Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
kimi, Fabegdose, Das Biergleis, Stefan Klein, Bullerjan, LosHawlos, Blumenstraße

-

Startbeitrag von Blumenstraße am 17.03.2006 13:49

-

Antworten:

Re: Einheitliche Haltestellenbeschilderung ?

Zitat
Timo Henes
Im Mini-Fahrplankasten hängt dann noch der Aushangfahrplan

Fahrplan??? Schön wärs. In Viernheim OEG Bahnhof und Viernheim Eissporthalle gibt es nicht mal das :-(


von LosHawlos - am 17.03.2006 16:06

Re: Einheitliche Haltestellenbeschilderung ?

ähnlich wie hst. "heinrich-pesch-haus" in lu...

ich musste da letztens aussteigen, um zu einer verantstaltung zu kommen. ich hab mich irgendwie, wie im falschen film gefühlt. zertretene mülltonnen, verkritzelte wände, nur eine rampe als ausgang (schönes sicherheitsgefühl), keine fahrpläne, kein fahrscheinautomat...

was ist denn mit der haltestelle denn passiert in den letzten jahren?!

von kimi - am 17.03.2006 17:36

Re: Einheitliche Haltestellenbeschilderung ?

Tach auch,

am Peinlich Hesch Haus hat der Pöbel die Macht übernommen. Dort regiert das Böse und die Schlechtigkeit.

Haltestelle bitte meiden!!

von Bullerjan - am 17.03.2006 17:53

Re: Einheitliche Haltestellenbeschilderung ?

ja hat die vbl (früher) nicht mal versucht was zu unternehmen...videoüberwachung oder dergleichen?!
und was hat es am H-P-Haus mit den geschlossenen Toren (in Richtung Oggersheim) zu tun?! Es ist ja nur diese Rampe (Richtung HBF) offen...

von kimi - am 17.03.2006 17:56

Re: Einheitliche Haltestellenbeschilderung ?

Die Rampe ist deshalb offen, damit ein ungehinderter Zugang für Mobilitätseingeschränkte vorhanden ist. Abgesehen davon war die Rampe eh nie malträtiert, das war nur der jetzt geschlossene Zugang, der war regelmäßig zugeschissen, die Scheiben kaputt, alles vollgebrunst, Müllberge.

von Stefan Klein - am 17.03.2006 18:25

Re: Einheitliche Haltestellenbeschilderung ?

wann wurd denn der westliche zugang geschlossen`?

von kimi - am 17.03.2006 18:27

Re: Einheitliche Haltestellenbeschilderung ?

Der Zugang wurde Ende der 90er geschlossen.
Kameras gibt's dort unten übrigens zwei, diese dienen jedoch, wie in jedem Betrieb mit sagenhaftem Klima, in erster Linie zur Überwachung des eigenen Personals (Zwangshalt usw.).
Ein Triebfahrzeugführer hat dort übrigens mal einen Toten gefunden (kein Witz), lag auf einer der Bänke.
Am besten alles zuschütten und Gleise ebenerdig drüber verlegen.

von Fabegdose - am 17.03.2006 19:15

Re: Einheitliche Haltestellenbeschilderung ?

wär wohl am besten, aber ich vermute mal, dass dies wenn schon nur ein positiver wunschtraum bleiben wird...
wenn der rnv mit umbaumaßnahmen an so einer hst. anfangen würde, dann könnten sie gleich die ganzen tunnelanlagen in lu ausbessern, ausweiten oder anderweitig ersetzen o.ä...

naja ich bin froh, dass ich das "h-p-haus" nicht häufiger frequentieren werden muss

von kimi - am 17.03.2006 19:54

Re: Ich würde mich wohl nicht allzuweit aus dem Fenster lehnen....

....wenn ich sagen würde: "Das ist so geregelt"
:joke: :joke:

von Das Biergleis - am 18.03.2006 00:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.