Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Centerleiter Leimen, aurora badensis, Heinrich Fuchs, ehem. Fabrikant, Stefan Klein

Die Polizei, Dein Freund und Helfer

Startbeitrag von Stefan Klein am 16.02.2006 23:47

Eigentlich war es ja ne Lappalie. Aber es hatte schon fast satirischen Wert was man vorhin am Mannheimer Hauptbahnhof beobachten konnte.

Die Linie 1, sollte einklich 22.53 oder so gen Schönau am Hbf wegfahren, wartete auf die Polizei, weil im hinteren Fahrzeugteil eine verwirrte, stark berauschte Person mehr oder weniger im vollständigen Unbesitz jeglicher geistigen und körperlichen Kräfte, sein Dasein quer über mehrere Sitze fristete. Offenbar war "Günther" (so heißen die netten Menschen in grün anderswo) schon am Neckarauer Bf. verständigt worden, ließ sich aber nach Eintreffen der 1 dennoch weitere 15 Minuten nicht blicken. Derweil liefen die Linie 3 nach Budwigshafen, Perliner Latz und die Linie 7 nach Weckarau Nest auf. In der Linie 3 befand sich eine Dame, die was Kräfte von Geist und Körper angeht ebenso minderausgestattet war. Ich konnte von außen diverse Pöbeleien beobachten, der Großteil der Fahrgäste kümmerte sich nicht drum, irgendwann beschlossen ca. 10 Personen gleichzeitig den ersten Wagenteil kollektiv zu verlassen, was die Dame erfreute, da sie nun ebenfall quer über 8 Sitzplätze sich ausbreiten konnte. Das Glück währte aber nur 2 Minuten, denn dann kamen die Herren in Grün und nahmen sich dem Herrn in der 1 an. Die Dame aus der 3 - sehr hilfsbereit - versuchte sogleich sich zum Ort des Geschehens vorzuarbeiten, getrübt durch die Tatsache, daß sie eine Weile brauchte um den Türtaster zu finden.

Auf jeden Fall half die Dame, die sich selbst nur schwerlich auf den Beinen halten konnte, tatkräftig mit den Herrn aus der 1 zu geleiten. In der Zwischenzeit war auch der Edinger aufgelaufen. Schlußendlich ging es mit 25 Minuten Verspätung für die 1 und die 3 weiter.

Eigentlich ja nicht lustig, aber die Situationskomik war grandios.

Antworten:

Hoffentlich..

..wurde über diesen Vorgang eine dienstliche Meldung angelegt! :p

von Heinrich Fuchs, ehem. Fabrikant - am 16.02.2006 23:53

Re: Hoffentlich..

do in moannem is was los :D

von aurora badensis - am 17.02.2006 01:07
Wir machen das in Speyer so:

Nimm dem besoffenen seine Tasche voller "Blechmunition" oder "Glasmunition" weg, stelle sie 20m entfernt vom Bus weg, er läuft/wackelt hin, Du in den Bus und weg......... :D :D :D



von Centerleiter Leimen - am 18.02.2006 20:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.