Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan Klein, LosHawlos

rnlf.de.vu / Rhein-Neckar-Wiki

Startbeitrag von LosHawlos am 27.02.2006 15:55

Es ist ja schon viele Monde her, dass die Inhalte auf [rnlf.de.vu] aktualisiert wurden.

Warum nicht einen anderen Ansatz wählen und das ganze in ein Wiki verschieben? Das hätte den Vorteil, dass jeder mithelfen kann, die Seiten schön auszubauen. Bei anderen klappt das ja auch (Beispiel: Stadtverkehr-Austria-Wiki).

Wikipedia wäre ja ungeeignet, weil der mögliche Detailierungsgrad dort wohl eher nur Gegner findet. Aber mit dem Rhein-Neckar-Wiki gibt es ja eine lokale Alternative.

Was denkt Ihr???


LosHawlos.

Antworten:

Das Grundproblem der Webseitenbetreuung habe ich unlängst mal kurz umrissen. Der Beitrag ist zwar von Anfang Januar, aber hat an Aktualität bedauerlicherweise noch nichts eingebüßt. Die Webseite ist sehr simpel gestrickt, im Prinzip ist sie aus billigstem HTML weitestgehend komplett zu Fuß geschrieben, was aber auch zur Folge hat, daß ich mich nicht einfach mal *irgendwo* hinsetzen kann und da dran weiterbasteln. Derzeit beschränke ich mich darauf papiernes Rohmaterial in Nullen und Einsen umzuwandeln, die dann auch irgendwann mal Verwendung auf der Webseite finden sollen. Ferner gibt es noch diverse Bilder die eingebunden werden müssen, der Gerätewagen 21 stellte mir auch mal Infomaterial in gebundener Form zur Verfügung, von dem ich bisher leider auch nur Bruchteile verwertet habe.

Mittelfristig hatte ich auch daran gedacht, das Ganze php-basierend umzubauen, weil diese Geschichten "Klick-aufs-kleine-Bild-kommt-neue-Seite-mit-großem-Bild-und-bissl-Text" zeitfressend sind, weil jedesmal eben ne neue Seite angelegt werden muß, da liegen ja auch die meisten toten Links, weil ich da geschlampt hab (teilweise einzelne Seiten in falschen Ordnern liegen habe oder diese vermaledeite Groß- und Kleinschreibung von Dateinamen immer mal wieder Fehler produziert). Das hätte mehrere Vorteile, beispielsweise könnte man bei einem solchen CMS auch mehreren Leuten Schreibrechte geben und dann können mehrere mitschreiben. Wenn das Grundgerüst gestrickt ist, sind neue Teile für die Seite recht schnell eingefügt, und man kann so ziemlich an jedem PC sitzen und drin rumpfuschen. Es hat aber auch einen entscheidenden Nachteil - ich hab bisher wenig bis gar keine Peilung von php. Der Webspace auf dem die Seite liegt gäbe es her, und mein Bruder behauptet php annähernd muttersprachlich sprechen zu können, das Projekt "Webseite für den Jugendverband" liegt allerdings auch schon seit Jahren brach, weswegen das eine eher zu vernachlässigende Hilfe bei der Erstellung eines solchen CMS wäre.

Wikis finde ich persönlich relativ unübersichtlich, ich bin halt - wie man das an der Seite sicher auch erkennt - ein Fan davon, daß der ganze Krempel links in der Menüleiste grob vorsortiert wird und es dann entsprechende Untermenüs gibt, aus denen man mit einem Klick wieder rauskommt. Daß Wikis natürlich auch einer gewissen Logik folgen, was die Menüführung angeht ist mir bewußt, aber meist ist mir das zu viel Geklickse.

Ich möchte daher keinesfalls die gute Grundidee an sich bremsen, bin aber einer Wiki-Lösung eher abgeneigt und tendiere wie gesagt zu einer anderen CMS-Lösung. Mir schwebt halt konkret vor, daß die Webseite im Prinzip so wie sie ist in php rübergewurschtelt wird und statt neuen Seiten bei Klick aufs kleine Bild ein Popup mit dem 800*600 Bild und ergänzendem Text dazuploppt was man dann mit Klick drauf wieder killt und weiterstöbert als wäre nichts gewesen. Klingt im Prinzip ähnlich Deiner Wiki-Idee, jedoch ne Spur konservativer ;)

von Stefan Klein - am 28.02.2006 01:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.