Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
RHB-Zug, Fabegdose, Stefan Klein, Das Biergleis, Harald S, Lokleitung, Bullerjan

Kann mal jemand i. d. Möhlstraße einen Blick in den 1018 werfen?

Startbeitrag von Fabegdose am 17.03.2006 19:06

Falls Entwerter usw. schon draussen sind, geht die letzte Reise der beiden Wagenteile wohl mittels LKW auf die Friesenheimer Insel oder in sonst ein Hafengebiet.
Wenn nicht, werden wohl nochmal irgendwelche Drehgestelle (1017) drunterkommen für den Transport nach Rgh.
Wahrscheinlich eher letzteres, da sich wohl noch nützliche Ersatzteile drin befinden, wie z.B. die nicht mehr lieferbaren Glühbirnenfassungen und außerdem zwei Fabegdosen.

Danke!

Antworten:

Ja, ich konnte kürzlich mal durch die ZWM laufen, solche Lappalien wie Entwerter habe ich nicht gekuckt, aber der 1018 sah mir irgendwie leicht vieraxig aus, indem nämlich das hintere Drehgestell fehlte.
Gruß Lothar

von Das Biergleis - am 17.03.2006 23:59

sehr bedauerlich

aber immerhin fehlte nicht das mittlere Drehgestell, sonst wärs ja ein GT4...

von Stefan Klein - am 18.03.2006 00:31

Re: sehr bedauerlich

Ja, das wäre schlimm für manchen Teilnehmer dieses Forums, teilweise wird eine solche Fahrzeugbauart ja heftigst verabscheut.

von Das Biergleis - am 18.03.2006 00:38

Re: sehr bedauerlich

nicht auszudenken, wenn ausgerechnet aus dem 1018 ein GT4 werden würde. Dann gäbe es sicher bald 1018-Ignorierer hier

Lokleitung: Du kommst am ehesten mal hin, mach doch mal bitte ein Abschiedsbild von dem armen Ding *sfz*

von Stefan Klein - am 18.03.2006 00:46

Re: sehr bedauerlich

ich schau mal nach...

von Lokleitung - am 18.03.2006 08:51

Re: sehr bedauerlich

Ich möchte auch ein Abschiedsbild !

Was passiert denn jetzt mit dem 1058 ? Vielleicht kann man ihn ja noch ein paar Jahre in Dürkheim hinterstellen, so wie es dem 1056 ergangen ist.

von RHB-Zug - am 18.03.2006 09:44

Re: sehr bedauerlich

Zur Zeit kostet der "Schrott" Geld.
Möchte nicht wissen, was sonst noch alles bei einer zu erwartenden Aktion in Rheingönheim mitverschrottet wird ...

von Fabegdose - am 18.03.2006 10:55

Re: sehr bedauerlich

Tach auch,

wäre nicht die Möglichkeit gegeben, den Beiwagen hinter dem RHB Museumstriebwagen 1122 laufen zu lassen. Stilistisch und technisch würde der Krempel zwar nicht passen aber man kann ja vielleicht irgendwie Anpassungen vornehmen. Es wäre dann möglich Ausflugsfahrten an die Weinstraße zu machen und einen großen Kreis von Fahrgästen die Mitfahrt ermöglichen.

von Bullerjan - am 18.03.2006 12:08

Re: Die Kombination 1122 + 1051 soll ja mal am PAP gesichtet worden sein (Wurstmarkt). (kT)

*

von Fabegdose - am 18.03.2006 13:00

Abschiedsbild (oB)

Zitat

Ich möchte auch ein Abschiedsbild !


Komm zum nächsten Stammmmmmtisch, dort macht E94 ein Abschiedsbild von dir.
Gute Fahrt
Harald

von Harald S - am 19.03.2006 09:22

Re: Abschiedsbild (oB)

War noch nie beim Stammtisch. Für ein Bier 300 Km zu fahren, ist doch etwas weit !

von RHB-Zug - am 19.03.2006 10:43

300 km?

Von RHB nach Mannheim 300 km? Ich tippe auf Rohrschach - Heiden - Bahn.

Wie wär's mit 3 Bierchen? Macht 100 km pro Glas, das ist nicht ganz so schlimm.
Gute Fahrt
Harald

von Harald S - am 19.03.2006 18:26

Re: 300 km?

OK, ich hab übertrieben, es sind nur 286 Km. Außerdem mag ich gar kein Bier.

Und ich glaube soviel Insider-Wissen hab ich auch gar nicht, dass ich mit den Stammtisch-Brüdern mitreden könnte.

Aber aus Rorschach komm ich nicht.

von RHB-Zug - am 19.03.2006 19:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.