Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Brubacker, Doomsayer, E40, Rastatter Kundendienst, VBLu-Tigerente, Kirchheimerin, Andreas Risch, Führerbremsventil, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.

Got my Kicks, on Route 26.

Startbeitrag von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. am 11.12.2006 18:07

.

Antworten:

Es wurde einfach nicht geplant. In Kirchheim hat man einfach angefangen zu bauen und warum? Wegen die Frau Weber. Die wollte unbedingt, das die Strab an diesen Samstag eingeweiht wird. Es wurde einfach zu lange gewartet, bis die in Kirchheim angefangen zu bauen und dann noch bei so einer PFUTSCHFIRMA und keine PLANUNG. Endlich kommen mal so langsam die anderen (also nicht Kirchheimer) um zu überzeugen, dass wir nicht übertreiben. Hinzu kommt ja noch das beste, also das da nichts passiert ist, ist mir ein Rätzel. Jeder redet von schlamm und Staub und so. Aber es war auch zu gefährlich. Es war keiner da aber auch niemand von den Pfutschfirma, die aufgepasst haben, ob Fussgänger kammen oder nicht. Ich bin desöfteren um millimeter an den Baufahrzeuge vorbei gelaufen. Und das spricht für das nicht planen. Es gab für uns Fussgänger keinen Schutz. Naja hauptsache die Bahn fährt. Äh sofern Strom vorhanden ist.
Deswegen finde ich es auch nicht richtig, das die Geschäftsleute auf RNV losgehen wollten , obwohl die gar nichts damit zu tun haben(ausser das schön reden). Am freitag laufe oder stolpere ich wieder durch die Baustelle. Mal sehen, wie die Baustelle dann ausieht.
Wenn die fertig sind, werde ich hier dann berichten, aber es kann bis zum Frühjahr 2007 dauern.



Gruss Michaela ( es war mal ein so schöner Kirchheim)

von Kirchheimerin - am 11.12.2006 18:47
Am Bismarckplatz ging's auch drunter und drüber. Alles über Gleis 3 wenden... Da hat der dort stehende Disponent auch nichts gebarcht. Peinlich peinlich.

von Andreas Risch - am 11.12.2006 19:05
Ich darf daran erinnern, daß in diesem schöner Kirchheim im letzten Jahrtausend schonmal eine Straßenbahn fuhr - wie in vielen kleinen Ortschaften um Heidelberg herum auch.
Hätte man das im Autowahn der 60'er und 70'er Jahre nicht alles abgebaut, müßte man jetzt nicht wieder aufbauen.
Sicher gab es manche Verkehrssituation, die heute so gar nicht mehr denkbar wäre. Andererseits hat man auf anderen Strecken die entsprechende Initiative zu deren Bestand ergriffen...

...ähh, was wollte ich eigentlich sagen? Es kann auch ein schöner Kirchheim mit Straßenbahn geben. Wenn nur die Baustelle irgendwann weg wäre.

von Führerbremsventil - am 11.12.2006 19:32
Bis wann ist der Kirchheim wohl wieder schön?
Ist wenigstens der Kirchhof dort von den Bauarbeiten verschont geblieben, die sehr in der Nähe waren?

*muh*

von VBLu-Tigerente - am 11.12.2006 20:46
Da kann man nur wieder feststellen: SIEMENS live!
Die Firma kriegt doch auch die 147 anderen Ampeln in Heidelberg nicht auf die Reihe, warum sollte es hier auch anders sein?

von Rastatter Kundendienst - am 12.12.2006 04:44

Heute wieder M8C auf Linie 26 ...

... nen super Ersatz für die vorherigen Niederflurbusse [/ironie]. Oh mann oh mann, da hat die Politik gut Mist gebaut (dass die RNV da nicht viel machen konnte, glaube ich irgendwie sofort).

Hoffentlich zeigt der neue OB etwas mehr Initiative, nicht nur im Bezug auf die Straßenbahn. 16 Jahre Weber, zum Glück isses nu vorbei.



von Doomsayer - am 12.12.2006 09:23

Re: Heute wieder M8C auf Linie 26 ...

Zitat
Doomsayer
... nen super Ersatz für die vorherigen Niederflurbusse [/ironie]. Oh mann oh mann, da hat die Politik gut Mist gebaut (dass die RNV da nicht viel machen konnte, glaube ich irgendwie sofort).
Auch auf der 22 waren gestern und heute wieder zwei M8C unterwegs und bei meinen Fahrten gestern und heute war sie auch unpünktlich. Mal gespannt, ob jetzt am Ende gar dauerhaft M8C nach Eppelheim unterwegs sind. Weiß jemand, ob der Vertrag zwischen Eppelheim und der HSB zur Niederflurigkeit immer noch existiert?

von Brubacker - am 12.12.2006 16:10
Zitat
Führerbremsventil
Ich darf daran erinnern, daß in diesem schöner Kirchheim im letzten Jahrtausend schonmal eine Straßenbahn fuhr - wie in vielen kleinen Ortschaften um Heidelberg herum auch.
Hätte man das im Autowahn der 60'er und 70'er Jahre nicht alles abgebaut, müßte man jetzt nicht wieder aufbauen.
Sicher gab es manche Verkehrssituation, die heute so gar nicht mehr denkbar wäre. Andererseits hat man auf anderen Strecken die entsprechende Initiative zu deren Bestand ergriffen...
In der RNZ ist heute auch was über den Ab- und Wiederaufbau der Straßenbahn nach Kirchheim zu lesen:
http://www.rnz.de/RNZ_HDKreis/00_20061212091000_Mal_Proteste_dafuer_mal_dagegen.html

von Brubacker - am 12.12.2006 16:12

Re: Heute wieder M8C auf Linie 26 ...

Laut Achim Schorb aus DSO existiert dieser Vertrag schon länger nicht mehr.

von E40 - am 12.12.2006 16:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.