Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
E40, Dieter Mosbach, kloetzl605, Heinrich Fuchs, ehem. Fabrikant, Lokleitung, Andreas Risch

Frage zu verschiedenen Fahrschulausrüstungen

Startbeitrag von E40 am 24.08.2006 04:58

Hallo zusammen!
Ich habe mal eine Frage, welche die Fahrschuleinrichtungen der Fahrschulfahrzeuge betrifft.

Beim Mannheimer GT8 gibt es für den Fahrlehrer einen speziellen Sitz hinter dem Fahrschüler. Außerdem verfügt der Lehrer über ein Instrumentenbrett auf dem wohl Fehler simuliert werden können und Eingaben des Schülers überbrückt werden können.

Beim Mannheimer GT6N gibt es anscheinend keinen Sitz, aber einen kleineren Kasten, der wohl die selben Aufgaben erfüllt wie beim GT8.

Nun zu meiner Frage:

Wie sieht das denn bei den RNV8 aus, aber vor allem, wie sieht es bei den OEG GT8 aus?
Heinrich, bitte übernehmen Sie! :-)

Antworten:

Ich heiße zwar nicht Heinrich,

übernehme aber doch.

Beim Gt8 und der V6 der OEG gibt es nur einen Taster, mit dem der Fahrlehrer den Zug im Gefahrfall abbremsen kann. Aber auch dort kann man ganz nette Störungen simulieren, man muss nur aufpassen, dass es die Fahrschüler nicht mitbekommen ;-)

Bei den RNVs gibts dann wieder die von Dir angesprochene Trickkiste. Je zwei der OEG-RNVs und MVV-V-RNVs haben in den Führerständen Klappsitze für den Fahrlehrer, in HD und LU wird es so ähnlich sein.

von Lokleitung - am 24.08.2006 05:04

Re: Ich heiße zwar nicht Heinrich,

Vielen Dank für die schnelle Antwort :-)
Deswegen kann die OEG-Fahrschule also praktisch jeden GT8 nehmen. Kein Sitz, der montiert werden muss oder komplizierte Elektronik, die angeschlossen werden will, oder Wagenbindung, da nur in bestimmten Wagen Sitze vorhanden sind.
Eigentlich sehr praktisch.

von E40 - am 24.08.2006 05:18

Heinrich spricht...

Bei den RNVs ist es nur ein kleiner Kasten mit allen möglichen Tastern der vom FL bedient wird. Der Fahrschüler muß ganz besonders darauf achten daß die Stellung des Innenspiegels mit der Lage des Fahrschulkastens übereinstimmt... :-D

von Heinrich Fuchs, ehem. Fabrikant - am 24.08.2006 13:27

Re: Ich heiße zwar nicht Heinrich,

Und ich habe mich schon gefreut, dass die Klappsitze für Zugbegleitpersonal oder ähnliches sind. Mir ist bewusst nicht mal aufgefallen, dass die nicht in allen sind.

von Andreas Risch - am 24.08.2006 19:09

Re: Ich heiße zwar nicht Heinrich,

Bei VBLu gibt es auch zwei RNV mit Klappsitz - 215 und 216

von kloetzl605 - am 24.08.2006 19:11

Re: Ich heiße zwar nicht Heinrich,

Bei VBLu gibt es auch noch den 152, den größten Schatz, den es in der Düwag-Welt noch gibt!
*anbet*
Leider ist der wohl ein bisschen "Außer Betrieb". :-(
Kann mir jemand mit dem HU Datum vom 152 aushelfen?

von E40 - am 26.08.2006 18:33

Re: Ich heiße zwar nicht Heinrich,

Zitat
Markus Alex
Leider ist der wohl ein bisschen "Außer Betrieb". :-(
Kann mir jemand mit dem HU Datum vom 152 aushelfen?


2001.08


von Dieter Mosbach - am 26.08.2006 20:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.