Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
BRN-Mos, Q-Boy, Stefan Klein, felix83, VBL 217, Andreas Risch, E94

Wegen Baustelle Friedrich Brücke OEG Sperrung

Startbeitrag von BRN-Mos am 30.08.2006 20:34

Streckensperrung auf der Linie 5
Wegen Abbrucharbeiten im Bereich der Friedrich-Ebert-Brücke wird die OEG-Strecke Neuostheim – Collini-Center von Freitag, 1. September, 21 Uhr, bis Sonntag, 3. September, in beiden Fahrtrichtungen für den gesamten Schienenverkehr gesperrt.

Die Haltestellen Holbeinstraße, Fernmeldeturm, Lessingstraße, Collini-Center, Neckartor, Marktplatz, Paradeplatz und Schloss können in der Sperrzeit von den Zügen der OEG-Linie 5/5R nicht bedient werden. Am Hauptbahnhof Mannheim fahren sowohl die Züge in Richtung Edingen und Heidelberg als auch die Züge in Richtung Käfertal – Weinheim am Bahnsteig 1 ab.



Mannheim, den 29. August 2006




Antworten:

Hallo,das heißt die OEG von Heidelberg Schriesheim enden in Neuostheim???Oder wird eine Umleitung von Linie 6 nach Hauptbahnhof gefahren???

Gruß
Thomas K.

von BRN-Mos - am 30.08.2006 20:37
letzteres

von Andreas Risch - am 30.08.2006 21:05
Ganz einfach. Die OEG fährt durch Neuostheim.Nehme dir Zeit und mache viele Bilder.Es lohnt sich.





von E94 - am 30.08.2006 21:36

Re: ich dachte...

...der Gleiswechsel von Strabstrecke zur OEG Strecke in Neuostheim darf wegen irgendwelchen fehlenden Dingen auf weiteres nicht befahren werden (zu rechnen war mit 2007) ??? Haben die das jetzt doch so schnell gemacht ???

von VBL 217 - am 30.08.2006 22:45
Ich werde mal am Samstag Früh mir das anschauen,vieleicht sind paar von euch auch dort..
Ich wollte sowieso wieder mal OEG Rundfahrt mitfahren als Kunde.

Gruß
Thomas K.

von BRN-Mos - am 31.08.2006 06:49

Re: ich dachte...

Soweit ich mich erinnern kann, war das, weil die neue Gleisanlage nicht ins Edinger Stellwerk eingebunden ist. Somit sollte die ganze Sache erst richtig befahrbar sein, wenn das elektonische Stellwerk seinen Dienst aufnimmt. Da aber vor Monaten schonmal die OEG so umgeleitet wurde, wird man da provisorisch etwas gemacht haben - und sei es, dass die Weichen in Neuostheim von Hand gestellt und dann in dieser abzweigenden Stellung verriegelt wurden. Aber umstellen will die an diesem Wochenende dann ja eh keiner...

Gruß,
Christian

von felix83 - am 31.08.2006 08:40
Bielleicht schaue ich es mir auch Sa früh an, (so kurz von 2 :drink: )

von Q-Boy - am 31.08.2006 11:06

Re: ich dachte...

und sei es, dass die Weichen in Neuostheim von Hand gestellt und dann in dieser abzweigenden Stellung verriegelt wurden. Aber umstellen will die an diesem Wochenende dann ja eh keiner...

Die Weiche von Seckenheim in die Dürerstraße wird auf Abzweig gestellt und bleibt so.

Die Stumpfweiche vorm Bahnsteig Richtung Dürerstraße wird auf Rückfall umgestellt und darf aufgeschnitten werden.

Die Verzweigung auf dem Stadtauswärtsgleis vor den Bahnsteigen Richtung Seckenheim und Arena wird von örtlichem Personal betreut. Ob die wollen oder nicht. Sonst würds nichts klappen.

von Stefan Klein - am 01.09.2006 17:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.