Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Thomas Karten, Q-Boy, Hummelchen, Tw22, Kirchheimerin, bobafe

RNV bekommt 2007 digitalen Betriebsfunk (TETRA)

Startbeitrag von Thomas Karten am 05.01.2007 15:32

Wie ich aus dem Nahverkehrsforum Rhein-Neckar [www.nahverkehr-rhein-neckar.de.ms] erfahren habe, wird 2007 das neue Betriebsfunk-System TETRA beim RNV in Betrieb gehen. Die bisherigen Betriebsfunkgeräte haben damit bald ausgedient.

Auszug aus WIKIPEDIA zu Tetra-Funk

TETRA (terrestrial trunked radio, ursprünglich trans european trunked radio) ist ein Standard für digitalen Bündelfunk. Er eignet sich wegen seiner besonderen Leistungsmerkmale besonders für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.

Das volldigitale System TETRA zeichnet sich gegenüber herkömmlichen Mobilfunkstandards wie zum Beispiel GSM durch hohe Übertragungsqualität und bessere Frequenzökonomie aus. Neben der Übertragung von Sprache und Daten können mit der Spezialfunktion "Packet Data Optimized" große Datenmengen paketorientiert übertragen und damit die Kapazität des Funkkanals optimal genutzt werden.


Wie aus einer Pressemeldung der Firma MOTOROLA hervorgeht, wird noch in diesem Jahr die Umstellung durchgeführt werden. Hierzu werden ca. 470 Fahrzeuge mit neuen Funkgeräten ausgerüstet werden, welche nicht nur Sprache übertragen können, sondern über ein Display auch Textinformationen erhalten können.

Zitat aus der Pressemeldung hierzu:

Die rnv Rhein-Neckar-Verkehr GmbH setzt bei der Steuerung ihres ÖPNV auf ein VICOS-LIORBL von Siemens VDO. Ein digitales TETRA-Funksystem ermöglicht die nahtlose Kommunikation zwischen der Betriebsleitstelle, den Bussen, Strassenbahnen und elektronischen Anzeigen an Haltestellen. Das Projektvolumen beträgt rund 7,5 Mio. Euro.

Das RBL-System für die rnv im Raum Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim wird stufenweise realisiert. Ab Herbst 2006 soll ein fahrzeugautonomer Betrieb laufen (Baustufe 1). Im Frühjahr 2007 wird die Betriebsleitstelle eingerichtet werden, gefolgt von einem Probebetrieb im Sommer (Baustufe 2). Die rund 470 Fahrzeuge werden ab 2007 Sprache und Daten über vier ober- und drei unterirdische Funkzellen austauschen. Ebenso werden die bestehenden elektronischen Anzeigetafeln an den Haltestellen an das RBL-System angeschlossen und wartende Fahrgäste kontinuierlich mit aktuellen Informationen über die tatsächlichen Abfahrtszeiten versorgt.


Die vollständige Meldung ist als PDF Datei an folgender URL verfügbar:
[www.siemensvdo.com]

Eine weitere Meldung zum Thema findet man hier:
[www.motorola.com]

Antworten:

Welche Anzeigetafeln meinen die denn?


von Q-Boy - am 05.01.2007 16:03
Bestimmt solche Anzeige Tafeln, die es schon am Heidelberger HBF gibt. Da wird angezeigt, welche Linie wann kommt. Ähnlich wie bei den Zügen nur kleiner.



Gruss Michaela





von Kirchheimerin - am 05.01.2007 16:10
Zitat
Q-Boy
Welche Anzeigetafeln meinen die denn?


In Heidelberg sind das auf jeden Fall die Hinweistafeln am Hauptbahnhof.

Bisher werden z.b. die Abfahrzeiten der STRAB in Heidelberg nur theoretisch angezeigt (so wurde es mir erklärt), da in den STRAB selbst kein GPS installiert ist und die Strassenbahnen auch keinen Datenkanal nutzen, um solche Informationen weiterzuleiten.

Die hier zum Einsatz kommende TETRA Lösung gibt es bereits seit vielen Jahren z.B. bei Speditionen. Die Fahrzeuge senden (je nach Einstellung) z.b. alle 120 Sekunden Ihren Standort aus, welche mittels GPS genau ermittelt werden. Am anderen Ende zeigt ein Rechner auf dem Bildschirm eine Landkarte und den Standort des Fahrzeuges.

Solche Lösungen sind recht leistungsstark, den Sie können vieles automatisiert tun.

Für die Anwendung Nahverkehr wäre z.B. möglich, dass die Standortinformation zusammen mit der Fahrplaninformation gekoppelt wird. Fährt ein Fahrer z.B. zu früh an einer Haltestelle ab, so könnte das vom System erkannt werden und dem Disponenten angezeigt werden. Es geht auch umgekehrt, hat ein Fahrzeug Verspätung, so kann der Disponent auch Kreuzungen verlegen oder Anschlüße besser abstimmen.

von Thomas Karten - am 05.01.2007 16:15
Ja, dann haben die Anzeigen zwischen Lindenhofplatz und Neckarau West vielleicht doch bald eine sinnvolle Aufgabe außer dem Tragen der Uhr :) Es lebe die Fahrgastinformation.

Sofern die Bahnen selbstständig ihre Position durchgeben, wird es ja endlcih auch für die Leitstelle wesentlich einfacher, Problemsituationen erkennen oder bessere Auskünfte an die Kunden geben zu können. Vorbei die Zeiten mit "Linie 7 Richtung Neckarau, bitte Standortangabe" - hoffen wir, dass alles klappt.

von bobafe - am 05.01.2007 16:39
> Für die Anwendung Nahverkehr wäre z.B. möglich, dass die Standortinformation zusammen mit der
> Fahrplaninformation gekoppelt wird. Fährt ein Fahrer z.B. zu früh an einer Haltestelle ab, so könnte
> das vom System erkannt werden und dem Disponenten angezeigt werden. Es geht auch umgekehrt,
> hat ein Fahrzeug Verspätung, so kann der Disponent auch Kreuzungen verlegen oder Anschlüße
> besser abstimmen.

Warum leitest Du mit einem Konjunktiv ein?
Diese Anwendung (Ob nun mit Tetra, GSM oder was auch immer für ein Standard) ist im deutschen kommunalen Nahverkehr nix neues und schon seit Jahren Stand der Technik.
In ganz Deutschland? Nein. Eine von unbeugsamen Einwohnern bevölkerte Metropolregion hört nicht auf, dem Stand der Technik Widerstand zu leisten. ....

von Tw22 - am 05.01.2007 17:32
Ich glaube eine Pressemitteilung über die Anzeigetafeln könnte so lauten: "Im Bild Rechts sehen sie die volldigitale Rollbandanzeige im C-Tunnel der "Haltestelle Rathaus". Durch die FUnkübertagung ist es möglich, Fahrgäste darauf hinzuweisen, wann die Hauptlinie SL12 zu spät kommt oder eine Umleitung ansteht. Sie könnte bis zu 5mal am Tag benutzt werden." "In Mannheim werden die am Lindenhof installierten Anzeigen nun auch mit Funk angesteuert. Jetzt müssen nur noch die Anzeigen und Uhren reapiert werden, und schon kann man sehen, ob die sehr hoch frequenztierte SL 9 auch pünktlich kommt!" ;)

von Hummelchen - am 05.01.2007 17:53

Wie die LVB die Reisenden informiert,...

Habe ich hier gefunden:

[www.l-nv.de]

von Q-Boy - am 12.01.2007 19:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.