Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan Klein, kloetzl605, oxmoxtatze, LosHawlos, E40

[Nachrichten] Busunfall in LU mit Silolastzug

Startbeitrag von E40 am 06.12.2006 16:39

Zitat

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 650 wurden gestern Abend 13 Menschen verletzt. Ein Linienbus war im Berufsverkehr auf einen Sattelschlepper aufgefahren. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn für zwei Stunden voll gesperrt werden.


Quelle: Rheinpfalz

Antworten:

Re: [Nachrichten] Busunfall in LU mit Tanklaster

Bin auf dem Rückweg vom Nikolaus-Kuckucksbähnel dran vorbei gefahren. Dutzende Feuerwehraustos. Riesenstau. Soweit ich gesehen habe, war es ein Bus vom Blessinger, an der Fahrerseite kräftig eingedrückt. Drücken wir die Daumen, dass dem Fahrer nix ernstes passiert ist.

LosHawlos.

von LosHawlos - am 06.12.2006 19:02

Re: [Nachrichten] Busunfall in LU mit Tanklaster

Zitat
LosHawlos
Soweit ich gesehen habe, war es ein Bus vom Blessinger, an der Fahrerseite kräftig eingedrückt. Drücken wir die Daumen, dass dem Fahrer nix ernstes passiert ist.


Betriebsfahrt oder Linienfahrt?

wobei Niederfeld eigentlich auf Betriebsfahrt schließen sollte ... oder fährt Besinger neuerdings sub für RNV?

kann mich den Daumendrücken nur anschließen ... kenn (grußbekanntschaft) einige Fahrer über die Ringline und meinem alten Arbeitsplatz in Neuhofen

von oxmoxtatze - am 07.12.2006 00:28

Re: [Nachrichten] Busunfall in LU mit Tanklaster

Das war auf der Autobahn BEI niederfeld. Verletzt wurden 13 personen. so habe ich es jedenfalls um die mittagszeit im radio gehört

von kloetzl605 - am 07.12.2006 02:50

hier ne komplette Pressemeldung

13 Verletzte bei schwerem Busunfall auf der A 650
Ludwigshafen: Autobahn nach Zusammenstoß zwei Stunden voll gesperrt

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden am Donnerstag auf der Autobahn A 650 bei Ludwigshafen 13 Menschen verletzt, davon sieben schwer. Ein Linienbus war in Fahrtrichtung Bad Dürkheim auf einen Tanklastzug aufgefahren. Die Autobahn musste für zwei Stunden voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 150.000 Euro geschätzt. Unachtsamkeit oder überhöhte Geschwindigkeit vermuten die Ermittler als Ursache des Zusammenstoßes.

Zu dem Unfall kam es, als der Fahrer des mit Speiseöl beladenen Lastzuges am Ende eines Staus auf einen Kleinwagen auffuhr, dessen Insassen aber unverletzt blieben. Der dem Sattelschlepper folgende Linienbus der Linie 584 schaffte es ebenfalls nicht mehr rechtzeitig zu bremsen. Zu dieser Zeit befanden sich 43 Passagiere an Bord des Busses.

Der schwer verletzte Busfahrer wurde im Führerstand eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit der Hydraulikschere befreit werden. Von den Fahrgästen wurden sechs schwer, sechs weitere leicht verletzt. Laut Polizei bestand aber für keinen von ihnen Lebensgefahr. Während die Verletzten vom Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser gebracht wurden, wurden die unversehrten Passagiere mit einem Bus des RNV weitergefahren.

Da weder der Bus noch der Sattelschlepper nach dem Unfall noch fahrbereit waren, wurden sie mit Kränen auf Abschleppfahrzeuge geladen. Die Autobahn war wegen der Bergungsarbeiten bis 19.10 Uhr voll gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr an den Zufahrten der Hochstraße örtlich um. (red)

Quelle: rhein-neckar-web.de
Da gibts auch ein Bild dazu

von Stefan Klein - am 07.12.2006 12:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.