Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Treborla, Das Biergleis, oxmoxtatze, Lokleitung, tw-237, RHB-Zug

Massiv Alt Düwags aus LU in MA

Startbeitrag von Treborla am 21.02.2006 17:13

Wie schon erwähnt, fahren heute erstaunlich viele schöne alte tolle Düwax aus LU rum, nicht nur auf der 12, heute fahren den ganzen Tag bereits sowohl der 155 als auch der 157 auf der Linie 6 (gestern bereits den ganzen Tag der 155) und zur Krönung fuhr als Einsatzfahrt ab Oppau über MA Hbf Richtung Betriebshof der Wagen 124. Und das fast ohne Fahrgäste, kam mir vor wie im Taxi.
Entweder haben die VBL massiv Wagenmangel (kann ich mir aber nicht so vorstellen) oder die normalen Wagen müssen wegen größerer Einbauten oder ähnlichem im Betriebshof bleiben.
Könnten das aber ruhig öfters machen. Geht aber wohl nur, wenn nichts los ist in der SAP-Arena, denn die alten haben ja wohl keine Zielanzeige SAP-Arena.

Antworten:

Re: Massiv Alt Düwags aus LU in MA(mB)

der Umlauf mittags RGH-Oppau-Ma-HBF-PAP-RGH wird öfters mit Altwagen gefahren. Hier ma Foddos fum Summer:







von tw-237 - am 21.02.2006 17:27
Korrektur: war der 155 und 154 (nich 157)

von Treborla - am 21.02.2006 18:46
Wie weiter unten schon zu lesen war weilt der 215 zurzeit zur Kur in Edingen, seine Schwesterfahrzeuge werden ihn dann nacheinander ablösen. Daher ist grundsätzlich mal ein Niederflurwagen weniger da.

von Lokleitung - am 22.02.2006 05:42

Re: Massiv Alt Düwags aus LU in MA(mB)

Hat jemand evtl. die Fahrzeiten von diesem Mittags-Umlauf ?

von RHB-Zug - am 22.02.2006 11:43
der umlauf ist zumindest auf den aushangfahrplänenb gut verzeichnet ...

... gegen fünf kommt der e zum betriebshof am berliner platz vorbei ... afaik halb fünf richtung paradeplatz ... im zweifelsfall blick auf den aushang

von oxmoxtatze - am 22.02.2006 22:49
Eine sehr weise Antwort. Einem allfällig bei mir anfragenden Straßenbahnfreund oder Beförderungsfall würde ich wohl inhaltlich die gleiche Auskunft erteilen. Allerdings würde ich mich einerseits bemühen, ganze Sätze abzusondern, desgleichen würden vor meinem geistigen Auge manche Worte mit dem ersten Buchstaben groß geschrieben werden, bei anderen wäre dies andererseits wohl nicht erforderlich. Zum Glück kriegen die Beförderungsfälle, die bei mir anrufen nicht mit, welch veraltete Auffassungen ich zum Thema Rechtschreibung habe, die meisten gehen wohl davon aus, daß ich meine Auskünfte in konsequenter Kleinschreibung erteile. Abschließend sei mir gestattet, mit einem Link darauf hinzuweisen. daß auch Pisa einst eine Straßenbahn hatte.


von Das Biergleis - am 22.02.2006 23:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.