Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
kloetzl605

Umleitungen am Fasnachtsonntag

Startbeitrag von kloetzl605 am 20.02.2006 18:46

Der gemeinsame Fasnachtszug der Schwesterstädte Mannheim und Ludwigshafen führt in diesem Jahr turnusgemäß durch die linksrheinische Stadt. Die RNV bringt ihre Fahrgäste zum närrischen Zauber nach Ludwigshafen. Um den Besuchern und den Zugteinehmern genügend Platz zu verschaffen, sind wieder einige Umleitungen im Bus- und Stadtbahnverkehr vorgesehen.

Wie jedes Jahr wird ab Freitag, 23. Februar, bis Betriebsbeginn am Dienstag, 28. Februar, ein durchgehender Nachtverkehr in Mannheim und erstmals nach dem Fahrplanwechsel auch in Ludwigshafen eingerichtet. Damit können die Fasnachter auf Parties und Bällen dem närrischen Vergnügen nachgehen und mit Stadtbahnen und Bussen den Heimweg antreten.

Am Fasnachtssonntag, 26. Februar, setzt sich der Zug bereits um 13.11 Uhr am Goerdelerplatz in Bewegung. Bevor der Fasnachtszug startet, besteht um 11 Uhr der letzte Zentralanschluss am Paradeplatz in Mannheim und am Berliner Platz in Ludwigshafen.

Ebenfalls ab cirka 11.30 Uhr bringen zusätzlich eingesetzte Bahnen die Fahrgäste aus Ludwigshafener Vororten zum närrischen Treiben. In Mannheim werden ab etwa 11.45 Uhr zusätzliche Fahrten angeboten. Zwischen cirka 13.35 Uhr und 16.45 Uhr fahren keine Stadtbahnen im Linienverkehr nach Ludwigshafen. Stattdessen bestehen Fahrtmöglichkeiten nach Ludwigshafen während der Dauer der Veranstaltung ab der Haltestelle Rheinstraße bis Rathaus Ludwigshafen mit Pendelzügen. Alternativ gelangt man mit der S-Bahn ab Hauptbahnhof Mannheim nach Ludwigshafen bis zur Haltestelle Ludwigshafen Mitte (Berliner Platz).

Geänderte Fahrtrouten in Ludwigshafen
Für die Stadtbahnen der Linien 3, 4, 6, 10 und RHB sind geänderte Fahrwege vorgesehen:


Die Linien 3 und 6 verkehren wie die Linie 12 zwischen Oppau und Rheingönheim.
Die Linie 4 pendelt zwischen Oggersheim - Hauptbahnhof Ludwigshafen - Schützenstraße mit Umsteigemöglichkeiten zu den Buslinien 150-152 und 154 - Berliner Straße - Hauptbahnhof Ludwigshafen und anschließend zurück nach Oggersheim.
Die Linie 10 ist zwischen Friesenheim - Schützenstraße, wo die Umsteigemöglichekeit zu den Bussen der Linien 150-152 und 154 besteht - Hauptbahnhof Ludwigshafen und nach Friesenheim zurück unterwegs.
Die Rhein-Haardt-Bahn fährt ab Hauptbahnhof Ludwigshafen (Gleis 4) zum Betriebshof Rheingönheim und von dort aus zurück über Hauptbahnhof Ludwigshafen (Gleis 3) nach Bad Dürkheim.

Auch bei den Omnibussen ändern sich die Fahrtrouten:
Die Busse der Linie 150 fahren ab der Haltestelle Schwanthaler Platz über Wittelsbachstraße und halten an der Ersatzhaltestelle Bürgermeister-Krafft-Platz in Höhe der Stadtsparkasse - Heinigstraße - Wredestraße - Berliner Platz zur Haltestelle Schützenstraße mit Umsteigemöglichkeiten zu den Stadtbahnlinien 4 und 10. Von dort fahren sie weiter zur Otto-Stabelstraße und Wredestraße zur Wittelsbachstraße mit Halt an der Ersatzhaltestelle Bürgermeister-Krafft-Platz gegenüber der Stadtsparkasse und fahren anschließend weiter zur Parkinsel.

Die Buslinie 152 verkehrt ab der Haltestelle Große Blies über Pylon - Wittelsbachplatz - Heinigstraße zur Wredestraße und fährt dann weiter wie die Linie 150 bis zur Otto Stabel Straße. Ab Otto Stabel Straße sind die Busse dann über Wredestraße zur Heinigstraße unterwegs.

Die Linie 154 fährt ab der Haltestelle Shellhaus über Wittelsbachstraße mit Halt vor der Stadtsparkasse wie die Linie 150 und fährt dann zurück zur Ersatzhaltestelle Bürgermeister-Krafft-Platz weiter zur Mundenheimer Straße.

Die Linie 156 wird ab cirka 12 Uhr bis etwa 16 Uhr wegen der Sperrung der Leuschnerstraße über die Hohenzollernstraße umgeleitet.

Die Haltestelle Berliner Platz wird während der Sperrzeit zwischen cirka 13.35 Uhr und 16.45 Uhr nicht angefahren.

Zwischen etwa 12 Uhr und 13.15 Uhr werden auf den Buslinien 152, 154, 160 und 164 zusätzliche Fahrten angeboten.

Fahrwege in Mannheim
Für die Bahnen der Linien 3, 4 und 6 sind während der Dauer der Veranstaltung geänderte Fahrtrouten vorgesehen:


Die Linie 3 verkehrt zwischen Sandhofen - Kurpfalzbrücke - Rheinstraße - Paradeplatz - Wasserturm - Hauptbahnhof und wieder zurück.
Die Bahnen der Linie 4 pendeln zwischen Heddesheim - Käfertal- Rheinstraße - Paradeplatz - Strohmarkt - Wasserturm - Rosengarten und von dort aus wieder zurück nach Heddesheim.
Die Linie 6 bedient in beiden Richtungen die Strecke Neuostheim - Tattersall - Paradeplatz - Rheinstraße - Alte Feuerwache - Neckarstadt West.

Während des Fasnachtsumzugs verkehrt die Rhein-Haardt-Bahn von Bad Dürkheim zum Betriebshof Rheingönheim. Der letzte Zug von Bad Dürkheim fährt um 11.32 Uhr nach Mannheim Hauptbahnhof.

Ab Mittwoch, 23. Februar, bietet die RNV zusätzliche Informationen zu den genauen Abfahrtszeiten während der Fasnachtstage über die elektronische Fahrplanauskunft unter www.rnv-online.de.




Ludwigshafen / Mannheim, den 20. Februar 2006


Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.