dann alles)

Antworten:

Das ist kein kleines Rätsel

sondern ein großes.

von Lokleitung - am 27.01.2006 05:36

Zählst Du keine Schafe mehr,..

....sondern Haltestellenschilder, wenn Du nicht einschlafen kannst. :confused:

von VRR-Linie 112 - am 27.01.2006 07:26

Ich glaube etwas zu wissen

> betrifft die linke Rheinseite.
>
> 1. Welche Haltestelle hat in gleicher Fahrtrichtung mehrere Haltestellen hintereinander

Ich habe sogar zwei Lösungen
- Köln, Rhein-Energie Stadion [ggf. Off-Topic, aber dennoch schöne Stadt mit guter Zweitligamannschaft 2006/2007 ;-)]
- LU, Friedensstraße stadtauswärts (Mit bemerkenswerten DAU-gerechten Bildern "Straßenbahn neu" und "Straßenbahn alt")

Gruß
TW22

von Tw22 - am 27.01.2006 21:26

Na ja, kommt immer drauf an, wo man Platte macht (kT)!

.

von Harald S - am 28.01.2006 17:22
1) Könnte es sich vielleicht um die Haltestelle Südwest-Stadion handeln?? Wenn man vom Wittelsbachplatz Richtung Ostausgang fährt. 1. Halteposition an der Haltestelle (Linie 6), zweite Halteposition (Linie 12). ??????????


2a) 8 Stück (Stadtbahn und Stadtbus, nicht Überlandbus)

2b) 32 Stück.

von kloetzl605 - am 28.01.2006 21:25
zu 1) bleibt die Auflösung "Friesenheim Ost"

Strab Richtung Oppau
Strab Richtung Stadt
Bus Richtung Stadt bei der Strabhaltestelle
Bus Richtung Oppau vor der Ampel
Bus Richtung Stadt auf der Sternstraße

Hintergrund:
Es gab bisher die Früh- und Spätbushaltestelle auf der Sternstraße, gleich neben diesem dreieckigen Grünflächendingsbums, diese Haltestelle gibt es nach wie vor und hat auch den gültigen Fahrplan der Busfahrten der Linie 3 aushängen. Da ich als Nutzer der Haltestelle Rheinfeldstraße zu ebenjener Haltestelle den kürzesten Weg habe nutze ich diese auch regelmäßig. Allerdings habe ich bisher mehrfach mit Busfahrern diskutieren müssen, die mir erklären wollten, daß es diese Haltestelle nicht gibt. Denn die Haltestelle befindet sich auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle Friesenheim Ost. Alle 5 Busfahrer mit denen ich diese Diskussion hatte nahmen mich un Mitreisende zwar immer mit - aus Kulanz wie man mir sagte. Einer begründete das mit der Aussage, die elektronische Haltestellenansage käme durcheinander, weil schon die Haltestelle Ruthenstraße ausgerufen würde. Wenn dann die Türen aufgehen wäre man quasi eine Haltestelle zu weit. Ein anderer ließ sich nicht auf eine Diskussion ein und erklärte mir, daß ich zukünftig in jedem Fall vorlaufen müsse an die "reguläre" Haltestelle. Er sei im Recht wenn er durchfahren würde.

Ich habe bereits 2 mal an kundenservice@rnv-online.de geschrieben - als Kopie gingen diese Mails auch an den Fahrplaner. Auf die erste Mail, die noch im alten Jahr rausging, kam eine Antwort, man würde sich drum kümmern - das wars. Die zweite Mail blieb bisher unbeantwortet.

Die Aussage des Herrn Quaß im Mannheimer Morgen, wonach Beschwerden spätestens binnen 10 Tagen beantwortet würden, ist damit eindeutig widerlegt. Auch ist damit die Konfusion innerhalb des Betriebes deutlich geworden, es scheint niemanden zu geben, der eine eindeutige Aussage treffen kann oder will.

Bei der Haltestelle BASF ist es genauso. Es gibt eine ganze Batterie an Haltestellenschildern, Fahrgäste, die die Bushaltestelle BASF des 156 stadteinwärts nutzen wollen sind genauso im Unrecht, hier ist allerdings der Unterschied, daß da auch keine Fahrpläne für die Ersatzstraßenbahnen hängen. An der Haltestelle Hemshofstraße hat der Spätbus eine andere Abfahrtsposition als der Stadtbus 162, wenn man also versucht logisch zu denken und sich an die Stadtbushaltestellen stellt und nicht an die BRN-Haltestellen, dann steht man unter Umständen auch doof da.

Wenn man jetzt noch so Kleinigkeiten bedenkt, wie die Tatsache, daß an der Endstelle Oppau der Fahrplan der Linie 160 erst gar nicht aushing, jetzt der Fahrplan der Linie 160 Haltestelle Oppau West Richtung Oppau, und das örtliche Personal einem dann erklärt "Das war einer aus Mannheim, der kennt sich nicht aus, ziehen Sie einfach 6 Minuten von der Zeit ab, dann haben Sie Ihre Abfahrtszeit hier", den schlechten Kundenservice im Kundenzentrum, die Nichtbeantwortung von Mails (der Mailverkehr wird einem im Kundenzentrum jedoch dringend angeraten) dann darf es einem schon schlecht werden.

Aus diesem Grunde ist das Ganze jetzt mittlerweile auch an die Presse und den Stadtrat gegangen. Ich glaube nämlich nicht mehr an das Gute der RNV und ihrer Mitarbeiter. Ob es was bringt wissen die Götter (an die ich als Atheist aber auch nicht glaube). Es ist allerdings alles was ich als Fahrgast und Bürger der Stadt Ludwigshafen tun kann. Der Versuch, sich über verschiedene Wege direkt an die RNV zu wenden, ist jedoch gründlich in die Hose gegangen. Man darf sich kräftig verarscht vorkommen.

Übrigens: die RHB gibt es am Berliner Platz Richtung Mannheim auch nicht mehr, die Aushangfahrpläne für die RHB sind allesamt verschwunden.

*APPLAUS APPLAUS APPLAUS*

von Stefan Klein - am 01.02.2006 12:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.