Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Führerbremsventil, Bernhard König, David Jung, bassemohluff

museumsreife Fotos

Startbeitrag von Führerbremsventil am 18.03.2006 19:51

Nachdem mich so ein mieser kleiner Virus seit gestern quasi aus der Bahn geworfen und mir meine wochenlange Vorfreude auf meine aktive Teilnahme an der Museumsnacht einfach mal so nebenbei zunichte gemacht hat (schnief, rotz, Schädel dröhn, STINKSAUER!!!), muß ich mich mit musealen Bildern beschäftigen:



Ein guter Bekannter von mir und bekennender Eisenbahnfreund bannte am 11. Oktober 1975 nahe des Edinger Wasserturms (der übrigens auf Wieblinger Gemarkung steht) diese Sonderfahrt "auf die Platte". Bis auf eben diesen Wasserturm ist auf dieser Aufnahme alles historisch; man beachte auch das Einfahrtssignal.




Ca. 200 Meter weiter und anderthalb Jahre früher entstand diese Aufnahme des "Spitzmaus"-Triebwagens 68. Wenn ich recht informiert bin, ist es einer der an die Meiringen-Innertkirchener Bahn verkaufter.




Noch so eine spitze Maus; Tw 66 posiert am 23.09.1995 im Betriebshof Käfertal und war damals noch sehr ansehnlich. Heute wird er es allmählich wieder, dank der hervorragenden Aufarbeitung durch die IGN. Wann wird er wohl in der Museumsnacht Fahrgäste durch Mannheim transportieren?




Anderer Verkehrsbetrieb, auch in Mannheim beheimatet: Tw 322 noch als "Einauge" in der Wendeschleife Rheinau Bahnhof, ca. 1984.




Als die Linie 5 noch eine Straßenbahn war: Tw 436 auf dem Mannheimer Bahnhofsvorplatz.




1977 wurde der Betriebshof 2 von der Hohwiesenstraße auf das ehemalige Gaswerkgelände Luzenberg verlegt. Kurz danach ist diese Aufnahme entstanden, auf der u.a. die Wagen 455, 319, 441 und 322 zu sehen sind. Nicht nur die Fahrzeuge sind heute Geschichte, auch den Betriebshof gibt es nicht mehr.

Antworten:

Schöne Fotos und Gute Besserung!!!

MfG
David

von David Jung - am 18.03.2006 20:07
Dem Führerbremsventil alles Gute - und dem fiesen Virus alles Schlechte !

Übrigens: Fotos von OEG-Ganzzügen gefallen mir noch besser als Fotos von MVG-Bussen.

Das Foto oben stammt von einer Sonderfahrt des Ganzzuges 33/34+47/48 (am 11.10.1975 - gut dass die Fotos datiert sind), diese führte von Heidelberg nach Neuostheim, dort wurde der Zug getrennt, fuhr weiter durch die Dürerstraße zum Tattersall, dann über die Ebertbrücke nach Käfertal. Dort wurde aus den zwei Halbzügen wieder ein Ganzzug gebildet, der über Weinheim und die Bergstraße weiterfuhr.

Gibt´s noch mehr Fotos von dieser Fahrt?

von bassemohluff - am 18.03.2006 22:05

Zum ersten Bild

Veranstalter der Fahrt mit dem Ganzzug waren die "Eisenbahnfreunde Heidelberg e.V." anläßlich des zehnjährigen Jubiläums des Vereins. Mit dabei war eine Delegation des französischen Partnervereins aus Montpellier. Damals hieß es, der Zug sei für das Straßenbahnmuseum Hannover reserviert. Der 33/34 ging dann wirklich nach Hannover, nicht aber der 47/48, sondern - noch vor dem 33/34 - der 27/28.

Viele Grüße

Bernhard


von Bernhard König - am 19.03.2006 11:33
Leider ist das die einzige Aufnahme eines OEG-Halb bzw. Ganzzuges dieses Datums, die ich in meiner Fotokiste habe...

von Führerbremsventil - am 19.03.2006 19:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.